Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
 

Tschö Betonbunker!

0

9 Fotos, die zeigen, dass das neue Historische Museum großartig wird.

Foto: Nils Bremer
Foto: Nils Bremer
Seit Mai läuft der Innenausbau des neuen Historischen Museums am Römer. Der hat es in sich – auch zeitlich: Schon im Herbst soll das Haus wiedereröffnet werden. Eine Annäherung in Bildern.


Haupteingang betreten, den Blick nach links – und pure Nostalgie macht sich breit. Dieses Kino vermisst man in einer internationalen Stadt wie Frankfurt wirklich schmerzlich – und was an seine Stelle trat, kann sich leider nicht sehen lassen ...


Noch ist das Museum innen eine ziemliche Baustelle. Doch die Architektur wirkt umso großzügiger. Hier der Zugang zu den Wechselausstellungen in der Ebene 0 des Neubaus.


Kaiser Karl, sicher verpackt (bitte nicht stürzen!) – solch spannende Perspektiven sollen sich durch das Ausstellungshaus ziehen, Beziehungen in der Geschichte sollen klar werden. Nicht die pure Chronologie der Ereignisse.



Ein Farbschema soll die Besucher leiten. Rot etwa steht für die Kaiserzeit.



Im Gegensatz zum früheren Bau wirkt der Neubau des Architekturbüros Lederer Ragnarsdottir Oei wie ein Gegenmodell. Viel Licht, große Räume, klare Gestaltung. Und es eröffnet spannende Blicke auf die Stadt wie hier und ...



hier ... einzig der rückwärtige Blick zum Dom hin ist durch Wände versperrt. Die Anwohner dort wollten nicht, das Museumsbesucher ihnen ins Wohnzimmer schauen. Schade...



Unterm Giebel geht es großzügig zu – hier will sich das Museum dem gegenwärtigen und zukünftigen Frankfurt widmen. Denn Geschichte wird gemacht.




Apropos Zukunft: Im Keller tut ein Kuka-Roboter seinen Dienst, derzeit wird er gerade programmiert. Er hievt von Künstlern gestaltete Stadtmodelle unter eine große Schneekugel, auf dass sie dort, von Licht und Ton untermalt, ganz andere Eindrücke von der Stadt entstehen lassen.




Hier das Detail einer Schneekugel. <3
11. August 2017
nil
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Wo Menschen zusammenkommen und gute Nachbarschaft gefördert wird: Bei den 5. Gutleut-Tagen vom 23. bis zum 29. Juli gibt es für die Bewohner und alle, die sich für das Viertel interessieren, wieder Führungen, Workshops, Präsentationen und Feste zu erleben. – Weiterlesen >>
Text: ms / Foto: Initiative Gutleutviertel
 
 
Im November in der Jahrhunderthalle
0
Kylie kommt nach Frankfurt
Der australische Popstar Kylie Minogue wird bei ihrer Deutschlandtournee „Golden“ im November auch Station in Frankfurt machen. Tickets für das Konzert in der Jahrhunderthalle sind ab Freitag erhältlich. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: Livenation
 
 
Auf zur Music Sneak in der Jahrhunderthalle
0
3 Bands, 3 Bühnen und 1 Host
Die beliebte Konzertreihe Music Sneak geht in die nächste Runde. Soeben wurden neue Termine bekanntgegeben. Unbekannt bis zum Event selbst ist jedoch, welche Bands auftreten, das macht den besonderen Reiz aus. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: Christoph Seubert
 
 
 
Renovierung Harmonie Kino
0
Arthouse-Kino in neuem Glanz
Das Harmonie Kino zählt zu den letzten Arthouse-Filmhäusern der Stadt. Ab August erstrahlt das Traditionshaus in Sachsenhausen in neuem Look – aktuell wird es umfangreich renoviert. Danach soll das Lichtspielhaus noch stärker ein Ort für alle sein. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Nadine Seliger / Foto: Nicole Nadine Seliger
 
 
Freiluftkino auf dem Haus am Dom
0
Filme über den Dächern der Altstadt
Auf der Dachterrasse vom Haus am Dom wird vom 20. Juli an wieder ganz großes Freiluft-Kino geboten. Acht Filme mit jeweils drei Vorführungsterminen werden gezeigt, bei Regen wird das Kino nach drinnen verlagert, – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: © D. Wiese-Gutheil/Haus am Dom
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  617 

Twitter Activity