eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop

"52 Places to Go in 2014"

New York Times sieht Frankfurt als Top-Reiseziel

Die New York Times hat Frankfurt unter 52 Orte gewählt, die man 2014 besuchen sollte. Insbesondere die, so heißt es, boomende Restaurant- und Club-Szene hat es den US-amerikanischen Kollegen angetan.
Frankfurt sei lange Zeit nur als Finanzhauptstadt und Verkehrsknotenpunkt geachtet worden, einzig die Buchmesse habe für kulturelles Flair gesorgt. "A recent boom of restaurants and clubs, though, makes the case for permanent placement", schreibt die in Berlin lebende Journalistin Gisela Williams in der Liste der NYT, die diese auf ihrer Webseite veröffentlicht hat. Titel: "52 Places to Go in 2014". Hervorgehoben werden das im November eröffnete Maxie Eisen (beachten Sie dazu unsere Restaurant-Kritik im kommenden Journal Frankfurt vom 14. Januar), außerdem das Moriki, das sich im Fuße der Zwillingstürme der Deutschen Bank niedergelassen hat. Lobend erwähnt wir auch das Lamoraga, desweiteren die erfolgte Erweiterung des Städel-Museums und der Nachfolger des King Kamehameha, wobei hier derzeit nicht klar ist, wie der überhaupt beschaffen sein wird. Nichtsdestotrotz: Schön ist diese Erwähnung als einzige deutsche Stadt in dieser Liste schon.
 
12. Januar 2014, 21.45 Uhr
nil
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Gesellschaft
Herbst-Schlemmerwochen 2021
Bunte Menüs zwischen bunten Blättern
Frankfurt läutet den Herbst mit Schlemmereien ein. Zum Start der neuen Jahreszeit veranstalten die Stadtevents erneut die Schlemmerwochen. 15 verschiedene Restaurants wollen in diesem Jahr mit vielfältigen Menüs begeistern.
Text: sfk / Foto: Carmelo Greco
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
26. Oktober 2021
Journal Kultur-Tipps
Kunst
  • Exil. Erfahrung und Zeugnis
    Deutsches Exilarchiv 1933–1945 der Deutschen Nationalbibliothek | 10.00 Uhr
  • Von der Zerstörung zum Wiederaufbau des Frankfurter Goethe-Hauses 1944 - 1951
    Frankfurter Goethe-Haus | 10.00 Uhr
  • Masel und Broche
    Museum Judengasse | 10.00 Uhr
Kinder
  • Hallo Halolo
    Theaterhaus | 10.00 Uhr
  • Oper für Kinder
    Oper Frankfurt | 16.00 Uhr
  • Kinderbibliothek der Frankfurter Bürgerstiftung
    Holzhausenschlösschen | 15.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Ikarus
    Staatstheater Mainz | 10.00 Uhr
  • Petra Gehring und Thomas Macho
    Literaturhaus Frankfurt | 19.30 Uhr
  • Westwall
    Staatstheater Mainz | 19.30 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Philipp Groppers Philm
    Theater Rüsselsheim | 20.00 Uhr
  • Dota Kehr und Jan Rohrbach
    Centralstation | 20.00 Uhr
  • Schmackes Quartett
    Die Fabrik | 20.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • Ensemble Modern
    Alte Oper | 20.00 Uhr
  • Rai National Symphony Orchestra
    Alte Oper | 20.00 Uhr
  • Peter Mattei und David Fray
    Oper Frankfurt | 19.30 Uhr