eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
|
Jobs
Foto: Serdar Somuncu
Foto: Serdar Somuncu

Lesung im Club Voltaire

Hitler-Versteher Serdar Somuncu trifft auf den Titanic-Sex-Mob

Serdar Somuncu sorgte einst mit einer Lesereise für Furore, bei der er aus dem Buch "Mein Kampf" vortrug. Jetzt kommt der Mann nach Frankfurt zu einer Lesung der Titanic-Redaktion. Könnte lustig werden.
Serdar Somuncu hat quasi eine Debatte eingeleitet, die erst jetzt geführt wird. Seit Januar ist Adolf Hitlers Buch "Mein Kampf" wieder im Handel und die Feuilletons fragen sich: Soll man das, muss man das lesen – gar in einer kommentierten Edition kaufen? Dabei ginge es auch viel einfacher, nämlich mithilfe einer Lesung von Serdar Somoncu, der schon Mitte der 90er-Jahre aus dem inkriminierten Buch las und so zeigte, welche Witzfigur dieser einst von den Deutschen so verehrte Diktator eigentlich war. Mittlerweile ist Somuncu mit einem Bühnenprogramm unterwegs, ist Gast in der Heute-Show im ZDF und ja: eigentlich füllt er mittlerweile größere Säle als den des kuschligen Club Voltaires. Dort aber soll er nun auf die Titanic-Autoren Torsten Gaitzsch, Elias Hauck, Moritz Hürtgen, Fabian Lichter, Leo Riegel und Tim Wolff treffen. Was geradezu einen Kampf um die Karten auslösen könnte.

>> Titanic-Sex-Mob mit Serdar Somuncu
Dienstag, 2. Februar, 20:30 Uhr, Club Voltaire, Eintritt: 10 Euro, Kartenvorbestellung: www.club-voltaire.de
 
26. Januar 2016, 11.39 Uhr
nil
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
Tony Lakatos stellt „Blue Chili“ vor
Mit offenen Ohren und offenem Geist zuhören
Mit „Blue Chili“ stellt Jazz-Saxofonist Tony Lakatos nun sein lang erwartetes Album vor. Im Netzwerk Seilerei spielt er am 26. Februar sein Release-Konzert. Im Gespräch verrät der Musiker, was die Gäste erwartet und was er sich von ihnen wünscht.
Text: Detlef Kinsler / Foto: Detlef Kinsler
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
8. Februar 2023
Journal Kultur-Tipps
und sonst
  • Das historische Ensemble der ehemaligen P.P. Heinz Ölfabrik
    Die Fabrik | 15.00 Uhr
  • Unbeirrbar für Menschenrechte – Einblicke in den Nachlaß von Ernst Klee (1942 – 2013)
    Evangelische Akademie Frankfurt | 18.00 Uhr
  • Der alptraumhafte Sandmann - Gruseltour durch Frankfurt
    Frankfurter Stadtevents | 20.30 Uhr
Kunst
  • Der Handschuh. Mehr als ein Mode-Accessoire
    Deutsches Ledermuseum | 10.00 Uhr
  • Chagall
    Schirn Kunsthalle Frankfurt | 10.00 Uhr
  • Ximena Garrido-Lecca
    Portikus | 12.00 Uhr
Kinder
  • Blau
    Staatstheater Darmstadt | 10.00 Uhr
  • Bli-Blip
    Löwenhof | 10.00 Uhr
  • Lernen beim Schlosskater Ferdinand
    Holzhausenschlösschen | 14.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Roland Kaehlbrandt
    Romanfabrik | 20.00 Uhr
  • Schöne Mannheims
    Thalhaus | 20.00 Uhr
  • Fack ju Göhte – Das Musical
    myticket Jahrhunderthalle | 19.30 Uhr
Theater / Literatur
  • Roland Kaehlbrandt
    Romanfabrik | 20.00 Uhr
  • Schöne Mannheims
    Thalhaus | 20.00 Uhr
  • Fack ju Göhte – Das Musical
    myticket Jahrhunderthalle | 19.30 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • hr-Sinfonieorchester: Spotlight
    Alte Oper | 19.00 Uhr
  • Blühen
    Bockenheimer Depot | 19.00 Uhr
  • Sebastian Wieland und Knut Hanßen
    Kulturzentrum Englische Kirche | 19.00 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Büşra Kayıkçı
    Centralstation | 20.00 Uhr
  • Dardan
    Batschkapp | 20.00 Uhr
  • Frankfurt City Blues Band
    Neues Theater Höchst | 20.00 Uhr
Freie Stellen