eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop

Ein Sommeralptraum

Fan[credit Harald Schröder] Ich will mein Kino zurück. So wie es mal war. Unpolitisch und weltoffen, nicht staatstragend und geschichtsvergessen wie gerade. Fast auf der Spitze der Frankfurter Kinocharts: Deutschland, ein Sommermärchen - nur knapp geschlagen vom pradatragenden Teufel. Da muss man auf der Hut sein. In meinem Lieblingsgroßkino Cinestar: alles voll von nationalflaggentragenden Neo-Patrioten, die wegen des Fußballs ihr Heimatland entdeckt haben und nun nicht mehr davon lassen können. Erwachsene Menschen, wohlgemerkt. Männer in Anzügen und Schwarz-rot-gold auf der Wange. Frauen, die über ihr Kostümchen ein Podolski-T-Shirt gestreift haben. Ja, wir sind wieder wer. Zumindest einige, etwas ignorantere Zeitgenossen. Alle anderen müssen warten, bis der Fußballfilm wieder aus dem Kino raus ist und auch sonst alle Anlässe, patriotische Gefühle zu pflegen, verschwunden sind. Das kann noch dauern. Denn wenn die Deutschen etwas machen, dann gründlich. Also auch das Flagge zeigen.
 
23. Oktober 2006, 10.21 Uhr
Nils Bremer
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
Die Newcomer TV-April-Veranstaltung musste kurzfristig abgesagt werden und wird nun im Juni nachgeholt. Vier Bands kommen dafür nach Oberursel in die Portstraße, wo die Stadt ihrer Jugend Kultur anbietet.
Text: Detlef Kinsler / Foto: 4 Zimmer Küche Bad
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
22. Juni 2021
Journal Kultur-Tipps
und sonst
  • Zoo Frankfurt
    Zoo Frankfurt | 09.00 Uhr
  • Ich, Du und der Andere
    Haus am Dom | 19.30 Uhr
  • Mit der Expertin im Kleiderschrank – Ihre Outfits neu kombiniert
    Frankfurter Stadtevents | 17.00 Uhr