Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
 

Livestream

0

Für euch daheim

Foto: Airtango
Foto: Airtango
Ab dem 3. Mai streamt airtango regelmäßig live aus dem Güterbahnhof in Bad Homburg. Regionale Kunstschaffende, Bands, Talkgäste und viele weitere kreative Köpfe sorgen für bunte Abende im eigenen Wohnzimmer.
Ab dem 3. Mai gibt es regelmäßig live aus dem Güterbahnhof in Bad Homburg Kunst, Kultur und Musik, um den Frankfurterinnen und Frankfurtern auch in der Quarantäne das neuste Stadtgeflüster durchzugeben. Von zu Hause können Zuschauerinnen und Zuschauer die Talks, Konzerte und Shows per Livestream unter Journal-Frankfurt.de/fuereuchdaheim verfolgen.





Partner des Broadcasts ist der Streaming-Dienst airtango, der die Übertragung möglich macht. Der erste Stream am 3. Mai startet um 18 Uhr, moderiert wird das Ganze von Christopher Boeder von der Video Produktionsfirma Live-Frame. Verschiedene Gäste aus der Region bereichern das Programm: Unter anderem wird das Capitol Symphonie Orchester aus Offenbach mit seinem farbensatten und nuancenreichen Klang dabei sein. Das Orchester gilt als eines der spannendsten freien Sinfonie- und Galaorchester im deutschsprachigen Raum. Ralph Philipp Ziegler, Leiter des Capitol Symphony Orchesters und Kultur Manager der Stadt Offenbach, wird auch als Talkgast an dem Abend teilnehmen.





Außerdem liefert die Musikerin und Neufrankfurterin Ela Querfeld deutschsprachige Songs mit Ohrwurmpotential. Die Redakteurin und Schauspielerin Kathrin Freihube hat für den Live-Stream Kinderbücher im Gepäck.





Foto: Ela Querfeld


Auf journal-frankfurt.de/fuereuchdaheim wird der Live-Stream am 3. Mai ab 18 Uhr zu sehen sein. Bitte schalten Sie pünktlich ein und genießen Sie einen bunten, lauten, fröhlichen Abend.
 
30. April 2020, 13.24 Uhr
red
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Nach 42 Jahren sieht Harald Metz keine Zukunft mehr für das Berger Kino. Schuld daran ist nicht nur Corona. Vor allem die Streaming-Dienste sieht Metz als Gefahr. Für Christopher Bausch, Geschäftsführer der Arthouse Kinos, ist das Kino aber noch lange nicht tot. – Weiterlesen >>
Text: Laura Oehl / Foto: Harald Schröder
 
 
Stephan Köhr zwischen E- und U-Musik
0
Lebenslange Liebe
Stephan Köhr ist Fagottist im Orchester der Oper Frankfurt. Den Lockdown nutzte der Seulberger für die Produktion der zweiten CD seines Projektes „Eskalation“ und stellt sein für viele weniger bekanntes Instrument in einen komplett anderen Kontext. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Katrin Köhr
 
 
Filmverleiherin Julia Peters stellt am Dienstagabend in einer Online-Diskussion ihre Produktion „Generation Wealth“ vor. Sie wird im Rahmen der Reihe „Böll Kino“ gezeigt. – Weiterlesen >>
Text: Gregor Ries / Foto: Jip Verleih
 
 
 
Act Local – Fokus Rhein-Main
0
Vor leerem Saal, mit voller Kraft
Mit zwei weiteren Konzerten führt die hr-Bigband ihre „Act Local – Fokus Rhein-Main“-Reihe fort. Folge 4 bringt eine echte Überraschung, denn keine Jazz-Solistin wurde eingeladen, sondern mit Fee. eine junge, angesagte Singer/Songwriterin. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Christoph-Seubert
 
 
Frankfurter Stadtevents
0
Reinheitsgebot statt Abendbrot
Bereits zum dritten Mal findet am 28. Januar ein virtueller Bierspaziergang durch Frankfurt statt. Dabei lernen die Teilnehmenden nicht nur viel über Braukunst, sondern entdecken vielleicht auch das ein oder andere neue Bier. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Frankfurter Stadtevents
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  713