Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
Sankt-Martin-mäßig
 

Sankt-Martin-mäßig

0

Frankfurt teilt mit Herz

Frankfurt teilt. Zum dritten Mal. Das von "Deutschland-Land der Ideen" ausgezeichnete Projekt hofft auch dieses Jahr wieder auf viel Beteiligung und Frankfurter mit Herz.
Lachende Gesichter in einem Herz, das ist das Symbol von „Frankfurt teilt“. Im Oktober geht das Projekt in eine neue Runde. 2008 wurde zum ersten Mal in Frankfurt zum Teilen aufgerufen. 2010 fand die Aktion zum zweiten Mal statt und die Teilnehmerzahlen überraschten. Über 120 Unternehmen teilten Geld, Zeit und Aufmerksamkeit. „Unser erstes Projekt der Initiative war der glücklicherweise erfolgreiche Versuch, eine Stadt zum Teilen zu motivieren. Seitdem ist der Oktober unser Monat des Teilens“, sagt Kommunikationsberaterin Kathy Goldman, die die Initiative gemeinsam mit dem Künstler und Visionär Mike Kuhlmann auf die Beine gestellt hat.

„Das World Sharety Project gibt Privatpersonen und Unternehmen eine Anleitung, wie sie den eigenen Wohlstand mit Bedürftigen teilen können“, sagt Kuhlmann.

2011 wurde das World Sharety Project von der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“ ausgezeichnet. Im Frühjahr 2011 startete Hamburg teilt und für 2012 ist Berlin teilt geplant. Weitere Städte sind in Planung. „Vielleicht bewegen wir auch München, New York oder Paris zum Mitmachen. Wir teilen unsere Idee gerne mit jedem, der die Kraft, Leidenschaft und Ausdauer hat, seine Stadt zum Teilen zu motivieren“, sagt Goldman.
12. September 2011
gz
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Zukunft des Caricatura Museums weiterhin unklar
0
Zu früh gefreut
Am Freitag deutete Jan Gerchow eine baldige Selbstständigkeit des Caricatura Museums an. Das Kulturdezernat widerspricht dieser Ankündigung jedoch. Offenbar möchte der Direktor des Historischen Museums eine schnelle Entscheidung von Kulturdezernentin Ina Hartwig erzwingen. – Weiterlesen >>
Text: rom / Foto: Britta Frenz
 
 
„Moderne am Main“ im Museum Angewandte Kunst
0
Als Frankfurt sich neu erfand
Zwischen 1919 und 1933 erlebte Frankfurt einen nie dagewesenen Auf- und Umbruch. Aus den Trümmern des Ersten Weltkriegs erschuf sich eine baulich, gestalterisch und kulturell moderne Großstadt, wie das Museum Angewandte Kunst in einer neuen Ausstellung zeigt. – Weiterlesen >>
Text: Isabel Hempen / Foto: Museum Angewandte Kunst
 
 
Neue Leiterin des Kulturamts
0
Sybille Linke übernimmt im Februar
Die neue Kulturamtsleiterin Sybille Linke wird ihren Posten Anfang Februar antreten. Dies wurde am Donnerstagnachmittag im Kulturausschuss bekanntgegeben. Die 58-Jährige verantwortete zuletzt den Fachbereich Kultur der Stadt Würzburg. – Weiterlesen >>
Text: rom/tm / Foto: privat
 
 
 
Schlüsselposition in der konzeptuellen Fotografie
0
Cindy Sherman erhält Max-Beckmann-Preis
Die Fotografin und bildende Künstlerin Cindy Sherman wird von der Stadt Frankfurt zur Preisträgerin des Max-Beckmann-Preises ernannt. Sie nehme eine Schlüsselposition in der konzeptuellen Fotografie ein, heißt es in der Begründung. – Weiterlesen >>
Text: tm / Foto: picture alliance / REUTERS/ HERWIG PRAMMER
 
 
Eine Show bringt die Beatles zurück auf die Bühne
0
Please, Mr. Postman – The Beatles Show
Beatles-Fans aufgepasst: Am 26. Januar kommt der unverwechselbare Sound der legendären Band mit einer großen Live-Show in die Jahrhunderthalle. Das JOURNAL FRANKFURT verlost 3x2 Karten für die Veranstaltung. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: Jahrhunderthalle Frankfurt
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  640 

Twitter Activity