Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Panorama
Startseite Alle NachrichtenPanorama
150 Jahre Feuerwehr Frankfurt
 

150 Jahre Feuerwehr Frankfurt

0

Eine Parade für die Retter in Rot

Foto: Bernd Kammerer
Foto: Bernd Kammerer
Am Sonntag wurde mit einer bunten Parade durch die Frankfurter Innenstadt gezogen. Von der Berufsfeuerwehr bis hin zu den Freiwilligen Feuerwehren und Werksfeuerwehren sowie dem Feuerwehrdezernenten Markus Frank (CDU) waren zahlreiche Lebensretter vertreten.
„Steht das ganze Haus in Flammen, da kommt die Feuerwehr, tatütata“ – mit diesen und anderen Liedern feierte der Kreisfeuerwehrverband ihr 150-jähriges Jubiläum. Rund 200 Fahrzeuge starteten am Sonntag, den 2. Juni um 11.30 Uhr, am Reuterweg und zogen durch die Innenstadt, um sich schließlich an der Alten Oper zusammenzufinden. An der Spitze des Umzugs gaben Bläser und Bläserinnen sowie Trommler und Trommlerinnen der Feuerwehr Stierstadt musikalisch ihr Bestes.




Foto: Bernd Kammerer

Neben den heutigen Feuerwehrwagen konnten aber auch zahlreiche historische Fahrzeuge bestaunt werden, die schon seit der Gründung des Kreisfeuerwehrverbands in der Stadt eingesetzt wurden. Ein Stück Feuerwehrgeschichte, die die zahlreichen Besucher und Besucherinnen begeisterten. Denn trotz der Hitze kamen Groß und Klein, um die Technik der Fahrzeuge aus 150 Jahren zu entdecken.

Das Highlight des Umzug begann dann jedoch an der Alten Oper selbst: Angeführt von einem Wagen, der von zwei Pferden gezogen wurde, ging es schließlich weiter. Bewundernswert waren vor allem auch die Feuerwehrleute, die dann sogar eigens einen Wagen hinterherzogen – und mit einer imposanten Wasserfontäne für eine Erfrischung sorgten.




Foto: Bernd Kammerer

Im Anschluss sah man schließlich diverse Löschfahrzeuge aus dem 20. Jahrhundert vorbeifahren. Auch der dunkelgrüne Mercedes-Benz aus dem Jahr 1942 gehörte dazu, gefolgt von tiefroten Feuerwehrwagen aus den 60er Jahren bis hin zu den uns heute bekannten Fahrzeugen, mit denen die Feuerwehrleute auch heute noch tagtäglich Leben retten.
 
3. Juni 2019, 12.54 Uhr
sis
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Panorama
 
 
In eigener Sache
0
„Think Big!“
Tolle Nachrichten in eigener Sache: JOURNAL FRANKFURT-Chefredakteurin Ronja Merkel ist vom Medium Magazin unter die „Top 30 bis 30“ als eine der aussichtsreichsten Nachwuchsjournalistinnen Deutschlands gewählt worden. Dazu gratuliert die Redaktion recht herzlich! – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: Harald Schröder
 
 
Bombenentschärfung im Riederwald
0
Bombe erfolgreich entschärft
Am Mittwoch war bei Bauarbeiten im Riederwald eine Bombe aus dem zweiten Weltkrieg entdeckt worden. Die Entschärfung konnte am gestrigen Abend durch den Kampfmittelräumdienst erfolgreich durchgeführt werden. Für die Maßnahmen mussten 1200 Personen ihre Wohnungen räumen. – Weiterlesen >>
Text: rip / Foto: Screenshot Feuerwehr Frankfurt/Map data © OpenStreetMap contributors, CC-BY-SA
 
 
Am heutigen Freitag wurden die Nominierten des Hessischen Film- und Kinopreises bekanntgegeben. Gleich zu Beginn kündigte Wissenschafts- und Kunstministerin Angela Dorn (Bündnis 90/Die Grünen) eine „außerordentliche Aufsichtsratssitzung“ zur Klärung der Causa Mendig an. – Weiterlesen >>
Text: rom/jpw / Foto: Angela Dorn, Ministerin für Wissenschaft und Kunst, Pjotr Lewandowski, Regisseur und Mitglied der Jury, und Christel Schmidt vom Hessischen Rundfunk (Foto: Jens Prewo)
 
 
 
Veranstaltung im Presseclub Frankfurt
0
Traumberuf oder Sackgasse?
Am kommenden Mittwoch um 19.30 Uhr veranstaltet der Presseclub Frankfurt einen Clubabend rund um das Berufsbild Journalismus. Dabei geht es um die Faszination des Berufs und darum, warum Redaktionen trotzdem Schwierigkeiten haben, geeignete Jungjournalistinnen und -journalisten zu finden. – Weiterlesen >>
Text: rip / Foto: Journal Fankfurt
 
 
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der HessenFilm und Medien GmbH haben sich öffentlich zu dem Treffen ihres Geschäftsführers Hans Joachim Mendig mit AfD-Bundessprecher Jörg Meuthen und Moritz Hunzinger geäußert. Man könne die politische Brisanz nachvollziehen. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel / Foto: Bernd Kammerer
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  1498