Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Nightlife
Startseite Alle NachrichtenNightlife
30 Plus Faschingsspezial
 

30 Plus Faschingsspezial

0

Närrische Faschingssause im Südbahnhof

Foto: kce
Foto: kce
Die 5. Jahreszeit hat begonnen – das bedeutet fünf Tage lang Ausnahmezustand. Wer über 30 ist und noch auf der Suche nach einer Party, bei der er richtig die Sau rauslassen kann, ist mit dem 30 Plus Faschingsspezial im Südbahnhof gut beraten.
Am kommenden Samstag, den 2. März, öffnen sich die närrischen Südbahnhof-Pforten zum großen 30 Plus Faschingsspezial. An den Turntables wird DJ Danny Groove (Velvet Club) stehen. Er zaubert neben dem einen oder anderen Karnevalskracher die besten Hits der 80er, 90er und von heute auf die Plattenteller. Die 5. Jahreszeit wird bei 30 Plus mit ordentlich Luftschlangen, Ballons, Girlanden und Gedöns gefeiert. Kostüm ist Pflicht: Die Veranstalter freuen sich auf eine wilde Mischung aus Piraten, Bunnys, Cowboys, Superwoman und was den Narren sonst noch so einfällt – der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Wie immer gilt: Einlass ab 30 Jahren, wobei eine Kulanz von drei Jahren gewährt wird.

Wer vor der Party noch etwas essen gehen möchte, um die richtige Grundlage zu schaffen, dem sei das Dinner & Dance-Paket empfohlen. Mit dem exklusiven Partypaket für zwei Personen kann man sich bestens auf den Abend einstellen. Zur Einstimmung wird im Good Food Lokalbahnhof ein Menü mit passenden Getränken serviert. Danach geht es weiter zur Faschingsparty in den Südbahnhof. Helau! Buchung des Dinner & Dance Pakets unter www.frankfurter-stadtevents.de

>> 30 Plus Faschingsspezial, 2.3., ab 21 Uhr, Südbahnhof, Diesterwegplatz, VVK 6 €/AK 8 €, Einlass ab 30 Jahren, Infos und Tickets unter www.30plusparty.de
28. Februar 2019
hes
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Nightlife
 
 
7 – Party with a view
0
Den Frühlingsanfang feiern
Am kommenden Samstag, den 9. März wird mit der Partyreihe 7 – Party with a view der langersehnte Frühlingsanfang gefeiert. Das JOURNAL FRANKFURT verlost 2x3 Gästelistenplätze für die Party auf der 7. Etage des Leonhard’s. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: kce
 
 
Zeitvertreib zur Faschingszeit
0
So verbringt Frankfurt die närrischen Tage
Fünf Tage lang Ausnahmezustand – das gibt’s auch im Rhein-Main-Gebiet. Von kommendem Freitag bis Dienstag überrollt die fünfte Jahreszeit Frankfurt und Umgebung mit Partys, Umzügen und auch ein bisschen kölschem Flair. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Bürgerhaus Südbahnhof
 
 
Von Frankfurt nach Offenbach
1
Hans Romanov wieder auf Fahrt
Seit 30 Jahren mischt Hans Romanov die Frankfurter Partyszene auf. Ende März geht es im Yachtklub wieder los - in dieser Saison ohne Romanov. Er hat dafür neue Pläne in Offenbach: Eine Kooperation mit der Backschaft. – Weiterlesen >>
Text: srp / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
 
Altbewährte Konzepte ziehen nicht mehr
6
Wieso sterben der Stadt Frankfurt die Clubs weg?
Vergangenes Jahr das Spritzehaus in Sachsenhausen und kürzlich erst das Final Destination im Holzgraben – in Frankfurt, so scheint es, macht ein Club nach dem anderen dicht. Woran das vielbeklagte Club-Sterben liegen könnte. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: Gibson Club/Facebook
 
 
Partyreihen Thir(s)ty und High starten in 2019
0
Party ab 30 oder feiern in 100 Metern Höhe
Am kommenden Samstag, den 12. Januar, starten gleich zwei Partyreihen ins neue Jahr: Bei Thir(s)ty wird auch 2019 im Room „erwachsen gefeiert“. Und im 25. Stock des Leonardo Royal Hotels steigt die erste Skyline Party High des Jahres. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: kce
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  18