Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
 

0

Zwietracht

Ach jeh. Eigentlich sollte man als Eintrachtfan nicht überrascht sein: Es ist vier Spieltage und wir zittern um den Klassenerhalt. Klar macht das keinen Spaß, innerhalb einer Woche sieben Tore einzufangen ohne selber dem Gegner eins im Kasten zu versenken, aber ich appelliere hiermit an alle diejenigen, die während des unerfreulichen Kicks gegen Bochum am Samstag mit ihren "Funkel-raus" Rufen und Pfiffen gegen die eigenen Spieler die ohnehin schon schechte Stimmung vergifteten: Die Jungs verlieren nicht mit Absicht und ich bin mir relativ sicher, dass auch sie lieber in der ersten Liga verbleiben würden. Und vielleicht brauchen sie eben gerade jetzt auch unsere lautstarke Unterstützung. In guten und in schlechten Zeiten eben.
Herr Bruchhagen hat heute verkündet, dass Friedhelm Funkel bis zum Ende der Saison in Frankfurt bleibt, ungeachtet vom hessischen FDP-Chef, der plötzlich auch glaubt, mitreden zu müssen. Alles andere wäre meiner Meinung auch eine Kurzschlusshandlung, und auch wenn es in der Bundesliga immer wieder mal Wunder gibt, verlassen möchte ich mich darauf nicht. Und so lege ich meine Hoffnung und meine Zuversicht mal wieder in die Hände von Herrn Funkel, hoffe, dass er mich nicht enttäuscht, und dass ich am nächsten Samstag wieder einen Auswärtssieg feiern darf. Wie und mit wem es dann nächste Saison (erstklassig) weitergeht, das sehen wir dann. Und solange bitte ich um Geduld und dass man doch bitte nicht vergessen möge, dass wir mit dem Friedhelm aufgestiegen sind, zum Pokalfinale nach Berlin gefahren sind und anschließend auch noch ein bisschen Uefapokalluft geschnuppert haben. Also: Alles kann er gar nicht falsch machen...!
Durchhalten, Friedhelm!
 
23. April 2007, 21.02 Uhr
Jessika
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Hafen 2-Festival
0
Süße Sechzehn
Auf den Hafen 2 ist Verlass. Denn immer im Februar feiert das Kulturzentrum in Offenbach seinen Geburtstag mit einem imposanten interdisziplinären Festival. In diesem Jahr lädt der Hafen 2 zum 16. Geburtstag ein. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Andrej Topas
 
 
Als einziges deutschsprachiges Literaturfestival ist „Frankfurt liest ein Buch“ für den International Excellence Award im Rahmen der Londoner Buchmesse nominiert. Projekte aus aller Welt werden in 16 unterschiedlichen Kategorien ausgezeichnet. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Julia Schopferer
 
 
Die Umbauarbeiten im Museum Angewandte Kunst werden genutzt, um die leeren Räume zum „Open House“ zu erklären. Drei Wochen lang wird das Museum ab 26. Februar bis zum 15. März auch zum Klangkörper. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Florian Waadt
 
 
 
Vom 14. bis 16. Februar öffnet die Städelschule wieder ihre Pforten zum jährlichen Rundgang und gibt Einblick in das Schaffen der Studierenden. Auch Yasmil Raymond, die ab dem 1. April die Leitung der Hochschule übernimmt, ist bei dem diesjährigen Rundgang anwesend. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: ez
 
 
Denkmal Kindertransporte
1
Auf bald, mein Kind
An der Kreuzung Gallusananlage/Kaiserstraße soll ein Denkmal zur Erinnerung an die rettenden Kindertransporte während des Nationalsozialismus entstehen. Nun hat sich die Jury für einen Entwurf entschieden: „The Orphan Carousel“ von der israelischen Künstlerin Yael Bartana. – Weiterlesen >>
Text: jwe/rom / Foto: Stadt Frankfurt
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  679