Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Nightlife
Startseite Alle NachrichtenNightlife
30 Plus Faschingsspezial
 

30 Plus Faschingsspezial

0

Närrische Faschingssause im Südbahnhof

Foto: kce
Foto: kce
Die 5. Jahreszeit hat begonnen – das bedeutet fünf Tage lang Ausnahmezustand. Wer über 30 ist und noch auf der Suche nach einer Party, bei der er richtig die Sau rauslassen kann, ist mit dem 30 Plus Faschingsspezial im Südbahnhof gut beraten.
Am kommenden Samstag, den 2. März, öffnen sich die närrischen Südbahnhof-Pforten zum großen 30 Plus Faschingsspezial. An den Turntables wird DJ Danny Groove (Velvet Club) stehen. Er zaubert neben dem einen oder anderen Karnevalskracher die besten Hits der 80er, 90er und von heute auf die Plattenteller. Die 5. Jahreszeit wird bei 30 Plus mit ordentlich Luftschlangen, Ballons, Girlanden und Gedöns gefeiert. Kostüm ist Pflicht: Die Veranstalter freuen sich auf eine wilde Mischung aus Piraten, Bunnys, Cowboys, Superwoman und was den Narren sonst noch so einfällt – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Wie immer gilt: Einlass ab 30 Jahren, wobei eine Kulanz von drei Jahren gewährt wird.

Wer vor der Party noch etwas essen gehen möchte, um die richtige Grundlage zu schaffen, dem sei das Dinner & Dance-Paket empfohlen. Mit dem exklusiven Partypaket für zwei Personen kann man sich bestens auf den Abend einstellen. Zur Einstimmung wird im Good Food Lokalbahnhof ein Menü mit passenden Getränken serviert. Danach geht es weiter zur Faschingsparty in den Südbahnhof. Helau! Buchung des Dinner & Dance Pakets unter www.frankfurter-stadtevents.de

>> 30 Plus Faschingsspezial, 2.3., ab 21 Uhr, Südbahnhof, Diesterwegplatz, VVK 6 €/AK 8 €, Einlass ab 30 Jahren, Infos und Tickets unter www.30plusparty.de
 
28. Februar 2019, 11.41 Uhr
hes
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Nightlife
 
 
Big City Beats Las Vegas Edition
0
World Club Dome findet als Livestream statt
Big City Beats World Club Dome kann dieses Jahr nicht wie gewohnt mit 25 000 Besucherinnen und Besuchern in der Commerzbank-Arena stattfinden. Doch die Veranstalter haben sich mit Livestreams und einem Drive-in in Mannheim eine Alternative überlegt. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Big City Beats
 
 
Neuer Club von Ardi Goldman
1
Fortuna Irgendwo erzählt Geschichten
Gerüchte gab es schon lange, jetzt stellt Ardi Goldman seine Pläne vor. Schon bald soll der neue Club Fortuna Irgendwo das Frankfurter Nachtleben neu erfinden. – Weiterlesen >>
Text: Jens Prewo / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Ein Projekt wird seit Jahren zerredet: Das Museum of Modern Electronic Music (MOMEM). Wir haben uns mit dem Vordenker des in Gründung befindlichen Museums getroffen, um in Erinnerung zu rufen, was der Stadt entgehen könnte. – Weiterlesen >>
Text: Jens Prewo / Foto: Harald Schröder
 
 
 
Frankfurter Buchmesse
0
Von der Party zur Party
Die Frankfurter Buchmesse ist in vollem Gang und die ganze Stadt feiert mit. Tagsüber auf der Messe, nachts laden Mousonturm und Atelier Frankfurt zu besonderen Partys ein – ganz im Zeichen des Ehrengastes Norwegen. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Unsplash/Sarthak Navjivan
 
 
Partyreihe „High“
0
Party mit Ausblick
Am Freitag öffnet das Leonardo Royal Hotel seine Türen für die Partyreihe „High“. Neben einem Dance-Mix aus House, Soul, EDM, Hip-Hop und Club-Classics, punktet die Location auch durch ihre Aussicht. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: Stadtevents
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  20