eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: red
Foto: red

Projekt Fahrradstadt Frankfurt

Kettenhofweg wird zur Fahrradstraße

Am Montag starten im Kettenhofweg die ersten Umbaumaßnahmen auf dem Weg zur Fahrradstraße. Zwischen Bockenheimer Landstraße und Mendelssohnstraße sollen künftig auch Fußgänger mehr Platz haben. Für den Umbau ist der Abschnitt in den kommenden zwei Wochen voll gesperrt.
Der Kettenhofweg im Frankfurter Westend soll zur Fahrradstraße werden. Am kommenden Montag beginnen die Arbeiten in einem ersten Abschnitt zwischen Bockenheimer Landstraße und Mendelssohnstraße; bis Juni 2023 sollen dann die weiteren Abschnitte folgen. Grundlage für den Umbau ist der Beschluss zur „Fahrradstadt Frankfurt“ von 2019, wonach die Stadt mehrere Nebenstraßen zu fahrradfreundlichen Straßen umbauen will. Nach dem Oederweg und dem Grüneburgweg ist der Kettenhofweg die dritte Straße, die nun umgestaltet wird.

„Mit der Umgestaltung des Kettenhofwegs nehmen wir ein weiteres Projekt in Angriff, das hohe Priorität hat. Die Bedürfnisse des Fuß- und Radverkehrs stehen im Fokus der Planung“, erklärt Mobilitätsdezernent Stefan Majer (Bündnis 90/Die Grünen). Nach der Sanierung der Straßendecke soll es deshalb neue Markierungen, Piktogramme und Verkehrszeichen für Radfahrende geben. Zudem werden laut Stadt Fahrradbügel aufgestellt und Kreuzungsbereiche sicherer gestaltet. Markierte Sicherheitsstreifen sollen sogenannte Dooring-Unfälle verhindern. Erst Ende August war eine Radfahrerin gestorben, nachdem ein Autofahrer an der Taunusanlage seine Tür in Richtung Fahrradstreifen öffnete und die 60-Jährige deshalb mit der Tür kollidierte.

Neben mehr Sicherheit und Platz für den Fahrradverkehr, sollen auch Fußgängerinnen und Fußgänger von der Umgestaltung des Kettenhofwegs profitieren. So soll künftig mehr Platz auf den Gehwegen sein und die Straße besser überquert werden können. Für die geplanten Maßnahmen müssen auch die Parkflächen im Kettenhofweg neu geordnet werden. Laut Stadt fallen dabei 95 der bisher 177 vorhandenen Parkplätze weg. Zudem führt die Stadt in der Nebenstraße das bewirtschaftete Bewohnerparken ein.

Alle Maßnahmen, die in den kommenden Wochen umgesetzt werden, seien zunächst provisorisch, erklärt die Stadt. Nach der Umgestaltung soll der Verkehrsverhalten in der Straße analysiert werden, mit Interviews und einer Onlinebefragung will die Stadt gemeinsam mit der Frankfurt UAS herausfinden, wie groß die Akzeptanz der neuen Fahrradstraße unter den Bürgerinnen und Bürgern ist. Kosten soll der Umbau insgesamt 52 000 Euro, dazu kommen laut Stadt noch 100 000 Euro für die vorherige Sanierung der Straßendecke. Die Arbeiten im ersten Abschnitt zwischen Bockenheimer Landstraße und Mendelssohnstraße werden voraussichtlich bis zum 29. Oktober dauern. In dieser Zeit ist der Kettenhofweg dort, außer für den Fußverkehr, voll gesperrt.
 
14. Oktober 2022, 12.22 Uhr
loe
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Mobilität
Im kommenden Jahr sollen die Preise für Taxifahrten in Frankfurt teurer werden. Dabei steigen sowohl der Grundpreis als auch die Kosten pro Kilometer und für die Wartezeit. Vor allem der gestiegene Mindestlohn soll mit der Preiserhöhung aufgefangen werden.
Text: loe / Foto: Adobe Stock/okanakdeniz
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
29. November 2022
Journal Kultur-Tipps
Kunst
  • Ewiges Eis
    Museum Sinclair-Haus | 14.00 Uhr
  • Esther Ferrer. Ich werde von meinem Leben erzählen
    Kunst- und Kulturstiftung Opelvillen Rüsselsheim | 10.00 Uhr
  • Auf die Barrikaden! Paulskirchenparlament und Revolution 1848/49 in Frankfurt
    Institut für Stadtgeschichte/Karmeliterkloster | 11.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Motown goes Christmas
    Kurtheater | 20.00 Uhr
  • | Uhr
  • Ein Zimmer für Zwei
    Die Komödie | 20.00 Uhr
Kinder
  • Der Fee, die Fee und das Monster
    Theater Moller-Haus | 09.00 Uhr
  • Die Weihnachtsgans Auguste
    Löwenhof | 09.30 Uhr
  • | Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • VallesantaCorde
    Mousonturm | 20.00 Uhr
  • Negramaro
    Batschkapp | 20.00 Uhr
  • Rogers
    Colos-Saal | 20.00 Uhr
und sonst
  • Frankfurter Weihnachtsmarkt
    Römerberg | 10.00 Uhr
  • Süßer die Glocken nie klingen – Bäppis große Weihnachtsmarkt-Sause
    Frankfurter Stadtevents | 17.30 Uhr
  • Löwen Frankfurt – Adler Mannheim
    Eissporthalle Frankfurt | 19.30 Uhr
Freie Stellen