Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
Saisonstart der Frankfurter Galerien
 

Saisonstart der Frankfurter Galerien

0

Frankfurt wird zur Kunst-Hochburg

Foto: © Brigitta Weimar-Hyperobject Studies, 2018
Foto: © Brigitta Weimar-Hyperobject Studies, 2018
Im Spätsommer ist es wieder soweit: Vom 7 bis 9. September findet der 24. Saisonstart der Frankfurter Galerien statt. In 55 Ausstellungen können die Besucher eine große Bandbreite an Kunst bestaunen. Auch viele neu gegründete Galerien sind dabei.
Das Galerienwochenende vom 7. bis zum 9. September ist einer der Höhepunkte des Frankfurter Spätsommers. Organisiert wird die Kunstveranstaltung von der Interessengemeinschaft (IG) der Galerien Frankfurt. Durch die insgesamt 55 Aussteller bekommt das Frankfurter Publikum ein höchst abwechslungsreiches Programm zu sehen. In einem speziell für den Saisonstart erstellten “Guide“ können sich die Frankfurter mithilfe eines Stadtplans orientieren und gucken, in welchen Stadtteilen sich die einzelnen Galerien befinden.

„Es gibt vier neue Galerien seit letztem Jahr. sagt Kirsten Leuenroth, die Geschäftsführerin der Galerie Leuenroth. Das sind die Galerie Peter-Sillem, Lachenmann Art, Galerie Rundgaenger und Sakhile&Me. „Sachsenhausen ist mit sechs Stationen gut vertreten“ sagt Kirsten Leuenroth, die Geschäftsführerin der Galerie Leuenroth. „Man hat die Möglichkeit, Künstler kennenzulernen. Es ist einfach eine tolle Stimmung. Es macht Spaß von Galerie zu Galerie zu laufen“ erzählt sie über die mittlerweile 24. Auflage des Saisonstarts der Frankfurter Galerien, die sich nicht nur an Kenner der Galerien- und Kunstszene richtet. „Wir möchten ja die Leute ansprechen, die noch nicht so viel Berührung mit der Kunst haben. Für jeden Geschmack ist etwas dabei“ erklärt Leuenroth weiter und ergänzt: „Wir wollen den Frankfurtern zeigen, was wir für eine tolle Kunststadt haben, da sind nicht nur Museen.“



© Daniel Behrendt-o.T. (2018), Öl auf Leinwand

In ihrer Galerie in der Fahrgasse werden ab Freitag, 7. September, die neuen Arbeiten des jungen Malers Daniel Behrendt in der Ausstellung „Ombrage“ vorgestellt. Behrendt bildet unscheinbare urbane Gegenden auf der Leinwand ab, vor allem Außenansichten von Hauswänden, Fenstern, Fassaden und Gehsteigen. „Sie zeigen nur das Außen, nie das Innen. Was sich hinter der Fassade verbirgt, bleibt ungezeigt und ungesehen. Nicht aber ungeahnt", schreibt die Galerie Leuenroth in ihrer Pressemitteilung über den Künstler. „Wir wollen den Frankfurtern zeigen: Guckt doch mal, was wir für eine tolle Kunststadt haben, nicht nur Museen“ stellt Leuenroth klar.

Neben ihrer Galerie befindet sich die Galerie Tristan Lorenz. Dort wird die Ausstellung „Lustgarten“ der brasilianischen Künstlerin Luzia Simons zu sehen sein, die am 7. September anwesend sein wird. Simons inszeniert Blumen und Blattwerk in prachtvoller Weise in Arbeiten auf Papier und in Scanogrammen, einer Technik, die dem Scanvorgang am Computer ähnelt. Die Künstlerin arbeitet hauptsächlich mit Licht und Schatten. So stehen die von Simons abgebildeten bunten Lilien, Tulpen und Hortensien im Kontrast zum schwarzen Hintergrund der Kunstwerke.



© Luzia Simons – Lustgarten 10, 2018

„In den über 50 Ausstellungen werden die unterschiedlichsten künstlerischen Positionen gezeigt", sagt Tristan Lorenz, der die gleichnamige Galerie leitet, über das Frankfurter Kunstwochenende. Er freue sich besonders über die hohe räumliche Dichte an Galerien, als auch über die Tatsache, dass sich beinahe alle Häuser beteiligen. "Das ist nicht nur für Frankfurt, sondern auch im Vergleich zu anderen deutschen Städten, eine Besonderheit", sagt er. Die Führungen durch andere Galerien seien auch für ihn immer wieder ein Erlebnis. Der Eintritt für die Besucher ist frei, viele der ausgestellten Kunstwerke können in den Galerien erworben werden.

>> Saisonstart Frankfurter Galerien, Freitag 7.September 18-22 Uhr, Samstag 8.September &Sonntag 9.September 11-18 Uhr, Eintritt frei , mehr Informationen unter: www.frankfurt-saisonstart.de
7. September 2018
Vincent Heberer
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Lost Stories: neue Form der Erinnerungskultur
0
Das Leben eines jeden Menschen ist es wert, erzählt zu werden
Die Austellungsreihe Lost Stories will den Umgang mit Altern, Sterben, Tod und Vergänglichkeit in den Alltag holen und eine neue Form der Erinnerungskultur kreieren. Das Pilotprojekt startet in Frankfurt, noch bis zum 23.7. läuft eine Crowdfunding-Aktion. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: Symbolbild © Pixabay
 
 
Sommerwerft 2019 vom 19.7.-4.8.
0
Kreativität statt Konsum
Am Freitag startet das kostenlose Theaterfestival Sommerwerft. Mit 300 Künstlerinnen und Künstlern ist es noch größer als im vergangenen Jahr. Und auch hier ist das Thema Klimaschutz angekommen: Durch eine Neuerung werden in diesem Jahr 36 000 Kilogramm CO2 eingespart. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Stefano Strampelli
 
 
Haus am Dom: Sommerkino auf der Dachterrasse
0
Filme voller Musik, Liebe und Politik
Sommer ist Freiluftkino-Zeit: Auf der Dachterrasse des Hauses am Dom werden auch in diesem Jahr wieder Filme unter freiem Himmel gezeigt. Von 19. Juli bis 11. August werden acht verschiedene Filme auf die Leinwand projiziert. – Weiterlesen >>
Text: hes / Foto: D. Wiese-Gutheil/Haus am Dom
 
 
 
Interview mit Initiator vom Burg Herzberg Festival
0
Love and Peace
Das Burg Herzberg Festival feierte schon 2018 seinen 50. Geburtstag, ein Jahr vor Woodstock. Das JOURNAL FRANKFURT sprach mit Gunther Lorz, dem Geschäftsführer des Festivals, das dieses Jahr vom 25. bis 28. Juli im osthessischen Breitenbach stattfindet. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Graham Nash
 
 
Vom 13. Juli bis 22. September ist im Fotografie Forum Frankfurt die deutschlandweit erste eigene Ausstellung Michel Campeaus zu sehen. Noch vor der Digitalisierung widmete sich der Fotograf der analogen Fotografie, dem Zentrum seines Schaffens. – Weiterlesen >>
Text: Simge Selvi / Foto: FFF/Michel Campeau
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  660