Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
Beste Nachwuchsförderung im Das Bett
 
Beste Nachwuchsförderung im Das Bett
1
Das Bett mit "Backstage Clubaward" ausgezeichnet
Foto: Detlef Kinsler
Foto: Detlef Kinsler
Das Bett gewinnt den Backstage Clubaward in der Kategorie „Beste Nachwuchsförderung / Newcomerclub des Jahres“. Der Preis wurde in Frankfurt verliehen. Initiiert wurde er auch von der Musikmesse Festival.
Das Bett wurde mit dem Backstage Clubaward ausgezeichnet in der Kategorie „Beste Nachwuchsförderung / Newcomerclub des Jahres“. 1.187 Musikerinnen und Musiker hatten online über ihren „Club des Jahres“ abgestimmt in einem vierwöchigen und mehrstufigen Online-Votingverfahren. Zum ersten Mal wählten ausschließlich Musikerinnen und Musiker ihre Lieblingsclubs. Der Club des Jahres wurde das Backstage aus München. Die Live Music Hall in Köln wurde für den besten Backstage ausgezeichnet. Das Bett aus Frankfurt hingegen für die besten Konditionen für Nachwuchskünstler.

Für die musikalische Gestaltung der Preisverleihung sorgten zwei Live-Acts, die sich bei Backstage PRO im Zuge der Online-Abstimmung für diesen Auftritt beworben hatten. Sie verwandelten die Preisverleihung in ein Clubevent. Die Münchner Band Charly Bravo sorgte mit ihren Electro Funk Beats für einen fulminanten Start in den Award. Als zweite aus den insgesamt über 650 Bewerbern ausgewählte Band überzeugten Lady Moustache aus Frankfurt die mehr als 100 geladenen Gäste von ihrem Talent.

Der Clubpreis wurde seitens der LiveKomm, dem Bundesverband der Musikspielstätten in Deutschland, Backstage PRO, Clubs am Main e.V. und dem Musikmesse Festival Frankfurt initiiert.
10. April 2017
tm
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
 
Mike Pfeiffer am 10.4.2017, 10:53 Uhr:
Herzlich Glückwunsch Frank zum Backstage Clubaward 2017 weiter so!
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Rebell(i)sche Studiobühne
0
Clowns zwischen Licht und Schatten
Nach erheblichen Sanierungs- und Renovierungsarbeiten hat Radio-Legende Volker Rebell das Werkstattgebäude seines Vaters zur Studiobühne umfunktioniert. Am Samstag präsentiert er dort eine Künstler-Gala „für.alle.sinne". – Weiterlesen >>
Text: Volker Rebell / Foto: Frau Eva
 
 
Koreanisches Filmfest in Frankfurt
0
Project K: Killerinnen bitten zum Tanz
Mit rund zwei Dutzend Filmen meldet sich das koreanische Filmfest „Project K“ zurück, das inzwischen sein Domizil im Cinestar Metropolis fand. Die sechste Ausgabe startet heute am Mittwoch, den 18.10. um 19 Uhr. – Weiterlesen >>
Text: Gregor Ries / Foto: Veranstalter
 
 
Am Sonntag sind die Jüdischen Kulturwochen gestartet. In Zeiten des grassierenden Rechtspopulismus ist die Frage nach einem vitalen jüdischen urbanen Leben umso virulenter. – Weiterlesen >>
Text: Tamara Marszalkowski/Christoph Schröder / Foto: Harald Schröder
 
 
 
Bilanz der Open Books 2017
0
Ein Paradies für Literaturfans
Vier Tage lang Lesungen im Stundentakt. Renommierte Autorinnen und Autoren im Stadtzentrum an diversen Veranstaltungsorten rund um den Römer, und das bei freiem Eintritt - die Stadt zieht ein positives Fazit der diesjährigen OPEN BOOKS. – Weiterlesen >>
Text: cs / Foto: Alexander Paul Englert
 
 
Ups and Downs der Buchmesse
0
Eine fulminante 69.Frankfurter Buchmesse
Am Sonntag ging die 69.Frankfurter Buchmesse zu Ende. Dieses Jahr gab's jedoch nicht nur Highlights. Die Messe trat bereits im Vorfeld eine Debatte los - die sogar am Ende in Krawall mündete. Wir ziehen Bilanz für Sie. – Weiterlesen >>
Text: Tamara Marszalkowski/ Nicole Nadine Seliger / Foto: Frankfurter Buchmesse
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  582 
 
 

Twitter Activity