Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
Beste Nachwuchsförderung im Das Bett
 
Beste Nachwuchsförderung im Das Bett
1
Das Bett mit "Backstage Clubaward" ausgezeichnet
Foto: Detlef Kinsler
Foto: Detlef Kinsler
Das Bett gewinnt den Backstage Clubaward in der Kategorie „Beste Nachwuchsförderung / Newcomerclub des Jahres“. Der Preis wurde in Frankfurt verliehen. Initiiert wurde er auch von der Musikmesse Festival.
Das Bett wurde mit dem Backstage Clubaward ausgezeichnet in der Kategorie „Beste Nachwuchsförderung / Newcomerclub des Jahres“. 1.187 Musikerinnen und Musiker hatten online über ihren „Club des Jahres“ abgestimmt in einem vierwöchigen und mehrstufigen Online-Votingverfahren. Zum ersten Mal wählten ausschließlich Musikerinnen und Musiker ihre Lieblingsclubs. Der Club des Jahres wurde das Backstage aus München. Die Live Music Hall in Köln wurde für den besten Backstage ausgezeichnet. Das Bett aus Frankfurt hingegen für die besten Konditionen für Nachwuchskünstler.

Für die musikalische Gestaltung der Preisverleihung sorgten zwei Live-Acts, die sich bei Backstage PRO im Zuge der Online-Abstimmung für diesen Auftritt beworben hatten. Sie verwandelten die Preisverleihung in ein Clubevent. Die Münchner Band Charly Bravo sorgte mit ihren Electro Funk Beats für einen fulminanten Start in den Award. Als zweite aus den insgesamt über 650 Bewerbern ausgewählte Band überzeugten Lady Moustache aus Frankfurt die mehr als 100 geladenen Gäste von ihrem Talent.

Der Clubpreis wurde seitens der LiveKomm, dem Bundesverband der Musikspielstätten in Deutschland, Backstage PRO, Clubs am Main e.V. und dem Musikmesse Festival Frankfurt initiiert.
10. April 2017
tm
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
 
Mike Pfeiffer am 10.4.2017, 10:53 Uhr:
Herzlich Glückwunsch Frank zum Backstage Clubaward 2017 weiter so!
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Intendant Oliver Reese geht, Anselm Weber kommt
0
Wachwechsel im Schauspiel Frankfurt
Oliver Reese zieht Bilanz bevor es ihn nach Berlin zieht, Anselm Weber stellt sein neues Programm für das Schauspiel Frankfurt vor. Das setzt erst einmal auf Bewährtes – auch das von Reese eingeführte Logo bleibt. – Weiterlesen >>
Text: Esther Boldt / Foto: nil
 
 
Die Augen sind der Spiegel zur Seele, heißt es im Volksmund. Die Porträts des Frankfurter Künstlers Matthias Külter zeigen ausdrucksstarke Gesichter auf großer Leinwand. Zu sehen sind die Werke ab Freitag in Bornheim. – Weiterlesen >>
Text: nic / Foto: @manuelbarthphotographer
 
 
Happy B’day, Volker ...
0
Der sanfte Rebell
Trau’ keinem über 30 hieß es in seiner Jugend. Mit 70 hat Kult-Radiomacher Volker Rebell neue Pläne. Mit der Rebell(i)schen Studiobühne. Seinen runden Geburtstag feiert er fern der Heimat: an einem costa-ricanischen Traumstrand. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Detlef Kinsler
 
 
 
Frankfurt liest ein Buch beginnt
0
Multi-Talent
Zum achten Mal findet das Lesefest „Frankfurt liest ein Buch“ statt. Dieses Mal dreht sich alles um Herbert Heckmanns Roman „Benjamin und seine Väter“. – Weiterlesen >>
Text: Christoph Schröder / Foto: privat
 
 
Ehrung für das Engagement rund um den Film
0
Kinothek Asta Nielsen erhält den Binding-Kulturpreis
Die beiden Mitbegründerinnen der Kinothek Asta Nielsen, Karola Gramann und Heide Schlüpmann, werden im September für ihre Arbeit rund um die Filmgeschichte mit dem mit 50.000 Euro dotierten Binding-Kulturpreis ausgezeichnet. – Weiterlesen >>
Text: nb / Foto: Kinothek Asta Nielsen
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  554 
 
 

Twitter Activity