Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Nightlife
Startseite Alle NachrichtenNightlife
High Rooftop-Party kann wieder stattfinden
 

High Rooftop-Party kann wieder stattfinden

0

Feiern über den Dächern der Stadt

Foto: © Leonardo Royal Hotel
Foto: © Leonardo Royal Hotel
Mehr als ein halbes Jahr lang konnte die High Rooftop-Party im Penthouse des Leonardo Royal Hotels nicht stattfinden. Am 26. September geht es nach langer Pause unter Corona-Bedingungen nun mit Poetry Slam, DJ-Set und Stand-up Comedy weiter.
Am Samstag, den 26.September ist es soweit: Die High Rooftop-Party kann nach über einem halben Jahr Ruhepause wieder stattfinden. In 100 Metern Höhe auf der 25. und 26. Etage des Leonardo Royal Hotels können die Gäste erstmals seit Ausbruch der Corona-Pandemie wieder einen Panoramablick auf die Stadt, die Skyline und den Stadtwald genießen, Cocktails trinken und sich vielseitig unterhalten lassen.

Neben einem 3-Gang-Dinner, Poetry Slam und Stand-up Comedy mit dem Comedian Jakob Schwerdtfeger können die Besucherinnen und Besucher den „Chill-out-Sounds“ von DJ Dennis Smith vom Zoom Club lauschen und Cocktails trinken. Die Lage des Leonardo Hotels auf dem Sachsenhäuser Berg bietet einen besonderen Ausblick. Gäste, die sich dazu entscheiden, auch die Nacht im Hotel zu verbringen, können ein Paket mit Übernachtung und Frühstück hinzu buchen.

Um die High Rooftop-Party stattfinden lassen zu können, haben die Veranstalter ein Konzept mit coronabedingten Auflagen ausgearbeitet. Dafür ist auch ein limitiertes Ticketkontingent vorgesehen, sodass die Tickets ausschließlich im Vorverkauf erhältlich sind. Tickets und Informationen zu den Auflagen finden sich auf der Webseite von Eventbrite.
 
9. September 2020, 13.30 Uhr
red
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Nightlife
 
 
Silke Wustmann und Till Fischer, Stadtführer*in und Moderator*in, fordern zu einem Picknick-Quiz im Seehofpark heraus, in welchem sie das Frankfurt-Wissen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf die Probe stellen wollen. – Weiterlesen >>
Text: dsh / Foto: Pexels
 
 
Nachdem der Big City Beats World Club Dome in der Commerzbank-Arena abgesagt werden musste, haben die Veranstalter alternativ regelmäßig Livestreams organisiert. Die finale Version wird sowohl auf der Dachterrasse als auch auf der Rolltreppe des Myzeil stattfinden. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Big City Beats
 
 
Big City Beats Las Vegas Edition
0
World Club Dome findet als Livestream statt
Big City Beats World Club Dome kann dieses Jahr nicht wie gewohnt mit 25 000 Besucherinnen und Besuchern in der Commerzbank-Arena stattfinden. Doch die Veranstalter haben sich mit Livestreams und einem Drive-in in Mannheim eine Alternative überlegt. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Big City Beats
 
 
 
Neuer Club von Ardi Goldman
1
Fortuna Irgendwo erzählt Geschichten
Gerüchte gab es schon lange, jetzt stellt Ardi Goldman seine Pläne vor. Schon bald soll der neue Club Fortuna Irgendwo das Frankfurter Nachtleben neu erfinden. – Weiterlesen >>
Text: Jens Prewo / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Ein Projekt wird seit Jahren zerredet: Das Museum of Modern Electronic Music (MOMEM). Wir haben uns mit dem Vordenker des in Gründung befindlichen Museums getroffen, um in Erinnerung zu rufen, was der Stadt entgehen könnte. – Weiterlesen >>
Text: Jens Prewo / Foto: Harald Schröder
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  20