Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Gesellschaft
Startseite Alle NachrichtenGesellschaft
DFB-Integrationspreis für Gallus-Projekt
 

0

DFB-Integrationspreis für Gallus-Projekt

Es ist eine Erfolgsgeschichte: Das Kooperationsprojekt „Gallus - NEIN zu Rassismus im Fußball, Sport und Alltag“ erhält nach dem Integrationspreis der Stadt Frankfurt im Jahre 2006 nun auch den Integrationspreis 2007 des Deutschen Fußball-Bundes. Die Auszeichnung in der Kategorie „Sonderpreis“ wird am 4. Januar kommenden Jahres in Sindelfingen in Anwesenheit von DFB-Teammanager Oliver Bierhoff übergeben. Prämiert ist der Preis mit einem Transporter-Fahrzeug des Typs Vito von Mercedes Benz, Generalsponsor des DFB. Das „Gallus-Kooperationsprojekt NEIN zu Rassismus“ des Sportkreises Frankfurt- gegründet 2005 - ist der übergreifende Titel für alle Gallus-Kooperationsprojekte wie „Kids-WM“ oder „Gallus bewegt sich“.
Frankfurts Sozial- und Sportdezernentin Prof. Dr. Daniela Birkenfeld (Foto)freut sich über den erneuten Erfolg des Gallus-Projektes: „Durch die verschiedenen Aktivitäten des Gallus-Projektes ist ein neues Netzwerk rund um den Sport entstanden, das das soziale Hilfesystem im Stadtteil sinnvoll ergänzt. Der Erfolg des Projektes zeigt, dass der Sport wichtige soziale Funktionen erfüllt: Er vermittelt Werte wie Disziplin, Ausdauer und Fairness, fördert die Gesundheit, überbrückt kulturelle Unterschiede und stärkt den Zusammenhalt. Ich wünsche mir, dass dieses vorbildliche Projekt viele Nachahmer in der Stadt findet.“
Mit Beginn des Confed-Cups und in Vorbereitung auf die Fußball-Weltmeisterschaft 2006 in Frankfurt wurde im Sportkreis Frankfurt e. V. das Projekt „WM-Qualifikationsrunde Gallus - Gallus als WM-Ort“ entwickelt und im Stadtteil angestoßen. Motiv war, im Gallus, dem größten und internationalsten Stadtteil Frankfurts, Projekte zu entwickeln, die vor Ort wirken und Nachhaltigkeit entwickeln, indem sie neue Wege für die Stadtteilentwicklung und die interkulturelle Zusammenarbeit anstoßen. Für die in diesem Rahmen stattfindende Kids-WM bekam das Gallus-Projekt den Integrationspreis 2006 der Stadt Frankfurt. Die Gallus-Projekte werden vom Sportamt der Stadt Frankfurt gefördert. pia
 
20. Dezember 2007, 16.20 Uhr
red
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
 
 
Die Stadtteilbücherei in Bockenheim vergrößert sich. Dabei soll sie auch atmosphärisch aufgewertet werden. Die Umbauarbeiten sollen bereits im Frühjahr abgeschlossen sein und die Wiedereröffnung noch vor der Sommerpause stattfinden. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Unsplash/Kimberly Farmer
 
 
Relaunch: Frankfurt.de
1
Die neue Webseite ist online
Nach langem Warten und einer Verschiebung des Relaunches im vergangenen Januar, ist die neue Internetseite der Stadt Frankfurt seit heute online. Die Webseite kann nun auch auf dem Smartphone übersichtlicher bedient werden. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Foto: © Stadt Frankfurt
 
 
Noch nie war die Zahl der registrierten Straftaten so gering und die Aufklärungsquote so hoch wie im vergangenen Jahr. Doch es zeigt sich auch: rechte Kriminalität, auch antisemitisch motivierte, stieg 2019 deutlich an. – Weiterlesen >>
Text: Elena Zompi / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
 
Seit August 2019 war die Trampeltierdame Hira alleine, am vergangenen Donnerstag bekam sie wieder Gesellschaft: die elf Monate alte Area aus dem Thüringer Zoopark in Erfurt ist jetzt in Frankfurt ansässig. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: © Zoo Frankfurt
 
 
V-Day: Tanzdemo
0
Tanzen gegen Gewalt
Am Freitag, den 14. Februar, ist wieder V-Day. Seit 2002 tanzen an diesem Tag weltweit Menschen, um ein Zeichen gegen Gewalt an Mädchen und Frauen zu setzen. In Frankfurt finden am Freitag zwei Tanz-Demonstrationen statt. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: One Billion Rising Deutschland/facebook
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1520