Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
 

Da machte es platsch

0

Überraschungsei für Staatsoberhaupt

„Ja, ist denn schon Ostern?“ mag sich Bundespräsident Christian Wulff gefragt haben, als bei seinem Antrittsbesuch in Hessen ein Ei auf seinem Jackett landete. Der Osterhase ist kein Unbekannter...
Nachdem der Bundespräsident am Donnerstagmittag mit deutlicher Verspätung vor dem Wiesbadener Landtag angekommen war, erwartete ihn eine vorzeitige Osterüberraschung. Ein Ei landete auf seinem Jackett, auch Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) hatte die Hose voll. Das Wurfgeschoss flog gezielt über die Limousine des Präsidenten direkt auf das Staatsoberhaupt, ein zweites Ei verfehlte das Ziel. Der Eierwerfer wurde von Sicherheitsmännern überwältigt, Wulff wechselte in Windeseile sein Sakko. Wie sich später herausstellte, war der Mann kein Unbekannter: Der 48-jährige Offenbacher hatte es bereits auf Wulffs Vorgänger Horst Köhler abgesehen, als dieser im Oktober 2007 die Frankfurter Paulskirche besuchte. Damals hatte der Mann den Präsidenten mehrere Sekunden mit den Armen fest umklammert. Im Februar 2011 stellten die Ermittler das Verfahren wegen geringer Schuld ein. Er wurde allerdings zu 40 Stunden gemeinnütziger Arbeit verdonnert. Die Strafe hat den Präsidentenschreck offenbar wenig beeindruckt. Nun ist der Wiederholungstäter erneut in Polizeigewahrsam und wird vernommen. Zu den Motiven kann die Polizei derzeit noch nichts sagen. Wegen Beleidigung und versuchter Körperverletzung wird nun ein Verfahren gegen den Offenbacher eröffnet.
Den Bundespräsidenten irritierte das Überraschungsei nicht. "Ich möchte den Kontakt zu den Bürgern haben. Das setzt voraus, dass man auch einmal von einem Ei getroffen wird." Wulff selbst wünschte keine besonderen Sicherheitsmaßnahmen für seinen Antrittsbesuch in Hessen, erschien nach Sakkowechsel gleich wieder vor dem Landtagsgebäude zum Bad in der Menge. Für den Eierwerfer hat er eher Mitleid übrig. Dass jemand auf diese Weise um Beachtung heische, sei "eher zu bedauern."
14. April 2011
red
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
Magistrat bringt Bau und Finanzierung auf den Weg
1
Wiederaufbau des Goetheturms rückt näher
Im Mai wurden die Pläne zum Wiederaufbau des Goetheturms von der Stadt Frankfurt vorgestellt. Nun rückt der Baubeginn ein Stück näher: Heute hat der Magistrat der Stadt Frankfurt den Bau und die Finanzierung für den Wiederaufbau des Goetheturm auf den Weg gebracht. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
English Theatre feiert Jubiläum
0
Eine Straßenbahn zum 40. Geburtstag
Das English Theatre in Frankfurt feiert in diesem Jahr 40-jähriges Jubiläum. Zu diesem Zweck wird ein Jahr lang eine ganz besondere Bahn durch Frankfurt fahren. Bei der ersten Fahrt war Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) am Steuer. – Weiterlesen >>
Text: rip / Foto: English Theatre
 
 
CBD-Shop eröffnet auf der Berger Straße
0
Rauschfreies Cannabis erobert Handel
Inzwischen können auch in Deutschland viele Cannabis- oder Cannabinoid-basierte Präparate legal gekauft werden – die Nachfrage boomt. Nächstes Wochenende eröffnet in Frankfurt ein weiterer CBD-Shop, dessen Gründer bereits zwei Läden in Hessen betreiben. – Weiterlesen >>
Text: Sheera Plawner / Foto: @ Grünes Gold
 
 
 
MAK eröffnet Bienen-Museum
0
Die Bienen sind am Start
Im Museumspark des Museums Angewandte Kunst eröffnet am 7. September das neue Museum für Bienen. Die Künstlergruppe „Finger“ hat Anfang des Jahres zehn Bienenvölker im Museumspark angesiedelt. – Weiterlesen >>
Text: rip / Foto: Massimiliano Latella/Unsplash
 
 
Auftragsmord: Millionenerbe vor Gericht
0
Der komplexe Fall Falk
Seit Mittwoch muss sich der Stadtplan-Erbe Alexander Falk vor dem Landgericht Frankfurt verantworten. Ihm wird vorgeworfen, 2010 einen Auftragskiller mit dem Mord an einem Frankfurter Anwalt beauftragt zu haben. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel / Foto: Der Angeklagte Alexander Falk (m) mit seinen Verteidigern Daniel Wölky (l) und Björn Gercke // picture alliance/Arne Dedert/dpa
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1492