Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
Startseite Alle NachrichtenPanorama
Ausbildungsmesse für ausländische J
 

0

Ausbildungsmesse für ausländische Jugendliche

Interessiert folgen Melis (16) und Esra (15) dem Vortrag über den Beruf Koch (Foto von links nach rechts). Doch eigentlich wissen die beiden Hauptschülerinnen noch gar nicht so richtig, was sie später einmal machen wollen. „Ich bin jetzt in der 9. Klasse der Georg-Büchner-Schule, bald bin ich fertig und will mich hier informieren, was es so alles gibt“, sagt Melis.
Die Frankfurter Industrie- und Handelskammer (IHK) hat zusammen mit dem Institut Inbas den heutigen Informationstag für Jugendliche mit Migrationshintergrund in der Börse organisiert. Dort sollen die Schüler der Abgangsklassen aus Frankfurter Haupt- und Realschulen die Gelegenheit haben, sich über verschiedene Ausbildungsmöglichkeiten zu erkundigen.


Die IHK will den Schülern ihre Qualitäten bewusst machen. Besonders ihre fremdsprachlichen und interkulturellen Kompetenzen seien ein Vorteil für die ausländischen Jugendlichen, denn ihre Sprachkenntnisse und ihr Wissen über die verschiedenen Kulturen wären zum Beispiel in der Touristik-Branche sehr gefragt.


In Gruppen füllen die Schüler Fragebögen über ihre beruflichen Wünsche aus, wie sie sich ihren Traumberuf vorstellen und ob sie das Abitur noch nachmachen wollen. Jennifer (16) hat schon genauere Vorstellungen von ihrer späteren beruflichen Laufbahn. Sie möchte gerne Erzieherin werden, aber sie könnte sich auch vorstellen, im Verkauf zu arbeiten. „Das wäre etwas, was mir Spaß machen würde“, sagt sie. „Das Abitur brauche ich dazu nicht.“

Text und Foto: Corinna Nauheimer

22. September 2006
red
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
Ärger zwischen Alexander Lorz & Fridays for Future
0
Streiks mit finanziellen Folgen
Nachdem Hessens Kultusminister Alexander Lorz vergangene Woche behauptet hatte, die Fridays for Future-Demonstrierenden hätten ihr Ziel erreicht, fordern diese nun eine Entschuldigung. Derweil gab es in Mannheim erstmals Bußgeldbescheide wegen des Fernbleibens vom Unterricht. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Gewerbeverein Bornheim-Mitte mit neuem Konzept
0
Eine Kümmerin für die Berger Straße
Die Berger Straße bekommt eine Kümmerin, die sich für den Einzelhandel auf der 2,9 Kilometer langen Einkaufsstraße einsetzt. Wirtschaftsdezernent Markus Frank (CDU) sieht die Möglichkeit, das Pilotprojekt auf andere Quartiere in der Stadt zu übertragen. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: Margit Martin-Marx und Franz Steul © Gewerbeverein Bornheim-Mitte e.V.
 
 
Prozess wegen Mordanschlag beginnt im August
0
Millionenerbe vor Gericht
Ab Ende August muss sich der Hamburger Millionenerbe Alexander Falk vor dem Landgericht Frankfurt verantworten. Ihm wird vorgeworfen, 2010 einen Auftragskiller mit dem Mord an einem Frankfurter Anwalt beauftragt zu haben. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel / Foto: Thomas Robbin/picture alliance/imageBROKER
 
 
 
Entdeckung bei Ausgrabung in Harheim
0
Ungewöhnlicher Schädelfund
In Frankfurt wurde im Vorfeld von Bauarbeiten ein 6000 Jahre alter menschlicher Schädel gefunden. Der Zustand, in dem sich der Schädel befindet, ist allerdings ungewöhnlich. Untersuchungen sollen nun weitere Fragen klären. – Weiterlesen >>
Text: ffm/ez / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Die erste Frauenmilchbank Hessens hat ihre Arbeit in Frankfurt aufgenommen. Das Projekt ist eine Kooperation zwischen DRK-Blutspendedienst und Uniklinik Frankfurt. Die gespendete Milch soll zu früh geborenen Babys bei der Entwicklung helfen. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: DRK-Blutspendedienst Baden-Württemberg-Hessen
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1485