Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Nachhaltigkeit
Startseite Alle NachrichtenNachhaltigkeit
„Market for Future“ im Neuen Frankfurter Garten
 

„Market for Future“ im Neuen Frankfurter Garten

1

Ein Markt für mehr Nachhaltigkeit

Foto: Shout Out Loud/Facebook
Foto: Shout Out Loud/Facebook
Ende August findet der erste nachhaltige Flohmarkt im Neuen Frankfurter Garten statt. Auf dem „Market for Future" kann am 25.8. alles angeboten werden, was man selbst nicht mehr braucht, aber noch funktionstüchtig ist.
Weitergeben statt wegwerfen: am 25. August findet der erste nachhaltige Flohmarkt statt, organisiert von dem gemeinnützigen Verein Bienen-Baum-Gut. Auf dem Flohmarkt, der von 12 bis 17 Uhr im Neuen Frankfurter Garten auf dem Danziger Platz ausgerichtet wird, kann Selbstgemachtes und Gebrauchtes rund um Haus, Garten und Freizeit angeboten werden. Auf dass die Dinge, die man selbst nicht mehr benötigt, noch anderweitig Verwendung finden, statt im Müll zu landen. Die einzige Neuware wird Kunsthandwerk aus der Region sein.

Bienen-Baum-Gut möchte mit dem Markt nachhaltigen Angebote vernetzen und ein Bewusstsein für den achtsamen Umgang mit Konsumgütern und Lebensmitteln wecken sowie Möglichkeiten zur Vermeidung von unnötiger Verschwendung aufzeigen. Daher wird natürlich auch die Verpflegung auf dem Market for Future nachhaltig sein: Das Team des Arbeitskreis FÖJ und GrünGürtel bietet mit der Shout Out Liud-Resteküche saisonale und regionale Gerichte in Bioqualität. Auch die Tombola der Veranstaltung basiert auf gebrauchten Sachspenden; der Hauptpreis ist ein Fahrrad.

Im Sinne des Vernetzungsgedankens werden unter anderem Vertreterinnen und Vertreter von Bienen-Baum-Gut, Shout Out Loud, Extinction Rebellion, People for Future Frankfurt,
Artists for Future, Transition Town und zahlreiche Upcycling-Kreative vor Ort sein.

Der Eintritt ist frei, der Zugang barrierefrei und für die ganz kleinen Besucher gibt es einen Sandkasten. Stände können noch bis zum 18. August 2019 angemeldet werden.

>> Flohmarkt „Market For Future“, im Neuen Frankfurter Garten auf
dem Danziger Platz, 25.8.2019, 12 bis 17 Uhr, Eintritt frei, Standanmeldung bis 18.8.2019 per Mail an futuremarket@gmx.de
 
14. August 2019, 12.00 Uhr
red
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
 
Katja Gutschmidt am 14.8.2019, 17:17 Uhr:
Hi, leider habt Ihr Euch im Datum vertan, der Flohmarkt "Market for Future" findet am Sonntag, 25.8. statt.....Wäre gut, dies zu korrigieren.
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Nachhaltigkeit
 
 
Die Stadt Frankfurt zeichnet Geschäftsideen und technische Neuheiten von Unternehmen aus, die nachweislich dazu beitragen, CO2-Emissionen einzusparen. In diesem Jahr konnten drei Projekte überzeugen. – Weiterlesen >>
Text: red / Foto: © Salome Roessler
 
 
Den Umstieg vom eigenen Auto auf den ÖPNV kann in der Fastenzeit erprobt werden: Die VGF stellt Interessierten für sechs Wochen ein kostenloses Ticket und 250 Euro Fahrtguthaben von Book-n-Drive zur Verfügung. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Zum fünften Mal hat das Hessische Wirtschafts- und Energieministerium einen Enegeriemonitoring-Bericht vorgelegt. Darin zeigt sich: Knapp 25 Prozent des verbrauchten Stroms werden aus erneuerbaren Energien aus dem eigenen Bundesland gewonnen. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: Unsplash
 
 
 
Im Gespräch mit Sven Nürnberger
0
Gärtner aus Leidenschaft
Sven Nürnberger ist als Gärtnermeister im Palmengarten tätig. Im Gespräch mit dem JOURNAL FRANKFURT erzählt er von seinen Reisen, spricht über Herausforderungen des Klimawandels und erklärt, warum er ein Buch dazu geschrieben hat. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: © Holger Menzel
 
 
Diskussionsrunde mit Robert Habeck
1
Nur noch kurz die Welt retten
Wie schnell sich die Welt doch verändert: Tim Bendzko sang 2011 „Muss nur noch kurz die Welt retten, danach flieg ich zu dir“, heute muss man sagen, fliegen und Welt retten lassen sich nicht mehr miteinander vereinbaren – so sieht das auch Robert Habeck. – Weiterlesen >>
Text: Armin Heinrich / Foto: ahe
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  8 
 
Nachhaltigkeit
Alle sechs Monate ist das Journal Frankfurt Teil des N-Klubs – einem Nachhaltigkeitsnetzwerk. Und dazwischen? Schreiben wir hier über die ökologischen Lebensaspekte unserer Stadt.