eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: Jahrhunderthalle GmbH
Foto: Jahrhunderthalle GmbH

Sommerwiese

Jahrhunderthalle startet Open-Air-Programm

Auch die Jahrhunderthalle nutzt das gute Wetter und geht mit der Sommerwiese in die zweite Saison. Gemeinsam mit der Brotfabrik bespielt sie mit einem Open-Air-Programm die Freifläche vor der Konzerthalle. Auftakt ist am 5. August.
Wie viele andere Veranstalter, hat auch die Jahrhunderthalle vergangenes Jahr ein Konzept entwickelt, um unter den Corona-Bedingungen Konzerte stattfinden lassen zu können. Entstanden ist so die sogenannte Sommerwiese – eine Reihe von Open Airs auf der Parkfläche vor der Konzertlocation. Nach der positiven Resonanz soll das Ganze nun in die zweite Runde gehen. Auftakt für das rund vierwöchige Programm ist am 5. August.

Neben der Jahrhunderthalle selbst sind auch die Brotfabrik und Künstlerin Annette Gloser für das Programm verantwortlich. Mit dabei sind unter anderem Mine und Gastone; Shantel bringt gemeinsam mit dem Buccovina Club DJ Set Balkan-Pop auf die Sommerwiese. Zu seinen Gästen gehören auch The OhOhOhs und Megaloh. Ebenfalls im Programm zu finden ist das Music Sneak-Format, bei dem die Gäste bis zu Beginn der Veranstaltung nicht wissen, welche drei Acts auf der Open-Air-Bühne auftreten werden.

Für das entsprechende Sommergefühl vor der Halle sollen Tische, Bänke und Liegestühle sorgen. Dazu gibt es Speisen und Getränke. Das gesamte Programm finden Interessierte hier.
 
27. Juli 2022, 12.23 Uhr
sie
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
Deutsche Nationalbibliothek
Ein Mann mit vielen Rollen
Marcel Reich-Ranicki war Holocaust-Überlebender, Literaturpapst, Heimatloser und Charismatiker. Nun ist ihm eine Ausstellung in der Deutschen Nationalbibliothek gewidmet. Dabei geht der Blick sowohl auf seine beispiellose Karriere als auch auf den Menschen dahinter.
Text: Christoph Schröder / Foto: privat
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
11. August 2022
Journal Kultur-Tipps
und sonst
  • Altstadt reloaded – Das neue Herz der Stadt!
    Frankfurter Stadtevents | 15.00 Uhr
  • Hanauer Weinfest
    Schlossgarten | 11.00 Uhr
  • Weindorf
    Eschenplatz | 17.00 Uhr
Kunst
  • Ugo Rondinone
    Schirn Kunsthalle Frankfurt | 10.00 Uhr
  • | Uhr
  • Seiltänzerinnen zwischen Autonomie und Anpassung
    Frauen Museum Wiesbaden | 12.00 Uhr
Kinder
  • Das Dschungelbuch
    Wasserburg | 11.00 Uhr
  • Die Insekten kommen
    Senckenberg, Forschungsinstitut und Naturmuseum | 15.00 Uhr
  • Ferien-Werkstatt: Rap & Beats
    Junges Museum Frankfurt | 10.00 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • 30 Minuten Orgelmusik
    St. Katharinenkirche | 16.30 Uhr
  • Kammerorchester Basel und Bomsori Kim
    Kloster Eberbach | 20.00 Uhr
  • Carion Bläserquintett
    St. Markus Erbach | 20.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Mord im Orientexpress
    Wasserburg | 20.15 Uhr
  • Volpone
    Schloss Eichhof | 20.30 Uhr
  • Die Sternstunde des Josef Bieder – Revue für einen Theaterrequisiteur
    Gutsausschank Baiken | 20.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Mord im Orientexpress
    Wasserburg | 20.15 Uhr
  • Volpone
    Schloss Eichhof | 20.30 Uhr
  • Die Sternstunde des Josef Bieder – Revue für einen Theaterrequisiteur
    Gutsausschank Baiken | 20.00 Uhr
Nightlife
  • After-Work-Shipping-Tour
    Primus-Linie | 18.30 Uhr
  • Pik Thursday
    Pik Dame | 18.00 Uhr
  • Urban Club Band
    Gibson | 21.00 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Rain Dance
    Liebieghaus Skulpturensammlung | 19.00 Uhr
  • The Gypsy Tenors
    Palmengarten | 19.30 Uhr
  • Witch
    Kesselhaus | 20.00 Uhr
Freie Stellen