eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop

Kein Trennungsschmerz

Holger Kube Ventura verlässt Frankfurter Kunstverein

Der Direktor des Frankfurter Kunstvereins, Holger Kube Ventura, wird im Laufe des Jahres das Haus verlassen. Fünf Jahre lang hat er die Institution geleitet. Jetzt wird ein Nachfolger gesucht.
Seit April 2009 ist Holger Kube Ventura Direktor des Frankfurter Kunstvereins. Wie die Institution nun bekannt gibt, wird er im Laufe des Jahres seinen Posten auf eigenen Wunsch aufgeben, um „für neue berufliche Herausforderungen offen sein zu können“.

Zu den Meilensteinen seines Programms gehören Gruppenausstellungen wie „Das Wesen im Ding“ (2010), „Über die Metapher des Wachstums“ (2011), „Demonstrationen“ (2012) und "Ohnmacht als Situation" (2013) sowie die Gründung von wiederkehrenden Formaten wie „New Frankfurt Internationals“. „Darüber hinaus ist es Kube Ventura durch die Integration externer Festivals und zahlreicher Partner gelungen, den Frankfurter Kunstverein als vitales Forum im Herzen der Stadt zu etablieren und die Institution für neue Besuchergruppen zu öffnen“, teilt das Haus mit.

Das Ausstellungsprogramm ist bis einschließlich Frühjahr 2015 geplant und vorbereitet. Eine neue Direktion soll ab spätestens Herbst 2014 mit der Arbeit beginnen. Bis zum 10. April kann man sich darum bewerben. Die Ausschreibung gibt es online auf der Seite des Kunstvereins.
Web: www.fkv.de
 
13. Februar 2014, 12.52 Uhr
leg
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
Generationswechsel an der Oper Frankfurt: Zur Spielzeit 2023/24 wird Thomas Guggeis den Posten des Generalmusikdirektors übernehmen. Der 28-jährige Dirigent wird damit Sebastian Weigle ablösen, dessen Vertrag nach 15 Jahren ausläuft.
Text: Christian Rupp / Foto: Barbara Aumüller
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
27. Oktober 2021
Journal Kultur-Tipps
Kunst
  • Dialog im Dunkeln
    Dialogmuseum | 09.00 Uhr
  • Trendelburg – Aus der Domäne ins Freilichtmuseum
    Freilichtmuseum Hessenpark | 10.00 Uhr
  • Katastrophe
    DFF – Deutsches Filminstitut Filmmuseum | 10.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Die Physiker
    Staatstheater Mainz | 19.30 Uhr
  • 9. Komische Nacht
    Die Fabrik | 19.30 Uhr
  • Textland IV – Deutsch-deutsches Wir?
    Literaturhaus Frankfurt | 19.30 Uhr
Kinder
  • Hallo Halolo
    Theaterhaus | 09.30 Uhr
  • Mittwochswerkstatt
    Museum für Kommunikation | 15.30 Uhr
  • Lernen beim Schlosskater Ferdinand
    Holzhausenschlösschen | 14.00 Uhr