Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
Startseite Alle NachrichtenPanorama
DJ im U60311 bricht zwei Stunden vor dem Ziel ab
 

DJ im U60311 bricht zwei Stunden vor dem Ziel ab

1

Weltrekord im Marathon-Auflegen knapp gescheitert

Der Weltrekord im Dauer-Auflegen wird mit 120 Stunden und 19 Minuten weiter vom Brasilianer DJ King gehalten. U60311 Resident Oliver Anderson musste seinen Rekordversuch gestern Abend nach 118 Stunden abbrechen.
Da half auch keine Banane mehr: Für Oliver Anderson ging es am gestrigen Abend, etwa um kurz nach 21 Uhr, einfach nicht mehr weiter. Der DJ aus Heusenstamm bei Offenbach musste seinen Weltrekordversuch im Marathon-Auflegen im U60311 aus gesundheitlichen Gründen abbrechen. Sein Kreislauf hatte nach 118 wachen Stunden, bei durchgehend lauter Musik, nicht mehr mitgemacht. Gerade einmal fünf Minuten Pause wurde ihm in jeder Stunde gegönnt, alle fünf Stunden durfte er sich für 25 Minuten erholen. Zu den weiteren Auflagen des Rekordversuchs gehörten, dass kein einiziges Musikstück doppelt gespielt werden durfte und durchgehend mindestens ein Tänzer auf dem Dancefloor des Clubs anwesend sein musste. Trotz des kurzen Schwächeanfalls hinter den Plattentellern, der den Weltrekordversuch nur zwei Stunden vor dem ersehnten Ziel beendete, geht es Anderson aber gut. Derzeit ruht er sich unter Aufsicht von Freunden aus und schläft erst einmal eine Runde. Für ein Statement war er verständlicherweise aktuell noch nicht zu haben. Von Seiten des U60311, wo Anderson zu den Resident-DJs gehört hieß es unter anderem „Uns ist die Gesundheit wichtiger als der Rekord. In unseren Herzen hat Oli schon lange den Weltrekord erreicht.“ Grund zum Argwohn, dass außer Obst, Vitamintabletten und Unmengen von Red Bull noch andere wachmachende Substanzen im Spiel gewesen sein könnten, gibt es im Übrigen keine. Anderson wurde während seines Rekordversuchs rund im die Uhr von Mitarbeitern der Guiness World Records überwacht und außerdem auf Drogen geprüft.
9. September 2011
tig
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
 
worteschaffenwerte am 9.9.2011, 15:45 Uhr:
Unglaublich, dass dieser Totschläger-Laden mit billigen PR-Events bei Euch im Blatt landet.
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
English Theatre feiert Jubiläum
0
Eine Straßenbahn zum 40. Geburtstag
Das English Theatre in Frankfurt feiert in diesem Jahr 40-jähriges Jubiläum. Zu diesem Zweck wird ein Jahr lang eine ganz besondere Bahn durch Frankfurt fahren. Bei der ersten Fahrt war Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) am Steuer. – Weiterlesen >>
Text: rip / Foto: English Theatre
 
 
CBD-Shop eröffnet auf der Berger Straße
0
Rauschfreies Cannabis erobert Handel
Inzwischen können auch in Deutschland viele Cannabis- oder Cannabinoid-basierte Präparate legal gekauft werden – die Nachfrage boomt. Nächstes Wochenende eröffnet in Frankfurt ein weiterer CBD-Shop, dessen Gründer bereits zwei Läden in Hessen betreiben. – Weiterlesen >>
Text: Sheera Plawner / Foto: @ Grünes Gold
 
 
MAK eröffnet Bienen-Museum
0
Die Bienen sind am Start
Im Museumspark des Museums Angewandte Kunst eröffnet am 7. September das neue Museum für Bienen. Die Künstlergruppe „Finger“ hat Anfang des Jahres zehn Bienenvölker im Museumspark angesiedelt. – Weiterlesen >>
Text: rip / Foto: Massimiliano Latella/Unsplash
 
 
 
Auftragsmord: Millionenerbe vor Gericht
0
Der komplexe Fall Falk
Seit Mittwoch muss sich der Stadtplan-Erbe Alexander Falk vor dem Landgericht Frankfurt verantworten. Ihm wird vorgeworfen, 2010 einen Auftragskiller mit dem Mord an einem Frankfurter Anwalt beauftragt zu haben. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel / Foto: Der Angeklagte Alexander Falk (m) mit seinen Verteidigern Daniel Wölky (l) und Björn Gercke // picture alliance/Arne Dedert/dpa
 
 
Übergangslösung: Geschlossene Traglufthalle
0
Vom Rebstockbad ins Freibad Hausen
Das Rebstockbad soll nach rund 37 Jahren Nutzung abgerissen und neu gebaut werden. Um Besucherinnen und Besuchern weiterhin ein ganzjähriges Badevergnügen zu gewährleisten, wird das Schwimmbad Hausen ab Herbst 2020 vorübergehend eine geschlossene Traglufthalle bekommen. – Weiterlesen >>
Text: Ricarda Paul / Foto: Harald Schröder
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1491