Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
Lesung mit Hans Traxler
 

Lesung mit Hans Traxler

0

„Mama, warum bin ich kein Huhn?“

Foto: Caricatura Museum
Foto: Caricatura Museum
Seit elf Jahren wacht der bronzene Elch mit Trenchcoat und Hut nun schon vor dem Caricatura Museum für Komische Kunst. Am 19.9. kommt sein Schöpfer Hans Traxler zu einer Lesung in das Museum und gibt Einblicke in seine Kindheitserinnerungen.
„Mama, warum bin ich kein Huhn?“ heißt das neue Buch von Titanic-Mitbegründer Hans Traxler. Am 19. September kommt der Satiriker zu einer Lesung in das Caricatura Museum. In dem Buch gibt Traxler den Leserinnen und Lesern Einblicke in seine Kindheitserinnerungen und erzählt in 33 Kapiteln mit viel Komik und Humor Anekdoten aus dem Leben des heranwachsenden Hans. Untermalt werden die Geschichten mit Bildern, die zum Schmunzeln bringen. Traxler ist Ende der 1920er geboren und wuchs mit seinen beiden Brüdern auf einem Bauernhof im technischen Böhmen auf – mit einer Mutter, die die Kirchenorgel spielte, einem Vater, von Beruf Postenkommandant der Gendarmerie, der zu Christi Himmelfahrt hinter dem Baldachin mit der Monstranz einherging und den großen Brüdern, die ihm zeigten, wie man mit dem Schmetterlingsnetz Forellen fängt. Mit der Machtergreifung der Nazis und dem Ausbrechen des zweiten Weltkriegs, änderten sich die Lebensrealität Traxlers. Bis zum Ende des Krieges schildert der Autor anekdotenhaft, anschaulich, witzig und feinfühlig seine Erlebnisse.

Hans Traxler ist einer der bekanntesten Satiriker, Maler und Autoren der heutigen Zeit. Durch sein Wirken gehört er zu den größten Vertretern der neuen Frankfurter Schule. Neben seinen Publikationen war er Mitgründer des Satiremagazins Titanic. Durch seine Karikatur des Altkanzlers Helmut Kohl erlangte er große Bekanntheit in der deutschen Bevölkerung und Kohl ging von da an als „die Birne" in die Medienlandschaft ein. Für sein Wirken hat Traxler neben zahlreichen anderen Auszeichnungen auch zweimal den Preis für sein Lebenswerk erhalten.

>> Hans Traxler: Mama, warum bin ich kein Huhn?, 19.9, 19.30 Uhr, Caricatura Museum, Weckmarkt 17, Eintritt 10 Euro
 
17. September 2019, 12.24 Uhr
red
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Dosch@Berlinale 2020: Teil 1
0
Die Sirenen heulen
Schon wieder Berlinale? Tatsächlich, die 70. sogar. Ein Jubiläum also. Unser Kinoredakteur Andreas Dosch weilt vor Ort und schildert erste Eindrücke. Bunt sind sie nicht. – Weiterlesen >>
Text: Andreas Dosch / Foto: © Peter Kreibich/Berlinale 2019
 
 
Am 23. März beginnt das Literaturfestival LiteraTurm. Die insgesamt 43 Veranstaltungen drehen sich um Themen wie die Verwandlung der Demokratie in eine Emokratie, um Klimawandel, Hass im Netz, Kunst und Moral. – Weiterlesen >>
Text: Christoph Schröder / Foto: Design by Fine German Design
 
 
Städel Museum: Meistbesuchte Ausstellung
0
Van Gogh stellt Rekord auf
Mit der Ausstellung „Making van Gogh. Geschichte einer deutschen Liebe“ hat das Städel Museum einen neuen Rekord aufgestellt: Über 500 000 Besucherinnen und Besucher strömten in die Schau. – Weiterlesen >>
Text: rom / Foto: Vincent van Gogh (1853–1890) Bauernhaus in der Provence, 1888, National Gallery of Art, Washington © National Gallery of Art, Washington, Ailsa Mellon Bruce Collection
 
 
 
Einfach nur ein Konzert zu spielen, kommt für Conny Maly nicht in Frage. Wenn sie die Veröffentlichung ihres Albums „Planet Dino“ feiert, dann mit einem richtigen Happening wie am kommenden Samstag ab 21 Uhr im Musikclub Das Bett. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Playground Productions
 
 
Schulprojekt der HfMDK
0
Der Klang von Wasser
In diesem Jahr steht das Schulprojekt Response der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst unter dem Titel „Naturklänge - Klänge der Natur“. 23 Schulklassen aus Hessen und Thüringen nehmen daran teil. Im März tritt die 6b des Adorno-Gymnasiums mit ihrem Projekt in der Alten Oper auf. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: jwe
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  679