Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
"Der Verfassungsschutz muss überprüft werde
 

0

"Der Verfassungsschutz muss überprüft werden"

Das Entsetzen im Landtag war groß, nachdem der Abgeordnete Hermann Schaus (Die Linke) im Interview mit dem Wiesbadener Kurier den Verfassungsschutz als "absurd und unnütz" bezeichnete. War das wirklich so gemeint? Wir haben nachgefragt.

Pflasterstrand: Herr Schaus, wollen Sie den Verfassungsschutz wirklich abschaffen?

Das stimmt so nicht. Im Wiesbadener Kurier finden Sie eine recht differenzierte Aussage. Es geht mir vor allem darum, die Arbeit des Verfassungsschutzes zu hinterfragen. Uns gegenüber verhält er sich nämlich recht fragwürdig.

Können Sie ein Beispiel nennen?

Nehmen Sie den Anstieg der sogenannten Linksextremisten von 2700 auf 4200, von dem im aktuellen Bericht die Rede ist (PDF). Das liegt daran, dass die WASG-Politiker (die bisher nicht beobachtet wurden) nun auch zur Linken und damit, so der Verfassungsschutz, zu den Linksextremen zählen. Da fehlt mir dann doch jegliche Beweisführung.

Der Verfassungsschutz überwacht aber auch rechtsextreme Parteien. Kritisieren Sie das auch?

Ich kritisiere nicht die Beobachtung an sich, ich kritisiere die Methoden des Verfassungsschutzes. Das gilt auch bei der Überwachung der Rechtsextremen. Man erinnere sich nur daran, dass der Verbotsantrag für die NPD, den ich befürworte, nur daran gescheitert ist, weil eine übergroße Zahl an V-Männern die Partei unterwandert hat.

CDU und FDP beschimpfen Sie nun als Verfassungsfeind. Was sagen Sie?

Ich wollte eine Diskussion über die Arbeitsweisen des Verfassungsschutzes provozieren. Zur CDU kann ich nur sagen: sie instrumentalisiert gerade in Hessen die Behörde für parteipolitische Zwecke. Ein erster Bericht über unsere Partei kam von ihr schon im Wahlkampf heraus, nun wurde er von 42 auf über 100 Seiten gestreckt. Dass hört sich gefährlich an, doch letztendlich steckt nichts dahinter. Über meine Person etwa finden Sie dort weniger, als auf der Seite des Parlaments in meinem Lebenslauf steht. Was macht der Verfassungsschutz genau? Wie arbeitet er? Das sind die Fragen, über die ich gerne sprechen würde.
 
22. Mai 2008, 11.39 Uhr
Nils Bremer
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Lockdown: Kultur
0
When the music’s over
Am Mittwoch verkündete Bundeskanzlerin Angela Merkel den „Lockdown light“. Der Kulturbetrieb wird damit ein weiteres Mal heruntergefahren, zahlreiche Veranstaltungen müssen abgesagt werden. Musikredakteur Detlef Kinsler über den Nährwert von Kultur. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Universal Music
 
 
Frankfurter Netzwerk für Erinnerungskultur
0
Den Diskurs in die Familien tragen
Am kommenden Wochenende lädt das Haus am Dom zu der Tagung „War da was? Frankfurt am Main im Nationalsozialismus“ ein. Dahinter steht das neu gegründete Frankfurter Netzwerk für Erinnerungskultur, das die vielen Geschichtsinitiativen in Frankfurt sichtbarer machen will. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Frankfurter Netzwerk für Erinnerungskultur
 
 
Zwei wichtige Konzerte zu Ostern (solo) und im Herbst (im Duo mit Burkard Kunkel) im Nebbienschen Gartenhaus sind ihm weggebrochen. Jetzt freut sich Jazz-Pianist Bob Degen auf ein Solokonzert am Freitag in der Gethsemanekirche. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Detlef Kinsler
 
 
 
Bis in den September hinein gab es nicht nur vor der Batschkapp und dem Bett Konzerte im Freien. Einige Clubs bieten nun auch indoor ein umfangreiches Programm an. Im Colos-saal in Aschaffenburg sind es im November mehr als ein Dutzend. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Thomas Minnich
 
 
Adventskalender des Museum Angewandte Kunst
0
Besondere Stücke in 24 Türchen
In diesem Jahr kann der Markt „Besonderes Schenken“ coronabedingt nicht stattfinden. Mit dem „Angewandten Adventskalender“ möchte das Museum Angewandte Kunst dennoch eine „Kostprobe außergewöhnlicher Gestaltung“ bieten. – Weiterlesen >>
Text: jwe / Foto: Unsplash
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  707