Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
Startseite Alle NachrichtenPanorama
Elf Kilometer auf Goethes Spuren
 

0

Elf Kilometer auf Goethes Spuren

Elf Kilometer ist er lang und führt vom Goethehaus
quer durch die Stadt und wieder zurück: der Rundwanderweg "Auf Goethes
Spuren". Die Stadt Frankfurt hat ihn mit Unterstützung des Goethe-Hauses und
des Volkssportvereins Frankfurt 1977 e.V. ausgewiesen und eine Wanderkarte
dazu herausgegeben. Zur Einweihung am Dienstag, 15. August, sind alle
Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen. Die Eröffnung des Wanderweges
und die Vorstellung der Wanderkarte findet um 11 Uhr am Willemer-Häuschen im
Hühnerweg 74 statt. Start- und Zielpunkt des Rundweges ist das Goethe-Haus
im Großen Hirschgraben. Die weiteren Stationen sind die Gerbermühle, die
Goetheruh mit dem Goetheturm und das Willemer-Häuschen. Volkssportler können
im Goethehaus zusätzlich eine Startkarte erwerben und nach dem Erwandern
stempeln lassen, denn der Goetheweg ist als "Permanenter Wanderweg"
anerkannt.

Von der Haltestelle "Johanna-Melber-Weg" der Buslinie 47 (Zustieg ab
Südbahnhof) ist das Willemer-Häuschen in einer Minute zu erreichen.
Parkplätze befinden sich ebenfalls im Johanna-Melber-Weg.

Auskunft: Rainer Zimmermann, Umweltamt, Telefon 069/212-39149.

Hinweis für die Redaktionen: Die Presse ist herzlich zu der Eröffnung
eingeladen.
 
18. August 2006, 00.00 Uhr
red
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
Tag des Ehrenamts
0
Hand in Hand
Jährlich wird am 5. Dezember der Internationale Tag des Ehrenamts begangenen. Frankfurt ist für seine lange Tradition bürgerschaftlichen Engagements bekannt. Dennoch schlagen Hilfsorganisationen wie die Malteser Alarm: An vielen Stellen fehlen freiwillige Helferinnen und Helfer. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel/Elena Zompi / Foto: Harald Schröder
 
 
Im Juli stieß ein Mann einen achtjährigen Jungen und seine Mutter vor einen einfahrenden ICE am Hauptbahnhof. Der Junge starb, die Mutter konnte sich nur knapp von den Gleisen retten. Demnächst beginnt der Prozess gegen den mutmaßlichen Täter. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Integrationspreis 2019
0
Für ein besseres Zusammenleben
Die Stadt Frankfurt hat vergangenen Dienstag zum 18. Mal den Integrationspreis verliehen. Damit zeichnet sie innovative Projekte und Personen aus, die sich für ein besseres Zusammenleben in der Stadt einsetzen. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: © PIA Stadt Frankfurt am Main, Foto: Bernd Wittelsbach/Kontrast Fotodesign Gbr.
 
 
 
Außerordentliche Sitzungen
1
Erste Rücktritte bei der AWO
Die AWO Frankfurt hat auf die Kritik an den ungewöhnlich hohen Gehältern und dem Bereitstellen von Luxusautos als Dienstwagen reagiert: Sie verspricht Aufklärung und beschließt eine neue Dienstwagenrichtlinie. Unterdessen gibt es erste Rücktritte. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Business Women’s Day 2019
0
Frauen in Führungsetagen
Am Donnerstag, den 5. Dezember findet im Palmengarten der Frankfurter Business Women’s Day statt. Das Motto des Abends lautet: „Mehr Frauen in Führungspositionen – eine Chance für Unternehmen und Lösung für den Fachkräftemangel?!“ – Weiterlesen >>
Text: srp / Foto: Symbolbild © Pexels
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1510