Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
Wald und Feld voller Ungeheuer
 

Wald und Feld voller Ungeheuer

0

Fantasy Filmfest White Nights

Foto: Rosebud Entertainment
Foto: Rosebud Entertainment
Mit zehn Filmen an zwei Tagen bietet das Fantasy Filmfest White Nights ein abwechslungsreiches Zwischenprogramm: von Horror-Anthologien bis zu historischen Grotesken. Veranstaltungsort ist, wie im vergangenen Jahr, die Harmonie.
Als richtige Wahl erwies sich die Entscheidung, mit dem Festivalableger „White Nights“ vom schwach besuchten Dezember in den Januar zu wechseln. Beim Debüt in der Harmonie letztes Jahr waren mehrere Vorstellungen ausverkauft. Auch dieses Mal gibt es für „Lords of Chaos“ von Musikvideo-Spezialist Jonas Akerlund über eine Verbrechensserie rund um die norwegische Black Metal-Band Mayhem schon keine Karten mehr.
Einmal mehr scheuen sich die Organisatoren Rosebud Entertainment nicht vor Arbeiten aus dem Arthouse-Sektor. In der Preview von Yorgos Lanthimos‘ „The Favourite“ um die Intrigen zweier Frauen am Hof von Queen Anne zeigt sich einmal mehr der sarkastische Humor sowie der bittere Blick auf Politik und Gesellschaft des Festival-Stammgasts.

Ob die Horrorfans genug Sitzfleisch für eine ruhige koreanische Literaturadaption mitbringen, wird sich bei Lee Chang-dongs „Burning“ zeigen. Der Oscar-Vorschlag nach einer Haruki Murakami-Geschichte um die Suche nach einer verschwundenen jungen Frau und die Konfrontation mit deren Liebhaber, einem undurchsichtigen, arroganten Playboy, entrollt seine Irritationen und Widerhaken erst allmählich während der zweieinhalb stündigen Laufzeit.

Wer gradlinige Genrekost bevorzugt, dürfte bei dem historischen koreanischen Creature-Abenteuer „Monstrum“, der internationalen Horror-Anthologie „The Field Guide to Evil“ oder den Fun-Splatter-Spektakeln „Office Uprising“ und „Blood Fest“ über einen Serienkiller im Gruselcamp mehr auf seine Kosten kommen. Ebenfalls stark erwartet wird das Cop-Rachedrama „Destroyer“ mit Nicole Kidman als gebrochene LAPD-Polizistin.

>> Harmonie Kinos, Samstag, 19.1, ab 13 Uhr/Sonntag, 20.1., ab 12.30 Uhr,
www.fantasyfilmfest.com
 
17. Januar 2019, 09.35 Uhr
Gregor Ries
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Dosch@Berlinale 2020: Teil 1
0
Die Sirenen heulen
Schon wieder Berlinale? Tatsächlich, die 70. sogar. Ein Jubiläum also. Unser Kinoredakteur Andreas Dosch weilt vor Ort und schildert erste Eindrücke. Bunt sind sie nicht. – Weiterlesen >>
Text: Andreas Dosch / Foto: © Peter Kreibich/Berlinale 2019
 
 
Am 23. März beginnt das Literaturfestival LiteraTurm. Die insgesamt 43 Veranstaltungen drehen sich um Themen wie die Verwandlung der Demokratie in eine Emokratie, um Klimawandel, Hass im Netz, Kunst und Moral. – Weiterlesen >>
Text: Christoph Schröder / Foto: Design by Fine German Design
 
 
Städel Museum: Meistbesuchte Ausstellung
0
Van Gogh stellt Rekord auf
Mit der Ausstellung „Making van Gogh. Geschichte einer deutschen Liebe“ hat das Städel Museum einen neuen Rekord aufgestellt: Über 500 000 Besucherinnen und Besucher strömten in die Schau. – Weiterlesen >>
Text: rom / Foto: Vincent van Gogh (1853–1890) Bauernhaus in der Provence, 1888, National Gallery of Art, Washington © National Gallery of Art, Washington, Ailsa Mellon Bruce Collection
 
 
 
Einfach nur ein Konzert zu spielen, kommt für Conny Maly nicht in Frage. Wenn sie die Veröffentlichung ihres Albums „Planet Dino“ feiert, dann mit einem richtigen Happening wie am kommenden Samstag ab 21 Uhr im Musikclub Das Bett. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Playground Productions
 
 
Schulprojekt der HfMDK
0
Der Klang von Wasser
In diesem Jahr steht das Schulprojekt Response der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst unter dem Titel „Naturklänge - Klänge der Natur“. 23 Schulklassen aus Hessen und Thüringen nehmen daran teil. Im März tritt die 6b des Adorno-Gymnasiums mit ihrem Projekt in der Alten Oper auf. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: jwe
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  679