Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
Startseite Alle NachrichtenPanorama
Charity-Aktion bei Zeit für Brot
 

Charity-Aktion bei Zeit für Brot

0

Brot kaufen und Gutes tun

Foto: © Unsplash.com/ Photo by wesual-click
Foto: © Unsplash.com/ Photo by wesual-click
Einmal im Jahr verkaufen nicht die Angestellten der Bio-Bäckerei Zeit für Brot die Backwaren im Oeder Weg, sondern Prominente. Am 8. Dezember findet die nächste Charity-Aktion in der Filiale im Nordend statt. Alle Erlöse werden gespendet.
Bereits zum vierten Mal lädt die Bio-Bäckerei Zeit für Brot zum Benefiz-Nachmittag in der Vorweihnachtszeit ein. Hinter der Theke der Filiale im Oeder Weg stehen dann Prominente, die Brot und Gebäck verkaufen. Der Erlös wird vollständig dem guten Zweck gespendet, diesmal der Frankfurter Organisation Wildwasser e.V., die sich für Frauenrechte einsetzt. Seit der Premiere unterstützt FFH-Moderator Felix Moese die Aktion, auch Sängerin Penny Ford von der 80er-Jahre Band Snap! ist wieder dabei. Zudem haben die Geschwister Chany Dakota und Joely ihr Kommen zugesagt. Die beiden sind über ihre Darbietungen in der Teenie-App musical.ly bekannt geworden und sind seitdem in den Sozialen Netzwerken sehr aktiv.

Im vergangenen Jahr erreichten die Organisatoren um Moese und Kerry Reddington von der Kommunalen Ausländervertretung eine Spende von 1700 Euro. Für den 8. Dezember hoffen sie auf 3000 Euro.



Sängerin Penny Ford und FFH-Moderator Felix Moese werden am 8. Dezember erneut hinter der Theke stehen. © Kerry Reddington


>> Charity-Aktion bei Zeit für Brot, 8.12., 14-15.30 Uhr, Oeder Weg 15
6. Dezember 2018
nic
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
Flächendeckende Versorgung mit Glasfaserkabel
0
Schnellerer Internetzugang bis 2025
Am vergangenen Donnerstag unterzeichneten verschiedene Regionen des Rhein-Main-Gebietes eine Absichtserklärung, mit der sie eine flächendeckende Versorgung mit Glasfaserkabeln sicherstellen wollen. Bis 2025 sollen die Hälfte aller Haushalte einen gigabitfähigen Internetzugang erhalten. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: Pixabay
 
 
Eine Woche vor der Europawahl demonstrierten 14 000 Menschen in Frankfurt unter dem Motto „Ein Europa für alle – Deine Stimme gegen den Nationalismus“. Ein breites zivilgesellschaftliches Bündnis hatte in zahlreichen europäischen Städten zu Demonstrationen aufgerufen. – Weiterlesen >>
Text: jh / Foto: Benrd Kammerer
 
 
Das Bündnis „Ein Europa für Alle – Deine Stimme gegen Nationalismus“ erwartet am Sonntag ab 12 Uhr zehntausende Demonstrierende. Dann wird zeitgleich in sieben deutschen Städten und 42 europäischen Städten demonstriert – natürlich auch in Frankfurt. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: Ein Europa für Alle – Deine Stimme gegen Nationalismus
 
 
 
Bei der Gesprächsrunde Pro Multifunktionsarena am Donnerstag sprach Sportdezernent Markus Frank von einem „Meilenstein für Frankfurt und Offenbach“, während die Skyliners und die Löwen deutlich machten, dass sie auf den Neubau angewiesen sind, um wettbewerbsfähig zu bleiben. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: Animation: Thomas Keßler
 
 
Nicole Trost ist Mitbegründerin des Food-Start-ups Trinitii, das Poké Bowls in Frankfurt anbietet. Im Interview mit dem JOURNAL FRANKFURT hat die 25-Jährige darüber gesprochen, wie es ist, in jungen Jahren ein eigenes Unternehmen zu führen. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: v.l.n.r.: Charlotte, Sascha und Nicole. Foto: Dirk Ostermeier
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1476