Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
Sankt-Martin-mäßig
 

Sankt-Martin-mäßig

0

Frankfurt teilt mit Herz

Frankfurt teilt. Zum dritten Mal. Das von "Deutschland-Land der Ideen" ausgezeichnete Projekt hofft auch dieses Jahr wieder auf viel Beteiligung und Frankfurter mit Herz.
Lachende Gesichter in einem Herz, das ist das Symbol von „Frankfurt teilt“. Im Oktober geht das Projekt in eine neue Runde. 2008 wurde zum ersten Mal in Frankfurt zum Teilen aufgerufen. 2010 fand die Aktion zum zweiten Mal statt und die Teilnehmerzahlen überraschten. Über 120 Unternehmen teilten Geld, Zeit und Aufmerksamkeit. „Unser erstes Projekt der Initiative war der glücklicherweise erfolgreiche Versuch, eine Stadt zum Teilen zu motivieren. Seitdem ist der Oktober unser Monat des Teilens“, sagt Kommunikationsberaterin Kathy Goldman, die die Initiative gemeinsam mit dem Künstler und Visionär Mike Kuhlmann auf die Beine gestellt hat.

„Das World Sharety Project gibt Privatpersonen und Unternehmen eine Anleitung, wie sie den eigenen Wohlstand mit Bedürftigen teilen können“, sagt Kuhlmann.

2011 wurde das World Sharety Project von der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ ausgezeichnet. Im Frühjahr 2011 startete Hamburg teilt und für 2012 ist Berlin teilt geplant. Weitere Städte sind in Planung. „Vielleicht bewegen wir auch München, New York oder Paris zum Mitmachen. Wir teilen unsere Idee gerne mit jedem, der die Kraft, Leidenschaft und Ausdauer hat, seine Stadt zum Teilen zu motivieren“, sagt Goldman.
 
12. September 2011, 11.51 Uhr
gz
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Am morgigen Samstag eröffnet das Historische Museum seine neuen Ausstellungsräume im Haus zur Goldenen Waage. In dem rekonstruierten Renaissancebau in der Neuen Altstadt, gibt es eine Ausstellung mit Möbeln und Einrichtungsgegenständen aus dem 17. Und 18. Jahrhundert zu sehen. – Weiterlesen >>
Text: Nathanael Reuter / Foto: © HMF, Uwe Dettmar
 
 
Die für Frühjahr 2020 angesetzte Wiedereröffnung des Jüdischen Museums verzögert sich. Durch unerwartet aufwändige Arbeiten am Altbau und Schwierigkeiten, Baufirmen zu finden, müsse der Termin verschoben werden. – Weiterlesen >>
Text: nre / Foto: Staab Architekten
 
 
Ausstellung im Archäologischen Museum
1
Grönland – Mehr als Schnee und Schlittenhunde
Derzeit befasst sich eine Ausstellung im Archäologischen Museum mit der Geschichte Grönlands. Gezeigt wird unter anderem ein Graphic Novel-Projekt, das sich in enger Abstimmung mit Archäologinnen und Archäologen der Geschichte Grönlands angenähert hat. – Weiterlesen >>
Text: Nathanael Reuter / Foto: nre
 
 
 
Praml trifft Beethoven
0
Ta ta ta taaaaa!
Gregor Praml trifft Ludwig van Beethoven. Zur Feier von Beethovens 250. Geburtstags hat sich der Gastgeber der Gesprächskonzert-Reihe „The LOKAL Listener“ viele regionale Künstlerinnen und Künstler in den Mousonturm eingeladen. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Claudia Praml
 
 
Ausstellungsbeginn Maximilian Schell
0
Deutsches Filmmuseum widmet Schell eine große Schau
Maximilian Schell gehörte zu den wenigen deutschsprachigen Schauspielern, die in Hollywood reüssierten. Bereits früh gewann er den Oscar als bester Hauptdarsteller. Das Deutsche Filmmuseum Frankfurt widmet ihm ab morgen eine große Ausstellung. – Weiterlesen >>
Text: Andreas Dosch/srp / Foto: Uwe Dettmar/DFF
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  674