Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Gesellschaft
Startseite Alle NachrichtenGesellschaft
English Theatre feiert Jubiläum
 

English Theatre feiert Jubiläum

0

Eine Straßenbahn zum 40. Geburtstag

Foto: English Theatre
Foto: English Theatre
Das English Theatre in Frankfurt feiert in diesem Jahr 40-jähriges Jubiläum. Zu diesem Zweck wird ein Jahr lang eine ganz besondere Bahn durch Frankfurt fahren. Bei der ersten Fahrt war Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) am Steuer.
Zum 40-jährirgen Jubiläum bekommt das English Theatre in Frankfurt eine knallrote Straßenbahn, die ein Jahr lang durch die Stadt fahren wird. Die knallrote Farbe ist angelehnt an die typischen Londoner Busse. Darauf sind der Schriftzug „40 years of makin a scene“ sowie die Gesichter des Ensembles zu sehen. Bei der gestrigen Jungfernfahrt ließen sich der Eschborner Bürgermeister Mathias Geiger (FDP), der Geschäftsführer der VGF, Thomas Wissgott und Sonya Krause von Oberbürgermeister Peter Feldmann in der Bahn zum Willy-Brandt-Platz chauffieren.

Die Frankfurterin Sonya Krause spielte im Jahr 2008 die Gestapo-Agentin Fräulein Fischer in dem Stück „A Picasso“ am English Theatre. Seitdem fühle sie sich dem Theater sehr verbunden. „Ich komme immer wieder gerne her und es ist schön, dass „mein“ Fräulein Fischer nun ein Jahr lang durch Frankfurt düst“, sagt Krause. Peter Feldmann freut sich, dass das Theater in den vergangenen 40 Jahren an Bedeutung gewonnen habe. „Frankfurt ist die internationalste Stadt unseres Landes – das English Theatre gehört nicht nur einfach dazu, es ist Ausdruck unseres Lebensgefühls“, so der Oberbürgermeister. Ein Jahr lang haben alle Interessierten die Möglichkeit, mit dem roten Gefährt durch Frankfurt zu fahren.
 
22. August 2019, 12.34 Uhr
rip
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
 
 
Wolfsmanagement: Parteien fordern Abschuss
0
Hessens „Problemwölfe“
Seit einigen Jahren werden in Deutschland wieder Wölfe gesichtet. Über den Umgang mit den einst als ausgerottet geltenden Tieren wird zunehmend gestritten. Herdenhalter beklagen gerissene Tiere, auch in Hessen. Doch dürfen die Wölfe deshalb zum Abschuss freigegeben werden? – Weiterlesen >>
Text: Johanna Wendel / Foto: Unsplash
 
 
Seit knapp vier Jahren steht das Denkmal von Karl dem Großen an der Alten Brücke. Daran haben sich nun Diebe zu schaffen gemacht und dessen Schwert entwendet. Die Polizei ermittelt und bittet um Hinweise. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: © Stadt Frankfurt
 
 
Bedingt durch die Corona-Pandemie entschieden die hessische Landesregierung und die Stadt Frankfurt am Dienstag gemeinsam mit dem Veranstalter, den diesjährigen Mainova Frankfurt Marathon abzusagen. Der Marathon im kommenden Jahr ist bereits in Planung. – Weiterlesen >>
Text: dp / Foto: © Mainova Frankfurt Marathon
 
 
 
Unwetter in Frankfurt
0
Über 360 Feuerwehr-Einsätze
Am Dienstagabend zogen starke Unwetter und Sturmböen über Hessen; auch Frankfurt war betroffen. Die Feuerwehr musste über 360 Mal ausrücken, die Einsätze zogen sich bis Mitternacht. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Die Stadt Langen reagiert auf die „chaotischen Zustände“ des vergangenen Wochenendes: Der Waldsee ist trotz heißer Temperaturen bis auf Weiteres für Besucherinnen und Besucher gesperrt. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: red
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1556