Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Nachhaltigkeit
Startseite Alle NachrichtenNachhaltigkeit
„Market for Future“ im Neuen Frankfurter Garten
 

„Market for Future“ im Neuen Frankfurter Garten

1

Ein Markt für mehr Nachhaltigkeit

Foto: Shout Out Loud/Facebook
Foto: Shout Out Loud/Facebook
Ende August findet der erste nachhaltige Flohmarkt im Neuen Frankfurter Garten statt. Auf dem „Market for Future" kann am 25.8. alles angeboten werden, was man selbst nicht mehr braucht, aber noch funktionstüchtig ist.
Weitergeben statt wegwerfen: am 25. August findet der erste nachhaltige Flohmarkt statt, organisiert von dem gemeinnützigen Verein Bienen-Baum-Gut. Auf dem Flohmarkt, der von 12 bis 17 Uhr im Neuen Frankfurter Garten auf dem Danziger Platz ausgerichtet wird, kann Selbstgemachtes und Gebrauchtes rund um Haus, Garten und Freizeit angeboten werden. Auf dass die Dinge, die man selbst nicht mehr benötigt, noch anderweitig Verwendung finden, statt im Müll zu landen. Die einzige Neuware wird Kunsthandwerk aus der Region sein.

Bienen-Baum-Gut möchte mit dem Markt nachhaltigen Angebote vernetzen und ein Bewusstsein für den achtsamen Umgang mit Konsumgütern und Lebensmitteln wecken sowie Möglichkeiten zur Vermeidung von unnötiger Verschwendung aufzeigen. Daher wird natürlich auch die Verpflegung auf dem Market for Future nachhaltig sein: Das Team des Arbeitskreis FÖJ und GrünGürtel bietet mit der Shout Out Liud-Resteküche saisonale und regionale Gerichte in Bioqualität. Auch die Tombola der Veranstaltung basiert auf gebrauchten Sachspenden; der Hauptpreis ist ein Fahrrad.

Im Sinne des Vernetzungsgedankens werden unter anderem Vertreterinnen und Vertreter von Bienen-Baum-Gut, Shout Out Loud, Extinction Rebellion, People for Future Frankfurt,
Artists for Future, Transition Town und zahlreiche Upcycling-Kreative vor Ort sein.

Der Eintritt ist frei, der Zugang barrierefrei und für die ganz kleinen Besucher gibt es einen Sandkasten. Stände können noch bis zum 18. August 2019 angemeldet werden.

>> Flohmarkt „Market For Future“, im Neuen Frankfurter Garten auf
dem Danziger Platz, 25.8.2019, 12 bis 17 Uhr, Eintritt frei, Standanmeldung bis 18.8.2019 per Mail an futuremarket@gmx.de
 
14. August 2019
red
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
 
Katja Gutschmidt am 14.8.2019, 17:17 Uhr:
Hi, leider habt Ihr Euch im Datum vertan, der Flohmarkt "Market for Future" findet am Sonntag, 25.8. statt.....Wäre gut, dies zu korrigieren.
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Nachhaltigkeit
 
 
Am 16.10. wird in einem Workshop erklärt, inwiefern Artenvielfalt und Unternehmen zusammenhängen. Organisiert wird der Workshop von der „Lust auf besser Leben gGmbH“, die für zahlreiche Nachhaltigkeitsprojekte bekannt ist. – Weiterlesen >>
Text: rip / Foto: Lust auf besser Leben gGmbH/ Jaya Bowery
 
 
Als erstes Bundesland will Hessen ab 2020 komplett auf klimaneutrale Dienstreisen umsteigen. Das soll mit dem Kauf von CO2-Zertifikaten erreicht werden. Die Verwaltung soll ab 2030 ebenfalls klimaneutral arbeiten. – Weiterlesen >>
Text: lag / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Auf dem Areal nördlich des Günthersburgparks, wo demnächst ein Neubaugebiet entstehen soll, hat eine Initiative ihr Konzept für eine Nutzung als naturnahe Anbaufläche für Nahrungsmittel vorgestellt. Am Nachmittag wurde mit einer Menschenkette für den Erhalt der Grünen Lunge demonstriert. – Weiterlesen >>
Text: Nathanael Reuter / Foto: Harald Schröder
 
 
 
Maßnahmenpaket zum Klimaschutz
0
Kommunaler Kohleausstieg bis 2025
Im Zuge der Vorstellung des Doppelhaushalts 2020/2021 präsentierte die Römerkoalition ein umfassendes Maßnahmenpaket zum Klimaschutz. Klimaaspekte sollen stärker in die Stadtplanung einbezogen werden. – Weiterlesen >>
Text: Nathanael Reuter / Foto: Nicole Brevoord
 
 
Noch bis zum 6. Oktober campiert die OBI MachBar im Stadtzentrum. Das Mitmachprojekt des Baumarkts erfreut sich in Frankfurt großer Beliebtheit – das JOURNAL FRANKFURT war vor Ort und ist selbst aktiv geworden. – Weiterlesen >>
Text: Laura Genenz / Foto: lag
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  6 
 
Nachhaltigkeit
Alle sechs Monate ist das Journal Frankfurt Teil des N-Klubs – einem Nachhaltigkeitsnetzwerk. Und dazwischen? Schreiben wir hier über die ökologischen Lebensaspekte unserer Stadt.