Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
 

0

Die Zeit ist reif

steinmeierautogramme.jpgWow! Was für ein Auftritt! Das erlebt man nicht alle Tage, dass ein amtierender Bundesaußenminister und Vize-Kanzler nach Frankfurt kommt. Und dann noch ein so sympathischer und charismatischer und... Aber ich verliere mich. So spreche ich lieber mit den Worten unserer Bembelqueen Petra Tursky-Hartmann: „Es ist schon aufregend neben ihm auf der Bühne zu stehen.“ Und allerorten hörte man das Wort „Staatsmann“ aus dem Mund der Genossen. Immerhin eine Spezies, die der bundesdeutschen Politik vor lauter Parteigrabenkämpfen schon abhanden gekommen schien.



Fairerweise muss man allerdings sagen, dass Außenminister qua ihrer Funktion schon immer ein gutes Standing hatten, wenn es um überparteiliches Auftreten im Namen des Volkes und der Nation ging. Jedenfalls hat Klaus-Walter Steinmeier die rund 400 Genossen und SPD-Nahestehenden bei seiner gestrigen Wahlkampfrede im Casino der Stadtwerke nicht enttäuscht. steinmeierkandidaten.jpg
Können wir das Schaffen?

Gepuscht durch seine 45-minütige Ansprache, in der Steinmeier den politischen Gegner zerpflückte und die eigenen Erfolge und Kompetenzen hervorhob, wollen die Genossen nun zum finalen Angriff übergehen, um den Machtwechsel bei der Landtagswahl am 27. Januar zu erzwingen. Gemäß der Wahlkampfhymne „Die Zeit ist reif“ von den „Crackers
 
15. Januar 2008, 19.38 Uhr
Jan-Otto Weber
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Schirn Kunsthalle: Jeppe Hein
0
Die Entdeckung der eigenen Gefühle
„Wie fühle ich mich heute?“ – um diese Frage soll es bei dem partizipativen Kunstprojekt von Jeppe Hein gehen. Besucherinnen und Besucher bekommen dabei die Möglichkeit, mit Farbe und Pinsel ihre Gefühle zum Ausdruck zu bringen. – Weiterlesen >>
Text: ez / Foto: Jan Strempel © Jeppe Hein, KÖNIG GALERIE, Berlin, London, Tokio, 303 GALLERY, New York und Galleri Nicolai Wallner, Kopenhagen
 
 
Im Ostend und in Seckbach
0
In den Gärten wird gerockt
„Mukke im Gadde“ heißt das musikalische Angebot im Neuen Frankfurter Garten am Ostbahnhof, die Batschkapp hat vorm Club den „Sommergarten“ eröffnet, um Livemusik trotz Corona anzubieten. Natürlich mit den gültigen Hygiene- und Abstandsregeln. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Tongärtner
 
 
Bundesliste des Immateriellen Kulturerbes
1
Das Stöffche auf dem Weg zum Kulturerbe
Die hessische Apfelweinkultur hat die Chance, in die Bundesliste für Kulturerbe aufgenommen zu werden. Darüber hinaus sind noch drei weitere hessische Traditionen nominiert. Bislang hat es nur der Kratzputz aus Hessen auf die Liste geschafft. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn / Foto: Unsplash
 
 
 
Nippon Connection zeigt Filme im DFF
0
Eintauchen in die Geschichte Tokios
Das japanische Filmfestival Nippon Connection musste in diesem Jahr ins Internet verlagert werden. Die Retroperspektive des Festivals kann nun wieder gemeinsam stattfinden: Noch bis zum 27. August werden im Filmmuseum Filme rund um die japanische Hauptstadt Tokio gezeigt. – Weiterlesen >>
Text: dp / Foto: © Shochiku Co.,Ltd.
 
 
Mit „The Sound of Disney. 1928-1967” präsentiert das Deutsche Filminstitut & Filmmuseum (DFF) ab Freitag eine Ausstellung, die in die Klangwelt der Disney-Klassiker einführen soll. Darüber hinaus liegt der Fokus auf einem umfangreichen Live-Programm. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn / Foto: © 1942 Disney Enterprises Inc. Quelle: DFF
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  698