eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: DVR
Foto: DVR

Autofreie Innenstadt

Großer Hirschgraben soll zur Fußgängerzone werden

Planungsdezernent Mike Josef und Verkehrsdezernent Klaus Oesterling wollen den Großen Hirschgraben zur Fußgängerzone umwandeln. Zuvor hatte sich bereits der Ortsbeirat 1 für diesen Vorschlag eingesetzt.
Der Große Hirschgraben, zwischen Weißadlergasse und Berliner Straße, soll autofrei werden. Das haben Planungsdezernent Mike Josef (SPD) und Verkehrsdezernent Klaus Oesterling (SPD) am Donnerstag vorgeschlagen. Bereits im Dezember hatte der Ortsbeirat 1 den Magistrat aufgefordert, die Straße in eine Fußgängerzone umzuwandeln.

„Wir möchten die Innenstadt für die Menschen öffnen. Dazu gehört für mich, dass wir den öffentlichen Raum aus Sicht der Fußgänger und Radfahrer gestalten und den Autoverkehr reduzieren“, sagte Josef. Romantikmuseum und Goethehaus, die sich im Großen Hirschgraben befinden, erhielten so „ein angemessenes Umfeld“. Laut Verkehrsdezernent Oesterling weise die Straße heute keinerlei Durchgangsverkehr auf und könne „problemlos für den Autoverkehr stillgelegt werden“.

CDU-Fraktionsvorsitzende Nils Kößler sagte am Freitag, er könne sich eine Fußgängerzone im Großen Hirschgraben vorstellen, wenn die Andienung von Kultur und Gastronomie damit nicht erschwert werde. Er sprach dem Hirschgraben jedoch nur eine „geringer Verkehrsbedeutung“ zu. Frankfurt brauche jedoch eher „ein umfassendes Verkehrskonzept und keine losgelösten Einzelmaßnahmen“, kritisierte Kößler.
 
8. Januar 2021, 13.20 Uhr
ez/ffm
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Mobilität
Rund 2800 Athletinnen und Athleten werden am Sonntag am Ironman teilnehmen. Weil der Triathlon durch das gesamte Stadtgebiet sowie angrenzende Regionen führt, wird es zu weitreichenden Verkehrseinschränkungen für Autofahrende und den öffentlichen Nahverkehr kommen.
Text: sfk / Foto: IMAGO/Patrick Scheiber
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
25. Juni 2022
Journal Kultur-Tipps
Kinder
  • König Drosselbart
    Galli Theater Wiesbaden | 16.00 Uhr
  • Grrr…! Achtung gefährliche Tiere
    Liebieghaus Skulpturensammlung | 15.00 Uhr
  • 19. Frankfurter Kinderliedermacherfestival
    Holzhausenschlösschen | 15.00 Uhr
Kunst
  • Grüner Himmel, Blaues Gras. Farben ordnen Welten
    Weltkulturen Museum | 11.00 Uhr
  • Asad Raza
    Portikus | 11.00 Uhr
  • Stéphane Mandelbaum
    Tower MMK | 11.00 Uhr
Nightlife
  • 30 Plus Party
    Südbahnhof | 21.00 Uhr
  • danceffm – Tanzen am Main
    Die Fabrik | 20.30 Uhr
  • Gibson loves Saturdays
    Gibson | 23.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Mensch Meier
    Staatstheater Mainz | 19.30 Uhr
  • Il Volo
    Alte Oper | 20.00 Uhr
  • Der kleine Prinz
    Velvets Theater | 20.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • hr-Sinfonieorchester und MDR-Rundfunkchor
    Kloster Eberbach | 19.00 Uhr
  • Traces
    Frankfurt LAB | 20.00 Uhr
  • Swensk Ton
    St. Thomas | 18.00 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Fooks Nihil
    Brotfabrik | 20.00 Uhr
  • Moses Pelham
    Zitadelle | 19.00 Uhr
  • Dirty Loops
    Colos-Saal | 20.00 Uhr
und sonst
  • Grüne Soße Festspiele
    Roßmarkt | 12.00 Uhr
  • Opernplatzfest
    Opernplatz | 12.00 Uhr
  • Vintage Kilo Sale
    Batschkapp | 10.30 Uhr
Freie Stellen