Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
Startseite Alle NachrichtenPanorama
Einbrecher Trio gefasst
 

0

Einbrecher Trio gefasst

Auf frischer Tat ist in den heutigen frühen
Morgenstunden im Bereich des Alfred-Brehm-Platzes ein mutmaßliches
Einbrechertrio durch Beamte des Soko Mitte sowie Beamten des K 24,
das unter anderem für täterorientierte Ermittlungen zuständig ist,
festgenommen worden.

Der Polizei war zuvor bekannt geworden, dass die 20 und 22 Jahre
alten Männer vorhatten, in ein Büro bzw. Geschäft im Ostend
einzubrechen. Also legten sich die Beamten gestern Abend im dortigen
Bereich auf die Lauer, und ihre Geduld wurde belohnt. Kurz nach 01.00
Uhr beobachteten sie, wie die Beschuldigten ein Baustellengelände an
der Theobald-Christ-Straße ausbaldowerten und sich kurz darauf dort
eine Brechstange besorgten. Damit begaben sie sich auf das Gelände
eines nahe gelegenen Hotels. Als das Trio dann wenig später wieder
auftauchte, wurde es unmittelbar danach am Alfred-Brehm-Platz
dingfest gemacht. Die jungen Männer hatten Diebesgut (Geldkassette,
zwei Laptops sowie eine portable Festplatte) bei sich, das
sichergestellt wurde.
Beim Zugriff der Beamten hatte der 20-Jährige ein Springmesser in der
Hand, das ihm jedoch abgenommen werde konnte.
Mit der Festnahme des jungen Mannes ist der Polizei ein Mehrfach- und
Intensivtäter ins Netz gegangen, der seit mehreren Jahren für
zahlreiche Büro- und Geschäftseinbrüche im Stadtgebiet verantwortlich
zeichnet. Auch einer seiner Komplizen ist bei der Polizei bereits in
Erscheinung getreten.

Da die beiden 22-Jährigen bei ihrer Festnahme Rauschgift (rund 19
Gramm Marihuana) bei sich hatten, wurde gegen sie ein Verfahren wegen
des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.
10. August 2006
red
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
Ärger zwischen Alexander Lorz & Fridays for Future
0
Streiks mit finanziellen Folgen
Nachdem Hessens Kultusminister Alexander Lorz vergangene Woche behauptet hatte, die Fridays for Future-Demonstrierenden hätten ihr Ziel erreicht, fordern diese nun eine Entschuldigung. Derweil gab es in Mannheim erstmals Bußgeldbescheide wegen des Fernbleibens vom Unterricht. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Gewerbeverein Bornheim-Mitte mit neuem Konzept
0
Eine Kümmerin für die Berger Straße
Die Berger Straße bekommt eine Kümmerin, die sich für den Einzelhandel auf der 2,9 Kilometer langen Einkaufsstraße einsetzt. Wirtschaftsdezernent Markus Frank (CDU) sieht die Möglichkeit, das Pilotprojekt auf andere Quartiere in der Stadt zu übertragen. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: Margit Martin-Marx und Franz Steul © Gewerbeverein Bornheim-Mitte e.V.
 
 
Prozess wegen Mordanschlag beginnt im August
0
Millionenerbe vor Gericht
Ab Ende August muss sich der Hamburger Millionenerbe Alexander Falk vor dem Landgericht Frankfurt verantworten. Ihm wird vorgeworfen, 2010 einen Auftragskiller mit dem Mord an einem Frankfurter Anwalt beauftragt zu haben. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel / Foto: Thomas Robbin/picture alliance/imageBROKER
 
 
 
Entdeckung bei Ausgrabung in Harheim
0
Ungewöhnlicher Schädelfund
In Frankfurt wurde im Vorfeld von Bauarbeiten ein 6000 Jahre alter menschlicher Schädel gefunden. Der Zustand, in dem sich der Schädel befindet, ist allerdings ungewöhnlich. Untersuchungen sollen nun weitere Fragen klären. – Weiterlesen >>
Text: ffm/ez / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Die erste Frauenmilchbank Hessens hat ihre Arbeit in Frankfurt aufgenommen. Das Projekt ist eine Kooperation zwischen DRK-Blutspendedienst und Uniklinik Frankfurt. Die gespendete Milch soll zu früh geborenen Babys bei der Entwicklung helfen. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg-Hessen
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1485