Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Nightlife
Startseite Alle NachrichtenNightlife
Hans Romanov will am 1. April 2016 eröffnen
 

Hans Romanov will am 1. April 2016 eröffnen

0

Yachtklub wieder vor Anker

Foto: Tamara Marszalkowski
Foto: Tamara Marszalkowski
Es war die Nachricht des Januars: Clubmacher Hans Romanov kauft das D3 und damit jenen Kahn, der einst den Yachtklub beherbergte. Nun hat das Schiff sein Winterquartier verlassen und unter der Alten Brücke fetsgemacht.
Gut dreieinhalb Jahre nach dem Aus für den Yachtklub kehrt Hans Romanov nun zurück an seinen Traditionsstandort. Am Montag wurde das Schiff aus dem Winterquartier im Osthafen an den Mainkai geschleppt. Dort soll es am 1. April eröffnet werden – mit Chris Wood und Meat vom Freebase als DJs.

Der Yachtklub war 2012 geschlossen worden. Danach verpassten ihm die neuen Eigner ein neues Interieur und eine große Terrasse – unter dem Namen D3. Im Januar dieses Jahres berichteten wir über den Neustart des Yachtklubs.
 
22. März 2016, 11.54 Uhr
nil
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Nightlife
 
 
Nachdem der Big City Beats World Club Dome in der Commerzbank-Arena abgesagt werden musste, haben die Veranstalter alternativ regelmäßig Livestreams organisiert. Die finale Version wird sowohl auf der Dachterrasse als auch auf der Rolltreppe des Myzeil stattfinden. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Big City Beats
 
 
Big City Beats Las Vegas Edition
0
World Club Dome findet als Livestream statt
Big City Beats World Club Dome kann dieses Jahr nicht wie gewohnt mit 25 000 Besucherinnen und Besuchern in der Commerzbank-Arena stattfinden. Doch die Veranstalter haben sich mit Livestreams und einem Drive-in in Mannheim eine Alternative überlegt. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Big City Beats
 
 
Neuer Club von Ardi Goldman
1
Fortuna Irgendwo erzählt Geschichten
Gerüchte gab es schon lange, jetzt stellt Ardi Goldman seine Pläne vor. Schon bald soll der neue Club Fortuna Irgendwo das Frankfurter Nachtleben neu erfinden. – Weiterlesen >>
Text: Jens Prewo / Foto: Bernd Kammerer
 
 
 
Ein Projekt wird seit Jahren zerredet: Das Museum of Modern Electronic Music (MOMEM). Wir haben uns mit dem Vordenker des in Gründung befindlichen Museums getroffen, um in Erinnerung zu rufen, was der Stadt entgehen könnte. – Weiterlesen >>
Text: Jens Prewo / Foto: Harald Schröder
 
 
Frankfurter Buchmesse
0
Von der Party zur Party
Die Frankfurter Buchmesse ist in vollem Gang und die ganze Stadt feiert mit. Tagsüber auf der Messe, nachts laden Mousonturm und Atelier Frankfurt zu besonderen Partys ein – ganz im Zeichen des Ehrengastes Norwegen. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Unsplash/Sarthak Navjivan
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  20