Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
Badeschiff oder nicht?
 

0

Badeschiff oder nicht?

Baden im Main? Jetzt wird die Idee des Frankfurter Badeschiffes wiederbelebt.

Alles schon mal dagewesen, sagen die einen (die Schwimmfans). Warum also nicht?

Zu teuer, sagen die anderen (die Politiker). Also nicht.

Schauen wir doch mal in die Hauptstadt. Oder in die aktuelle Ausgabe des JOURNAL. Da steht nämlich was drin über das Badeschiff in der Spree. Private Investoren betreiben dort seit Jahren ein solches Schiff. Auf eigene Kosten. Und rentieren tut es sich anscheinend auch noch.

Das gab es auch schon mal in Frankfurt - vom Ende des 19. Jahrhunderts bis Mitte des 20. grenzten Pontons das Flusswasser vom Badewasser von der Untermainkaibrücke bis zum heutigen Restaurant Nizza ab. Die Initiatoren waren die Familie Mosler. Warum also sollten sich jetzt nicht neue Moslers finden? Ein paar Frankfurter Clubbetreiber haben auch schon Interesse angemeldet, ins Wassergeschäft einzusteigen.

institut-fur-stadtgeschicht.jpg
 
31. Juli 2007, 10.51 Uhr
mephisto
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Die Veranstaltungsabsagen aufgrund der Corona-Pandemie führen zu enormen Einnahmeverlusten bei den freien Kunstschaffenden. Das ergab eine Umfrage des Landesverbands freie Darstellende Künste Hessen. Bis zum Sommer könnten Schäden in Millionenhöhe entstehen. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Felix Mooneeram/unsplash
 
 
Spendenaufruf aus Offenbach
0
Den Hafen schultern!
Das wunderbare Konzert von Heather Woods Broderick vor genau zwei Wochen war das letzte Live-Event für unabsehbare Zeit. Dabei hatte man sich gerade im Hafen 2 schon auf die Open-Air-Konzerte bei schönem Wetter gefreut. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Detlef Kinsler
 
 
Wolf Schubert-K. im Livestream
0
Blick hinter die Kulissen
Sein Freund Matze Schmidt von den Devilish DoubleDylans hat es mit dem Duo Klein & Glücklich vorgemacht, jetzt folgt auch Wolf Schubert-K. und bietet am Donnerstag ein Live-Stream-Konzert bei Facebook an. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: Detlef Kinsler
 
 
 
Viele Einrichtungen in Frankfurt haben ihr digitales Angebot ausgebaut, um die Menschen weiterhin mit Kunst und Kultur zu versorgen. Auf der Internet-Plattform „Kultur auf dem Sofa“ des Kulturamts werden ab sofort alle Angebote gesammelt. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Adrien Tutin yriat/ Unsplash
 
 
Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Krise stellen viele Kulturbetriebe vor große Herausforderungen – darunter auch das Papageno Musiktheater am Palmengarten. Zwei Schülerinnen haben einen Spendenaufruf gestartet, um das Theater zu unterstützen. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn / Foto: Papageno Theater
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  684