Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
Für sein Engagement im Historischen Museum
 

Für sein Engagement im Historischen Museum

0

Museumsdirektor Jan Gerchow erhält Kairos-Preis

Foto: Bernd Kammerer
Foto: Bernd Kammerer
Der Direktor des Historischen Museums, Jan Gerchow, erhält den Kairos-Preis, der jährlich an Kulturschaffende vergeben wird. Am 22. April wird er den Preis in Hamburg überreicht bekommen.
Der europäische Kulturpreis Kairos wird in diesem Jahr an den Direktor des Historischen Museums verliehen: Jan Gerchow. In der Begründung des Preiskuratoriums der Alfred Toepfer Stiftung in Hamburg heißt es, er habe gemeinsam mit seinem Team das Museum zu einem „vitalen Ort für die Selbstverortung und Identitätsfindung der Frankfurter Stadtgesellschaft“ entwickelt.

„Damit wird einer der engagiertesten Vertreter der florierenden Frankfurter Kulturszene verdient ausgezeichnet“, sagt Oberbürgermeister Peter Feldmann. Kulturdezernentin Ina Hartwig ergänzt: „Der Preis ist mehr als verdient und würdigt die Ideen, das Engagement und die Energie, welche in den letzten Jahren durch Dr. Gerchow und sein Team in die Neukonzeption des Historischen Museums geflossen sind. Der Kairos Preis ist benannt nach dem Gott des ‚rechten Augenblicks’ und genau den hat Dr. Gerchow genutzt, um das Historische Museum mit einem innovativen und zukunftsweisenden Konzept für das 21. Jahrhundert neu aufzustellen.“

Der Kairos Preis wird jährlich an Kulturschaffende vergeben. Gerchow wird den mit 75 000 Euro dotierten Preis am 22. April im Deutschen Schauspielhaus in Frankfurt überreicht bekommen.
9. März 2018
ms
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Als König Richard brillierte Wolfram Koch zu Jahresbeginn am Schauspiel Frankfurt, für seine darstellerische Leistung wurde er nun für den Theaterpreis DER FAUST vorgeschlagen. Ob er die Auszeichnung erhält, erfährt er Anfang November. – Weiterlesen >>
Text: nic / Foto: © Christoph Mack
 
 
„Wo kommst Du eigentlich ursprünglich her?“
0
Migrationsgeschichte von Journalistinnen
Am 24. September diskutieren Hadija Haruna-Oelker und Canan Topçu über Hürden, Vorteile und Vorurteile in deren Arbeitsalltag als Journalistinnen mit Migrationshintergrund. – Weiterlesen >>
Text: kab / Foto: Katarina Ivanisevic
 
 
Anna Burch im Schon Schön
0
Den eigenen Instinkten vertrauen
Im Mai schaute Anna Burch mit ihrer Band bereits im Hafen 2 in Offenbach vorbei und begeisterte das Publikum mit einem charmanten Auftritt. Am Freitag ist die US-Amerikanerin noch einmal im Schon Schön in Mainz zu sehen. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Detlef Kinsler
 
 
 
Lotte Laserstein. Von Angesicht zu Angesicht
0
Eine Weimarer Künstlerin und ihre späte Würdigung
Das Städel Museum zeigt ab dem 19. September die Malerin Lotte Laserstein in einer umfassenden Einzelausstellung. Sie gehört zu den größten Wiederentdeckungen der letzten Jahre und zeichnet sich durch ihre sensiblen sowie eindringlichen Porträts aus. – Weiterlesen >>
Text: Martina Schumacher / Foto: Staatliche Museen zu Berlin, Nationalgalerie / Roman März
 
 
32. Fantasy Filmfest
0
Zurück zur alten Location
Nachdem die Feuerprobe im Januar mit den „White Nights“ erfolgreich bestanden wurde und die schon länger existierenden „Nights“ im Mai etwas unter dem Biergartentemperaturen litten, findet nun das erste reguläre „Fantasy Filmfest“ im großen Saal der „Harmonie“-Kinos statt. – Weiterlesen >>
Text: Gregor Ries / Foto: Fantasy Filmfest/Splendid
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  624 

Twitter Activity