eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Foto: IMAGO/Ralph Peters
Foto: IMAGO/Ralph Peters

Innenstadt

20 Baumaßnahmen im Sommer geplant

Während der Sommerferien werden im Stadtgebiet rund 20 Baumaßnahmen durchgeführt. Dabei soll das Betonsteinpflaster der Goethestraße weichen, Mainkai und Oeder Weg sollen ebenfalls fahrradfreundlicher werden.
Um das trocken-warme Wetter der Sommerwochen zu nutzen, sollen in den kommenden Wochen 20 weitere Baumaßnahmen im Frankfurter Stadtgebiet und im Straßenverkehr durchgeführt werden. In diesem Jahr soll dabei die Innenstadt im Fokus stehen, wie das Amt für Straßenbau und Erschließung (ASE) und das Verkehrsdezernat nun mitteilten.

In den vergangenen Wochen wurden bereits mehrere Radwege im Stadtgebiet ausgebaut und mit roten Markierungen versehen. Weitere Straßen sollen nun folgen und ebenfalls fahrradfreundlicher werden. So beispielsweise die Goethestraße: Deren Betonsteinpflaster soll durch eine hellgrau eingefärbte Asphaltdeckschicht ersetzt werden. „Damit setzen wir nicht nur gestalterisch und klimatisch Akzente, sondern verbessern den Fahrkomfort für den Radverkehr“, teilte Verkehrsdezernent Klaus Oesterling (SPD) mit. Um den Handel während der Bauarbeiten möglichst wenig zu beeinträchtigen, habe man die Maßnahme in drei Abschnitte geteilt, erklärte ASE-Leiterin Michaela Kraft.

Parallel dazu soll auch die Streckenführung am Mainkai umgestaltet werden. Geplant ist, in beide Fahrtrichtungen zwischen Untermainanlage und Alte Brücke jeweils einen roten Schutzstreifen für den Radverkehr zu markieren. Für den motorisierten Verkehr steht dann künftig jeweils eine Fahrspur pro Richtung zur Verfügung. Längerfristige Planungen betreffen den Oeder Weg. Dieser soll ebenfalls fahrradfreundlich umgestaltet werden. Als erste Maßnahme werden dazu aktuell Stellen auf der Fahrbahn saniert.

Ab dem 26. Juli und bis Ende August sollen auch Haupt- und Konstablerwache aufgewertet werden. Laut Oesterling werden dort jeweils Treppenstufen und Bodenplatten erneuert. „Es ist gut, wenn wir am Ball bleiben und diese Bereiche in Schuss halten.“ Die Kosten sollen rund 75 000 Euro betragen. Zur Sanierung der Straßendecke auf der Kaiserstraße wird es ab dem 19. Juli und für zwei Wochen eine Vollsperrung geben. Weitere Straßensanierungen sind zudem auf dem Airportring, der Lyoner, der Köngisteiner sowie der Kirchhainer Straße geplant.

Maßnahmen über den Sommer hinaus

Einige Maßnahmen betreffen auch den Brückenbau: Dort soll ab September die Kraftfahrzeug-Brücke am Hausener Weg und an der Obergasse über die Nidda durch einen Neubau ersetzt werden. Rad-und Gehwegbrücke bleiben zunächst erhalten, Autos werden umgeleitet. Die Kosten sollen sich auf rund 1,7 Millionen Euro belaufen; das Ende der Bauzeit ist für Juli 2022 angesetzt. Bis Ende November soll für rund 1,6 Millionen Euro auch die Rampe an der Main-Neckar-Brücke für den barrierefreien Ausbau fertiggestellt werden.
 
8. Juli 2021, 12.58 Uhr
sie
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Mobilität
Zwischen den Stationen Hauptbahnhof und Platz der Republik verkehren ab Montag und bis zum Ende der Herbstferien keine Trams. Grund für den Ausfall sind Arbeiten rund um den Hauptbahnhof.
Text: sfk / Foto: red
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
22. Oktober 2021
Journal Kultur-Tipps
Theater / Literatur
  • Frankfurter Buchmesse
    Messe Frankfurt | 14.00 Uhr
  • The Gin Game
    Gallus Theater | 20.00 Uhr
  • Yvonne, die Burgunderprinzessin
    Schauspiel Frankfurt | 19.30 Uhr
und sonst
  • Frankfurter Buchmesse
    Messe Frankfurt | 14.00 Uhr
  • Hanauer Oktoberfest
    Mainwiesen | 19.00 Uhr
  • Löwen Frankfurt – Lausitzer Füchse
    Eissporthalle | 19.30 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • Salome
    Oper Frankfurt | 19.30 Uhr
  • Zeitgeist Tanz
    Bockenheimer Depot | 20.00 Uhr
  • Philharmonisches Staatsorchester Mainz
    Staatstheater Mainz | 20.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Die Reise nach Kallisto
    Schauspiel Frankfurt | 20.00 Uhr
  • The Gin Game
    Gallus Theater | 20.00 Uhr
  • Yvonne, die Burgunderprinzessin
    Schauspiel Frankfurt | 19.30 Uhr
Kinder
  • Pop Up-Technothek – MINT zum Anfassen
    KiBi – Zentrale Kinder- und Jugendbibliothek | 15.00 Uhr
  • Die furiosen Drei
    Hessisches Staatstheater Wiesbaden | 10.00 Uhr
  • Abenteuer Fliegen
    Experiminta Science Center | 10.15 Uhr
Kunst
  • Goethe-Galerie
    Deutsches Romantik-Museum | 10.00 Uhr
  • Myriam Holme
    Bernhard Knaus Fine Art | 13.00 Uhr
  • Dialog im Dunkeln
    Dialogmuseum | 09.00 Uhr