eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: Airtango
Foto: Airtango

Livestream

Für euch daheim

Ab dem 3. Mai streamt airtango regelmäßig live aus dem Güterbahnhof in Bad Homburg. Regionale Kunstschaffende, Bands, Talkgäste und viele weitere kreative Köpfe sorgen für bunte Abende im eigenen Wohnzimmer.
Ab dem 3. Mai gibt es regelmäßig live aus dem Güterbahnhof in Bad Homburg Kunst, Kultur und Musik, um den Frankfurterinnen und Frankfurtern auch in der Quarantäne das neuste Stadtgeflüster durchzugeben. Von zu Hause können Zuschauerinnen und Zuschauer die Talks, Konzerte und Shows per Livestream unter Journal-Frankfurt.de/fuereuchdaheim verfolgen.





Partner des Broadcasts ist der Streaming-Dienst airtango, der die Übertragung möglich macht. Der erste Stream am 3. Mai startet um 18 Uhr, moderiert wird das Ganze von Christopher Boeder von der Video Produktionsfirma Live-Frame. Verschiedene Gäste aus der Region bereichern das Programm: Unter anderem wird das Capitol Symphonie Orchester aus Offenbach mit seinem farbensatten und nuancenreichen Klang dabei sein. Das Orchester gilt als eines der spannendsten freien Sinfonie- und Galaorchester im deutschsprachigen Raum. Ralph Philipp Ziegler, Leiter des Capitol Symphony Orchesters und Kultur Manager der Stadt Offenbach, wird auch als Talkgast an dem Abend teilnehmen.





Außerdem liefert die Musikerin und Neufrankfurterin Ela Querfeld deutschsprachige Songs mit Ohrwurmpotential. Die Redakteurin und Schauspielerin Kathrin Freihube hat für den Live-Stream Kinderbücher im Gepäck.





Foto: Ela Querfeld


Auf journal-frankfurt.de/fuereuchdaheim wird der Live-Stream am 3. Mai ab 18 Uhr zu sehen sein. Bitte schalten Sie pünktlich ein und genießen Sie einen bunten, lauten, fröhlichen Abend.
 
30. April 2020, 13.24 Uhr
red
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
Noch einmal die Europa-League-Reise der Eintracht erleben – das geht aktuell im Eintracht Museum im Waldstadion. Noch bis Ende des Jahres sind dort in einer Sonderausstellung Erinnerungsstücke aus den Spielen zu sehen; vom Trikot und Schuhen bis zu einer besonderen Hose.
Text: loe / Foto: Eintracht Frankfurt Museum
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
15. August 2022
Journal Kultur-Tipps
Kunst
  • Abgelichtet: Stars in Frankfurt
    Institut für Stadtgeschichte/Karmeliterkloster | 11.00 Uhr
  • Marcel Reich-Ranicki
    Deutsches Exilarchiv 1933–1945 der Deutschen Nationalbibliothek | 09.00 Uhr
  • Hochstapler – Schnüffler – Trunkenbolde
    Palmengarten | 09.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Mord im Orientexpress
    Wasserburg | 20.15 Uhr
  • Faust
    Die Dramatische Bühne im Grüneburgpark | 20.15 Uhr
  • Geht si' des aus...?
    Theater Moller-Haus | 20.00 Uhr
und sonst
  • Apfelweinfestival
    Roßmarkt | 11.00 Uhr
  • 415. Bernemer Kerb
    Bornheim | 12.00 Uhr
  • Tierpfleger-Gespräch
    Opel-Zoo | 14.00 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Hypnotic Brass Ensemble
    myticket Jahrhunderthalle | 20.00 Uhr
  • Ross Learmonth
    Batschkapp | 18.00 Uhr
  • Marvin Game
    Das Bett | 20.00 Uhr
Freie Stellen