Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
Sogar USA und Kanada auf dem Tourplan
 

Sogar USA und Kanada auf dem Tourplan

0

Newcomer Okta Logue treffen Neil Young

So schnell kann’s gehen: Record-Release-Party in der ausverkauften Centralstation, dann ein intimer Secret-Gig im Dreikönigskeller. Heute spielen sie vor Neil Young in der Lanxess-Arena in Köln.
Beim wirklich spannenden Konzert von Devendra Banhart im Mousonturm am Dienstag ließen sich auch viele junge Frankfurter Musiker sehen, um den Kollegen aus Übersee live zu erleben. Darunter auch die Jungs von Okta Logue, die - vollkommen aufgeregt - gerade eine tolle Nachricht bekommen hatten. Sie dürfen am heutigen Freitag das Konzert von Neil Young & The Crazy Horse im Riesenrund der Lanxass Arena in Köln eröffnen. „Also für uns ist es das Größte was man sich vorstellen kann – mit einer Legende wie Neil Young zu spielen! Vor allem weil wir halt selber alle einfach riesige Fans sind und auch mit seiner Musik aufgewachsen sind. Von daher hat das echt etwas Magisches. Außerdem sind wir natürlich total aufgeregt vor zigtausend Menschen zu spielen! Aber genau das wollten wir ja immer“, schwärmt Bassist und Sänger Benno Herz. Inzwischen wurde ihr neues Album „Tales Of Transit City“, über das sogar SPEX schrieb („Okta Logue klingen wie keine andere deutsche Band im Moment.“), auch in den USA und Kanada veröffentlicht. Deshalb unterbrechen sie ihre Deutschlandtournee ab Anfang September für Konzerte in New York in der Mercury Lounge, in Los Angeles im Rahmen des Culture Collide Festivals, in Chicago im Schubas und in Toronto im Horseshow Tavern. In Frankfurt sind sie dann am 7.11. wieder im Zoom auf der Bühne und können dann auch von ihrem Amerika-Abenteuer erzählen.
12. Juli 2013
Detlef Kinsler
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Deutsches Filmmuseum würdigt Barbara Baum
0
Stoffe, aus denen Träume sind
Barbara Baum kleidete schon Meryl Streep und Iris Berben ein und gehört zu den bekanntesten deutschen Kostümbildnerinnen. Ihre Kreationen bestechen durch Opulenz und viele Details. Mehr als 50 Originalkostüme sind ab dem 23. Oktober im Deutschen Filmmuseum zu sehen. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Nadine Seliger / Foto: © Deutsches Filminstitut & Filmmuseum / Bild: Thomas Lemnitzer
 
 
25 Jahre Kronberg Academy
0
Festkonzert im Kurhaus Wiesbaden
Aus einem kleinen Verein ist eine weltweit angesehene Ausbildungsstätte für junge Musiker geworden: Mit Weggefährten und viel Prominenz feiert die Kronberg Academy ihr 25-jähriges Bestehen. – Weiterlesen >>
Text: Christian Rupp / Foto: © Franz Hamm
 
 
Ergebnis der Machbarkeitsstudie vorgestellt
0
Kulturcampus nimmt Gestalt an
Die Stadt Frankfurt und das Land Hessen haben die Ergebnisse einer gemeinsamen Machbarkeitsstudie für den Kulturcampus präsentiert. Darin wurde geprüft, ob alle gewünschten Nutzungen auf dem früheren Gelände der Goethe-Universität realisierbar sind. – Weiterlesen >>
Text: ms/rom/ffm / Foto: Harald Schröder
 
 
 
Eröffnungskonzert zum Deutschen Jazzfestival
0
Hut ab, Albert!
Am 5. September wäre Albert Mangelsdorff 90 Jahre alt geworden. Heute, 20 Uhr widmet der Hessische Rundfunk der Posaunen-Legende das Eröffnungskonzert des 49. Deutschen Jazzfestivals. Es gibt noch Restkarten für die Alte Oper. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Urban Kirchberg
 
 
Lange schon forderten die städtischen Museen und das Institut für Stadtgeschichte offenes W-Lan in ihren Häusern sowie für Bereiche mit hohem Publikumsaufkommen. Der Magistrat hat am Freitag nun beschlossen, diesen Forderungen nachzukommen. – Weiterlesen >>
Text: ms/ffm / Foto: rawpixel/Unsplash
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  628 

Twitter Activity