Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
Songwriting-Projekt der Hochschule Mainz
 

Songwriting-Projekt der Hochschule Mainz

0

Ohne Text singt keiner mit

Foto: AB Syndrom
Foto: AB Syndrom
Im Rahmen eines Songwriting-Projektes an der Hochschule in Mainz im Fachbereich Gestaltung entstanden hundert Songtexte, von denen drei zum Semesterabschluss live am 13. Juli aufgeführt werden. Als Gäste dabei: Musiker von AB Syndrom.
„Ohne Text singt keiner mit“. Unter diesem Motto haben sich Studierende ein Semester lang Songs angehört, auf Sprachrhythmen und -melodien geachtet, mit Reimen gerungen und über Perlen und Gartenzwerge, gelungene Metaphern und kitschige Analogien diskutiert. Sinn der Übung: Sie wollten sich selbst als Texterinnen und Texter versuchen und dabei am besten alle Fehler, die ihnen beim Studium aufgefallen waren, vermeiden.

„Entstanden sind am Ende weit über hundert Texte – ernste, übermütige, engagierte, lustige, traurige, ungewöhnliche, mutige und sehr persönliche“, resümiert Professorin Nadja Mayer. Unterstützung bekam das Projekt dabei von Bennet Seuss, dem Sänger, Songwriter und Mastermind von AB Syndrom aus Berlin. Er gewährte spannende Einblicke in seine Arbeit und arbeitete gemeinsam mit den Studierenden zum Beispiel auch an Loops, kleinen Songfragmenten, zu denen dann passende Texte geschrieben wurden. „In einer Jurysitzung wurden schließlich drei Songs ermittelt, die wir anschließend in den Art of June Studios von Heinz Hess in Frankfurt aufgenommen haben“, erzählt Mayer. Die werden nun zum krönenden Abschluss des Sommersemesters am 13. Juli im Rahmen eines Konzerts von AB Syndrom erstmals aufgeführt. „Die Band war zuletzt mit Mine auf großer Deutschlandtour und wir sind sehr stolz, Bennet und Anton für ein kleines Konzert live im LUX, dem Pavillon der Hochschule Mainz, begrüßen zu können.“

>> AB Syndrom live in concert, LUX, Pavillon der Hochschule Mainz, Ludwigsstraße 2, 55116 Mainz, 13.7., 19:30 Uhr, Eintritt: 6,–
11. Juli 2019
Detlef Kinsler
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Nach dem Stoffel ist vor dem Stoffel: Gerade erst ging der 16. Stoffel zu Ende, da plant Michi Herl bereits Ausgabe 17. In diesem Jahr fanden rund 90 000 Besucherinnen und Besucher den Weg in den Günthersburgpark und tanzten bei lauten Konzerten und einer Silent Disco. – Weiterlesen >>
Text: rom / Foto: Bernd Kammerer
 
 
Konzertreihe zu Diversität und Pluralismus
0
Abbass Anoor & Band im Historischen Museum Frankfurt
Im Historischen Museum Frankfurt findet im Rahmen der Musikinitiative „Bridges – Musik verbindet“ eine interkulturelle Konzertreihe statt. Am Donnerstag, den 18. Juli, wird der sudanesische Musiker Abbass Anoor mit seiner sechsköpfigen Band auftreten. – Weiterlesen >>
Text: sis / Foto: Bridges/Christian Gropper
 
 
22. HfG-Rundgang: 12. bis 14. Juli
0
Junge Kunst in Offenbach
Zum Ende des Sommersemesters beginnt am heutigen Freitag der Rundgang der HfG in Offenbach. Bis Sonntag können Besucherinnen und Besucher einen Einblick in die vielfältigen Arbeiten der Studierenden erhalten – unter anderem zu Themen wie Liebe, Konsum oder Feminismus. – Weiterlesen >>
Text: Simge Selvi / Foto: Faina Yunusova
 
 
 
HfG-Rundgang vom 12.7. bis 14.7.
0
Einblick in die Kunsthochschule
Der jährliche HfG-Rundgang ist weit über Offenbachs Stadtgrenzen hinaus bekannt. Dieses Jahr öffnet die Hochschule bereits zum 22. Mal ihre Türen und stellt in ihren Räumlichkeiten die Arbeiten der Studierenden vor. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Hochschule für Gestaltung Offenbach/Janine Bächle
 
 
Die Suche nach einer neuen Leitung für die Heussenstamm-Stiftung ist abgeschlossen: Christian Kaufmann übernimmt die Leitung voraussichtlich zum 1. Dezember 2019. Der 53-Jährige tritt die Nachfolge von Dagmar Priepke an. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: Christian Kaufmann © Bernd Thiele
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  659