Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
 

0

Ein Sommeralptraum

Fan[credit Harald Schröder] Ich will mein Kino zurück. So wie es mal war. Unpolitisch und weltoffen, nicht staatstragend und geschichtsvergessen wie gerade. Fast auf der Spitze der Frankfurter Kinocharts: Deutschland, ein Sommermärchen - nur knapp geschlagen vom pradatragenden Teufel. Da muss man auf der Hut sein. In meinem Lieblingsgroßkino Cinestar: alles voll von nationalflaggentragenden Neo-Patrioten, die wegen des Fußballs ihr Heimatland entdeckt haben und nun nicht mehr davon lassen können. Erwachsene Menschen, wohlgemerkt. Männer in Anzügen und Schwarz-rot-gold auf der Wange. Frauen, die über ihr Kostümchen ein Podolski-T-Shirt gestreift haben. Ja, wir sind wieder wer. Zumindest einige, etwas ignorantere Zeitgenossen. Alle anderen müssen warten, bis der Fußballfilm wieder aus dem Kino raus ist und auch sonst alle Anlässe, patriotische Gefühle zu pflegen, verschwunden sind. Das kann noch dauern. Denn wenn die Deutschen etwas machen, dann gründlich. Also auch das Flagge zeigen.
 
23. Oktober 2006, 10.21 Uhr
Nils Bremer
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Aufgrund der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie muss der für dieses Jahr geplante Gastlandauftritt Kanadas bei der Frankfurter Buchmesse verschoben werden. Damit verschieben sich auch die drei darauffolgenden Ehrengastauftritte um jeweils ein Jahr. – Weiterlesen >>
Text: rom / Foto: Alexander Heimann/© Buchmesse Frankfurt
 
 
Die Milchsackfabrik lädt ein zum „Club Picknick“ mit Dan Bay und Max Clouth, die sich solo und im Duo präsentieren und im Gutleutviertel die ausgefallene Präsentation ihrer EP „Voodoo Guitar“ nachholen. Diese sollte ursprünglich im Mousonturm stattfinden. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: © Michael Becker-Wehner
 
 
Das Capitol Theater hat einen besonderen Weg eingeschlagen, um freiberufliche Künstlerinnen und Künstler zu unterstützen: Seit Ende Juni können sich diese für einen kostenfreie Auftritt bewerben. Sämtliche Einnahmen dürfen die Auftretenden behalten. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Unsplash
 
 
 
Christian Tetzlaff und Antje Weithaas spielen
0
Benefizkonzert aus Kronberg
Um ihre Studierenden der Kronberg Academy zu unterstützen, geben Christian Tetzlaff und Antje Weithaas, die zu den weltbesten Geigern ihrer Generation zählen, ein Benefizkonzert, das per Livestream von zu Hause aus verfolgt werden kann. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Andreas Malkmus
 
 
Die Bauhaus-Universität Weimar vergibt bereits zum dritten Mal eine Gastprofessur: Im kommenden Wintersemester 2020/21 wird Mirjam Wenzel, Direktorin des Jüdischen Museums in Frankfurt, an der Universität in Weimar unterrichten. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Jüdisches Museum Frankfurt
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  695