Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
Startseite Alle NachrichtenPanorama
8 Millionen in der Biotonne
 

8 Millionen in der Biotonne

2

Ehrlicher Finder gibt Geld zurück und wird überrascht

Foto: Polizei Frankfurt am Main
Foto: Polizei Frankfurt am Main
Stellen Sie sich vor, Sie arbeiten in einer Bäckerei, öffnen eine Tonne und entdecken lauter Geldscheine. Insgesamt 8 Millionen. Das ist am Montag einem Mann passiert. Doch einen Finderlohn gab es nicht.
Im Morgengrauen machte am Montagmorgen ein 56-jähriger Mitarbeiter in der Gutleutstraße eine beeindruckende Entdeckung: Er fand rund acht Millionen Euro Bargeld in einer Biotonne. Das Ganze war gut verpackt und eingeschweißt in Bündel zu 50.000. Jemand hatte die Scheine mit einem Koffer in der Biotonne entsorgt. Es hätte bestimmt Menschen gegeben, die den Fund behalten hätten, aber dieser Finder war ehrlich, aber richtig belohnt wurde er dafür nicht. Der 56-Jährige brachte das ausschließlich aus 500er-Scheinen bestehende Geld zum nahegelegenen 4. Polizeirevier. Und auch dort staunte man nicht schlecht, weil auch dort nicht täglich mit diesen Summen umgegangen wird. Doch dann kam die Ernüchterung: Bei genauer Betrachtung erwiesen sich die Scheine als gut gelungenes Spielgeld.

Die Polizei würdigte die Ehrlichkeit des Finders zumindest mit Worten, das „Falschgeld“ aber landete in der Asservatenkammer.
13. März 2018
nb
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
 
Ronald M. Filkas am 25.3.2018, 15:39 Uhr:
Papiergeld in die Biotonne? Und dann auch noch in einem Koffer? Tststs …
 
Christian Six Spreen am 14.3.2018, 13:02 Uhr:
EINEN Stapel hätte er ja mal behalten können...
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
Fernwehgeplagte aufgepasst! Drei Tage lang kommt der kulturelle und gastronomische Reichtum Afrikas nach Frankfurt. Live-Musik, ein Basar und Kulinarik verbinden sich beim 13. Afrikanischen Kulturfest. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: www.afrikanisches-Kulturfest.de
 
 
Dreistes Betrugsverbrechen im Nordend
0
Trickbetrügerin erleichtert Rentner um 9000 Euro
Am Freitagnachmittag wurde ein 69-Jähriger Mann sein Erspartes los. Trickbetrüger gaben vor, eine Bekannte des Rentners sei in Not. Er half – jetzt ermittelt die Polizei gegen eine junge Frau. – Weiterlesen >>
 
 
Unglück am Wassergraben im Kamelgehege
0
Zweijähriges Kind im Zoo ertrunken
Ein Unglück ereignete sich am Freitagnachmittag im Frankfurter Zoo: Ein zweijähriger Junge gelangte aus noch ungeklärter Ursache in den Wassergraben des Kamelgeheges und ertrank. Jetzt ermittelt die Polizei. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Brevoord / Foto: Nicole Brevoord
 
 
 
Schüler scheitert vor dem Verwaltungsgericht
1
Klage gegen Mensavergabe bei der IGS Nordend abgewiesen
Die Stadt hat die Bewirtschaftung der Schulkantine der IGS Nordend ausgeschrieben und einem Großcaterer den Zuschlag erteilt. Gegen die Vergabe klagte nun ein Schüler und erlitt eine Schlappe. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: © Bernd Kammerer
 
 
Frankfurter Fußballfieber
1
Rudelgucken zur WM
Es geht wieder los! Am 14. Juni beginnt die Fußball-WM in Russland und Deutschland startet die Mission Titelverteidigung! Da gemeinsam gucken und mitfiebern einfach mehr Spaß macht, haben wir Orte in Frankfurt und Umgebung zusammengestellt, in denen ihr Jogis Jungs anfeuern könnt. – Weiterlesen >>
Text: nb/ nic / Foto: FFH
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1426 

Twitter Activity