eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: © RMV/Jana Kay
Foto: © RMV/Jana Kay

Sperrung zwischen Frankfurt und Offenbach

S-Bahn-Ausfälle am Wochenende

Am Wochenende kommt es bei den S-Bahn-Linien zwischen Frankfurt und Offenbach zu Ausfällen und Verspätungen. Grund dafür ist die Durchführung eines Software-Updates im Stellwerk. Ersatzweise werden Busse und zusätzliche U-Bahnen eingesetzt.
Ab kommenden Samstag, den 7. November (19 Uhr) bis zum darauffolgenden Sonntag, den 8. November (um 14.30 Uhr) ist der S-Bahn-Tunnel zwischen dem Frankfurter Hauptbahnhof und der Haltestelle Offenbach-Kaiserlei wegen eines Software-Updates im elektronischen Stellwerk gesperrt. Das gab die Deutsche Bahn am Donnerstagvormittag bekannt. Neben dem Software-Update werde die Verkehrspause dafür genutzt, Umbauarbeiten an der Leit- und Sicherungstechnik im Tunnel durchzuführen.

In dieser Zeit werden die S-Bahnlinien den Tunnel umfahren oder zwischen Frankfurt Hauptbahnhof und Frankfurt Süd und Offenbach vollständig entfallen. Konkret betrifft das die Linien S1, die ab Griesheim über Frankfurt Süd und Offenbach Hauptbahnhof nach Offenbach Ost umgeleitet wird, die S2, die zwischen Griesheim und Offenbach-Kaiserlei nicht verkehren wird, S3 und S4, die zwischen Frankfurt-West und Galluswarte entfallen, die S5 und S6, die zwischen Frankfurt Hauptbahnhof und Frankfurt Süd, beziehungsweise zwischen Frankfurt-West und Frankfurt Süd (1.30 bis 6.30 Uhr), entfallen. Die S7 zwischen Frankfurt Stadion und Frankfurt Hauptbahnhof entfällt. Die S8, zwischen Frankfurt Hauptbahnhof und Offenbach Ost verkehrt ebenfalls nicht. Die S9 wird über Stadion und Frankfurt Süd nach Offenbach Ost umgeleitet.

Einen Ausgleich soll ein Schienenersatzverkehr mit Bussen sowie eine Aufstockung der U-Bahn-Linien U1, U2 und U4 der Verkehrsgesellschaft Frankfurt (VGF) mit zusätzlichen Wagen leisten. Für die Zeit der Sperrung wird der Ersatzbusverkehr zwischen Offenbach-Kaiserlei, Mühlberg, Frankfurt Süd und Frankfurt Hauptbahnhof sowie zwischen Frankfurt Süd, Frankfurt Hauptbahnhof und Griesheim und zwischen Frankfurt West und Frankfurt Hauptbahnhof eingesetzt. Während der Sperrung akzeptiere die Frankfurter Verkehrsgesellschaft traffiQ auch Fahrkarten der Deutschen Bahn.

Die Regionalbahnen 40 und 41 des Mittelhessenexpress sind ebenfalls betroffen: Diese werden während der Sperrung nur bis Frankfurt West und nicht bis zum Hauptbahnhof verkehren. Auch für diese Strecke wird ein Schienenersatzverkehr eingesetzt. An den Haltestellen Hauptbahnhof, Hauptwache und Konstablerwache wird Service-Personal der Deutschen Bahn für Informationen über den Ersatzverkehr und weitere Fragen zur Verfügung stehen.
 
4. November 2020, 12.31 Uhr
jwe
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Mobilität
Multifunktionsstreifen, Lieferzonen und neue Fahrradabstellplätze: Am Montag, 22. August, beginnen die Umgestaltungsarbeiten des Grüneburgwegs. Gearbeitet wird in drei Abschnitten, den Anfang macht der Bereich zwischen Mitscherlichplatz und Reuterweg.
Text: sie / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
15. August 2022
Journal Kultur-Tipps
Kunst
  • Abgelichtet: Stars in Frankfurt
    Institut für Stadtgeschichte/Karmeliterkloster | 11.00 Uhr
  • Marcel Reich-Ranicki
    Deutsches Exilarchiv 1933–1945 der Deutschen Nationalbibliothek | 09.00 Uhr
  • Hochstapler – Schnüffler – Trunkenbolde
    Palmengarten | 09.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Mord im Orientexpress
    Wasserburg | 20.15 Uhr
  • Faust
    Die Dramatische Bühne im Grüneburgpark | 20.15 Uhr
  • Geht si' des aus...?
    Theater Moller-Haus | 20.00 Uhr
und sonst
  • Apfelweinfestival
    Roßmarkt | 11.00 Uhr
  • 415. Bernemer Kerb
    Bornheim | 12.00 Uhr
  • Tierpfleger-Gespräch
    Opel-Zoo | 14.00 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Hypnotic Brass Ensemble
    myticket Jahrhunderthalle | 20.00 Uhr
  • Ross Learmonth
    Batschkapp | 18.00 Uhr
  • Marvin Game
    Das Bett | 20.00 Uhr
Freie Stellen