Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
 

Inner City im Zoom

0

Von Underground bis Mainstream

Foto: Inner City
Foto: Inner City
Ohne Kevin Saunderson wäre die Techno-Geschichte undenkbar. Jetzt kommt er mit einem speziellen Programm nach Frankfurt: Am kommenden Samstag tritt er im Zoom auf.
Das passt ja irgendwie. Frankfurts Innenstadtclub Zoom hat für einen Abend die Gruppe Inner City zu Gast. Naja, in Wirklichkeit ist das nur Zufall und überhaupt, die „Inner City“ einer US-Metropole wie Detroit in Zeiten der 1980er-Jahre hat wenig mit Frankfurts Innenstadt zu tun. Damals war so eine Innercity, das was heute „No-Go Area“ genannt wird. In genau dieser Detroit-Inner-City entstand damals die eine Spielart des Techno, die Industrial oder Minimal genannt wurde. Und Kevin Saunderson (Foto: Mitte) als DJ ist einer der Frontrunner. Heute gilt er als Legende. Er war ein Teil der sogenannten Belleville Three (benannt nach ihrer Highschool). Zusammen mit Juan Atkins und Derrick May entwickelte er Mitte der 80er in Detroit die Musikrichtung, die kurze Zeit später durch die Decke ging. Die Zahl der Platten, die er produziert hat, gilt heute als unüberschaubar, ebenso die Projekte und Namen, unter denen er veröffentlicht hat. Nur ganz wenige Menschen haben die weltweite Clublandschaft so gründlich umgepflügt und neu definiert wie er und seine Kollegen.

Da könnte man ihn ja mal fragen, ob er auch schon von seiner Heimatstadt so prominent geehrt wurde wie DJ Talla 2XLC, der ja auf unserer Seite des großen Teiches seinen Anteil an der Erfindung des Techno beigetragen hat, und dafür die Goetheplakette der Stadt Frankfurt bekam. Während die Frankfurter Musikpioniere immer ganz undergroundig blieben, hatten die US-Kameraden aber auch die Idee, den Mainstream zu füttern. Deshalb veröffentlichte Saunderson viele seiner Clubhits in entschärften Versionen für Radio und Charts unter dem Bandnamen Inner City. Saunderson legte das Projekt niemals auf Eis, und 2017 überraschte er die Welt mit der Nachricht, dass es neue Tracks geben würde. Zusammen mit seinem jüngsten Sohn Dantiez (l.) ließ er Inner City wieder auferstehen. Und er kommt nun mit der House-Sängerin Steffanie Christi'an nach Frankfurt. Ein Abend, der die Geschichte des Techno feiern wird. Und die Gründer des MOMEN unterstützen den Abend.

>> Inner City, Old School Techno, Ffm: Zoom, Brönnerstraße 5-9, 11.5., 20 Uhr
9. Mai 2019
Jens Prewo
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Celebrating Europe: Europa-Kulturtage 2019
0
Den europäischen Gedanken leben
Am Donnerstagabend beginnen die Europa-Kulturtage mit dem Europa-Open-Air an der Weseler Werft. Im Interview hat Torsten Busse, Head of Division der EZB, erzählt, was die Besucherinnen und Besucher in diesem Jahr erwartet und warum ein geeintes Europa noch immer wichtig ist. – Weiterlesen >>
Text: Ronja Merkel / Foto: Europa Kulturtage 2019
 
 
Museumsuferfest 2019 vom 23.8. bis 25.8.
0
Museumsuferfest: 3 Tage Kultur mit 550 Veranstaltungen
Am Freitag beginnt das jährliche Museumsuferfest. Dieses Jahr bieten 25 Museen rund 550 Veranstaltungen auf 6,7 Kilometer Länge. 16 Bühnen sorgen dabei für ausgelassene Stimmung. Von Bienenhotels bis Stefan Mross – das sind in diesem Jahr die Highlights. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: KCE
 
 
Konstanze Runge tritt Nachfolge an
0
Das Ikonen-Museum bekommt eine neue Kuratorin
Das Ikonen-Museum im Deutschordenshaus am Sachsenhäuser Ufer hat eine neue Kuratorin: Konstanze Runge tritt die Nachfolge von Richard Zacharuk an, der im vergangenen Jahr in den Ruhestand gegangen ist. – Weiterlesen >>
Text: Ricarda Paul / Foto: Stadt Frankfurt
 
 
 
Interkulturelles Orchestra-Konzert im Hochbunker
0
Klänge des Gedenkens
In der jüdischen Gedenkstätte im Hochbunker wird am 25. August das Konzert Klänge der Erinnerungen des One Earth Orchestra veranstaltet. Dieser Ort hat historisch eine ganz besondere Bedeutung, denn einst stand dort die größte Synagoge Frankfurts. – Weiterlesen >>
Text: rip / Foto: Symbolbild © Unsplash/Larisa Birta
 
 
Interkeltisches Folkfest in Hofheim
0
Vielfalt im Einklang
Zum 13. Mal geht das Festival über die Bühnen der Stadt Hofheim am Taunus. An drei Tagen von Donnerstag bis Samstag kann man auf vielen Konzerten überprüfen, was der Veranstalter meint, wenn er ein Interkeltisches Folkfest ausruft. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Trio Яeveal
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  662