Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
Lesung im Lindley Hotel
 

Lesung im Lindley Hotel

0

Frieden geht durch den Magen

Foto: © Westend Verlag
Foto: © Westend Verlag
Wie kann es einem Koch gelingen, in Kriegs- und Krisengebieten in Afrika und Lateinamerika erfolgreich für den Frieden zu arbeiten? David Höner hat über seine Entwicklungshilfe als Koch ein Buch geschrieben und erzählt von seiner gelebten Küchendiplomatie.
David Höner zeigt, dass nicht nur die Liebe sprichwörtlich durch den Magen geht. Mit seiner Hilfsorganisation „Cuisine sans frontières“ setzt der Autor und Koch auf gelebte Küchendiplomatie und entwickelt dabei weltweit Rezepte für den Frieden – von Tschernobyl bis zum Kongo. Heute Abend stellt Höner sein neues Buch „Kochen ist Politik“ im Lindley Hotel vor und gibt einen Einblick in seine langjährige Reise durch die Welt, bei der er die Menschen beim Kochen und Essen zusammenbringt. Allein mit Rezepten und Kochlöffeln ausgerüstet, zwischen Drogenbanden und schwerbewaffneten Volksstämmen, leistet Höner seinen Beitrag zu einer besseren Welt: „Manchmal denke ich, das sind nur Tropfen auf den heißen Stein. Doch wenn ich höre, dass seit unserer Küche in San Josecito die Kinder nicht mehr unterernährt sind, dass landlose Indigene in einem Hotel Arbeit gefunden haben und im North West Rift Valley in Kenia die verfeindeten Pokot und Turkana auf unserem Fest tanzen, bestätigt sich, dass diese selbst gestellte Aufgabe Sinn hat.“

>> Lesung und Diskussion mit David Höner, 8.10., 19.30 Uhr, Lindley Hotel Frankfurt, Lindleystraße 17, Eintritt frei, Anmeldung unter: weiss@westendverlag.de
 
8. Oktober 2019
ez
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Pablo Held Trio bei Familie Montez
1
Eine der besten Gruppen im aktuellen Jazz
Noch bevor die Jazz Montez e.V. am 24. Oktober ihre Reihe „Jazz im AF“ mit acht Konzerten bis Mai 2020 startet, präsentiert sie am 13.10. noch das Pablo Held Trio im Stammhaus Kunstverein Familie Montez. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Nadine Heller Menzel
 
 
Museum Angewandte Kunst
0
Quer durch Norwegen
Anlässlich des Ehrengastauftritts Norwegens auf der diesjährigen Buchmesse zeigt das Museum Angewandte Kunst in der Ausstellung „House of Norway“ die verschiedenen Facetten des weiten Norwegens. – Weiterlesen >>
Text: Elena Zompi / Foto: Jonas Mailand © Ingrid Torvund/Jonas Mailand
 
 
Auftaktkonzert im Gallus-Theater
0
Ein Kammerorchester als Diversitätsmodell
Am Sonntag, den 13. Oktober spielt das neue Bridges-Kammerorchester bei seiner Frankfurt-Premiere im Gallus-Theater. Neben den vielen einzelnen Ensembles unter dem Bridges-Label führt auch die größere Gruppe das Diversitätsmodell fort. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Detlef Kinsler
 
 
 
Vergnügliche musikalisch-literarische Matineen bietet das Kulturradio HR2 neun Mal im Jahr an. Die Veranstaltung am kommenden Sonntag stimmt auf das Gastland der Buchmesse ein. Mit dem exklusiven Programm „Norwegen – Land der Fjorde und der Trolle“. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: ACT/Jørn Sternersen
 
 
Musikalische Weckrufe aus der Vergangenheit
0
Wo Woodstock nachhallt
50 Jahre „Woodstock“, langsam ebbt der Hype um Jimi, Joe und Janis wieder ab. Als wirklich nachhaltig entpuppen sich die akustischen Helden vom Festival. Sie sind nach wie vor auch eine Inspiration für die hiesige Singer/Songwriter-Szene. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Oliver Tamagnini
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  667