Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
Saisonstart der Frankfurter Galerien
 

Saisonstart der Frankfurter Galerien

0

Frankfurt wird zur Kunst-Hochburg

Foto: © Brigitta Weimar-Hyperobject Studies, 2018
Foto: © Brigitta Weimar-Hyperobject Studies, 2018
Im Spätsommer ist es wieder soweit: Vom 7 bis 9. September findet der 24. Saisonstart der Frankfurter Galerien statt. In 55 Ausstellungen können die Besucher eine große Bandbreite an Kunst bestaunen. Auch viele neu gegründete Galerien sind dabei.
Das Galerienwochenende vom 7. bis zum 9. September ist einer der Höhepunkte des Frankfurter Spätsommers. Organisiert wird die Kunstveranstaltung von der Interessengemeinschaft (IG) der Galerien Frankfurt. Durch die insgesamt 55 Aussteller bekommt das Frankfurter Publikum ein höchst abwechslungsreiches Programm zu sehen. In einem speziell für den Saisonstart erstellten “Guide“ können sich die Frankfurter mithilfe eines Stadtplans orientieren und gucken, in welchen Stadtteilen sich die einzelnen Galerien befinden.

„Es gibt vier neue Galerien seit letztem Jahr. sagt Kirsten Leuenroth, die Geschäftsführerin der Galerie Leuenroth. Das sind die Galerie Peter-Sillem, Lachenmann Art, Galerie Rundgaenger und Sakhile&Me. „Sachsenhausen ist mit sechs Stationen gut vertreten“ sagt Kirsten Leuenroth, die Geschäftsführerin der Galerie Leuenroth. „Man hat die Möglichkeit, Künstler kennenzulernen. Es ist einfach eine tolle Stimmung. Es macht Spaß von Galerie zu Galerie zu laufen“ erzählt sie über die mittlerweile 24. Auflage des Saisonstarts der Frankfurter Galerien, die sich nicht nur an Kenner der Galerien- und Kunstszene richtet. „Wir möchten ja die Leute ansprechen, die noch nicht so viel Berührung mit der Kunst haben. Für jeden Geschmack ist etwas dabei“ erklärt Leuenroth weiter und ergänzt: „Wir wollen den Frankfurtern zeigen, was wir für eine tolle Kunststadt haben, da sind nicht nur Museen.“



© Daniel Behrendt-o.T. (2018), Öl auf Leinwand

In ihrer Galerie in der Fahrgasse werden ab Freitag, 7. September, die neuen Arbeiten des jungen Malers Daniel Behrendt in der Ausstellung „Ombrage“ vorgestellt. Behrendt bildet unscheinbare urbane Gegenden auf der Leinwand ab, vor allem Außenansichten von Hauswänden, Fenstern, Fassaden und Gehsteigen. „Sie zeigen nur das Außen, nie das Innen. Was sich hinter der Fassade verbirgt, bleibt ungezeigt und ungesehen. Nicht aber ungeahnt", schreibt die Galerie Leuenroth in ihrer Pressemitteilung über den Künstler. „Wir wollen den Frankfurtern zeigen: Guckt doch mal, was wir für eine tolle Kunststadt haben, nicht nur Museen“ stellt Leuenroth klar.

Neben ihrer Galerie befindet sich die Galerie Tristan Lorenz. Dort wird die Ausstellung „Lustgarten“ der brasilianischen Künstlerin Luzia Simons zu sehen sein, die am 7. September anwesend sein wird. Simons inszeniert Blumen und Blattwerk in prachtvoller Weise in Arbeiten auf Papier und in Scanogrammen, einer Technik, die dem Scanvorgang am Computer ähnelt. Die Künstlerin arbeitet hauptsächlich mit Licht und Schatten. So stehen die von Simons abgebildeten bunten Lilien, Tulpen und Hortensien im Kontrast zum schwarzen Hintergrund der Kunstwerke.



© Luzia Simons – Lustgarten 10, 2018

„In den über 50 Ausstellungen werden die unterschiedlichsten künstlerischen Positionen gezeigt", sagt Tristan Lorenz, der die gleichnamige Galerie leitet, über das Frankfurter Kunstwochenende. Er freue sich besonders über die hohe räumliche Dichte an Galerien, als auch über die Tatsache, dass sich beinahe alle Häuser beteiligen. "Das ist nicht nur für Frankfurt, sondern auch im Vergleich zu anderen deutschen Städten, eine Besonderheit", sagt er. Die Führungen durch andere Galerien seien auch für ihn immer wieder ein Erlebnis. Der Eintritt für die Besucher ist frei, viele der ausgestellten Kunstwerke können in den Galerien erworben werden.

>> Saisonstart Frankfurter Galerien, Freitag 7.September 18-22 Uhr, Samstag 8.September &Sonntag 9.September 11-18 Uhr, Eintritt frei , mehr Informationen unter: www.frankfurt-saisonstart.de
7. September 2018
Vincent Heberer
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Maria Loboda in der Schirn
0
Geheimnisvolle Geschichten
Am Donnerstag, 15.11., wurde die Ausstellung "Idyl In An Electronics Factory" der Künstlerin Maria Loboda in der Schirn Kunsthalle eröffnet. Den Besucher erwarten ein Skulpturengarten, ein Gemälde und eine Installation – und viele herausfordernde Fragen. – Weiterlesen >>
Text: Karl Linsler / Foto: © Schirn Kunsthalle Frankfurt, 2018, Foto: Marc Krause
 
 
Jakob Schwerdtfeger hat sich unter dem Namen Jey Jey Glünderling in der Poetry Slam-Szene einen Namen gemacht: Ein Performer, der dem Publikum mit aufgerissenen Augen und großer Geste seine Texte entgegenschleuderte. Ab Montag gewährt er Einblicke in seine Arbeit. – Weiterlesen >>
Text: Christoph Schröder / Foto: © Dennis Christmann
 
 
Der Wortmeldungen-Förderpreis der Crespo-Foundation ehrt jährlich Nachwuchsautoren für ihre Kurztexte mit Schwerpunkt auf zeitgenössische Themen. Auf der bekanntgegebenen Shortlist befinden sich 15 Autoren, darunter eine Frankfurterin. – Weiterlesen >>
Text: ms / Foto: Jessica Schäfer
 
 
 
12 Mio. für zeitgenössische darstellende Künste
0
Bund bewilligt Förderung für Mousonturm
Der Haushaltsausschuss des Bundestages hat eine Förderung in Millionenhöhe für das Bündnis internationaler Produktionshäuser bewilligt, zu dem auch das Künstlerhaus Mousonturm gehört. Nach den städtischen Kürzungen, kommt die Bundesförderung sehr gelegen. – Weiterlesen >>
Text: kal/ms/rom / Foto: Jörg Baumann
 
 
Von der documenta ins Museum
0
Das MMK erwirbt Kunstwerk von Joseph Beuys
Mit der Aktionsplastik „Boxkampf für die direkte Demokratie“ hat das Museum für Moderne Kunst (MMK) eines der Hauptwerke von Joseph Beuys erworben. Die Plastik ergänzt die bestehende Werkgruppe des Künstlers innerhalb der Sammlung des Frankfurter Museums. – Weiterlesen >>
Text: nic / Foto: © VG Bild-Kunst, Bonn 2018, Foto: Axel Schneider
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  633 

Twitter Activity