eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Foto: AdobeStock/Quality Stock Arts
Foto: AdobeStock/Quality Stock Arts

Go West

Als musikalische Reise geplant

Unter dem Motto „Ins Freie!“ findet in diesem Sommer vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst geförderte Kultur statt, unter anderem vor der Batschkapp, beim Kunstverein Familie Montez und auch beim Güneş Theater auf dem alten Teves Gelände im Gallus.
Auch das Güneş Theater und das Internationale Theater Frankfurt können mit Geldern aus dem Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst ab heute das Open-Air-Festival „Go West“ mit über 50 Events mit einem vielfältigen Programm aus Theaterstücken, Konzerten, Literatur und Performance-Projekten auf höchstem Niveau anbieten. „Mit wundervollen Künstlerinnen und Künstlern möchten wir durch ein abwechslungsreiches Programm im Garten des Vereins die Kunstszene wieder zum Leben erwecken und uns mit Nachbarn im Stadtteil Gallus sowie den Frankfurtern vereinen“, sagt Tülay Yongaci (Vorsitzende des Trägervereins), die gemeinsam mit Müjdat Albak (Kurator und Festivalleiter) und Timotheus Kartmann (Projektleiter) diese Veranstaltung koordinieren. Hierfür stellen sie Ihren Garten des frisch renovierten Theater-Vereins auf dem Teves-Gelände zur Verfügung. „Wir haben das gesamte Programm als eine musikalische Reise geplant. Das heißt nicht nur Konzerte, sondern auch Theaterstücke und Showeinlagen sind musikalisch. Es handelt sich nicht nur um ethnisch-kulturelle Vielfalt, sondern vieles mehr“, sagt Müjdat Albak.

Die Eröffnung am 11. Juni startet mit einem Konzert „Secret Garden World Music“ mit dem Solisten-Ensemble Zaza Miminoshvili & Z-Academy, bestehend aus professionellen, kreativen Musiker:innen, die starke musikalische Wurzeln der verschiedenen Weltkulturen in einer neuen Sprache der Musik vereinigen. Für ein Konglomerat aus türkischen Psych-Rock-Sounds, Blues-, Indie- und Chanson-Elementen steht der Auftritt am 12. Juni mit Sänger Engin, der u.a. von Gitarrist Max Clouth begleitet wird. Auf der Webseite des Go-West-Festivals können Sie das gesamte Angebot einsehen.
 
11. Juni 2021, 11.50 Uhr
Detlef Kinsler
 
Detlef Kinsler
Weil sein Hobby schon früh zum Beruf wurde, ist Fotografieren eine weitere Leidenschaft des Journal-Frankfurt-Musikredakteurs, der außerdem regelmäßig über Frauenfußball schreibt. – Mehr von Detlef Kinsler >>
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
Jüdisches Museum
Odyssee durch Europa
Auch das Jüdische Museum meldet sich mit Live-Veranstaltungen zurück. Mit der Buchvorstellung von „Herzl – eine europäische Geschichte“ findet am Donnerstagabend die erste Comiclesung seit vergangenem Herbst statt.
Text: Gregor Ries / Foto: Suhrkamp Verlag
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
17. Juni 2021
Journal Kultur-Tipps
Klassik / Oper/ Ballett
  • 30 Minuten Orgelmusik
    St. Katharinenkirche | 16.30 Uhr
  • Quatuor Arod
    Alte Oper | 17.15 Uhr
  • Sophie Herr und Juin Lee
    Kirche am Campus | 19.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Mutter Courage und ihre Kinder
    Staatstheater Mainz | 19.30 Uhr
  • Oh Johnny Please Call Me
    Theater & nedelmann | 20.00 Uhr
  • Ausnahmezeit – Poetry Slam
    Bibliothekszentrum Sachsenhausen | 19.00 Uhr