eMags
|
ePaper
|
Apps
|
Abo
|
Shop
Foto: red
Foto: red

Ausstellung

Schmuck kaufen und Kunst genießen

Mit „The Divine Shop Show No.1“ wollen die beiden Künstlerinnen Anja Arncken und Lena Grewenig Kunst und Schmuckdesign miteinander verstricken. Verkauft werden ab Donnerstag in dem Shop in der Elbestraße 10 limitierte Schmuckkollektionen und T-Shirt-Editionen.
In ihrer Ausstellung „The Divine Shop Show No.1“, die am 2. Dezember in der Elbestraße 10 eröffnet, verbinden die beiden Künstlerinnen Lena Grewenig und Anja Arncken Kunst und Schmuckdesign miteinander. Hinter „The Diving Shop Show No. 1“ versteckt sich dabei – wie der Titel schon andeutet – nicht nur eine Schau, sondern auch ein Shop. Der Bezeichnung „Ausstellung“ wolle man gerecht werden, indem man die Parameter der Verkaufssituation erweitere und in diese auch künstlerische Aspekte mit einfließen lasse, so Arncken und Grewenig. Für die Ausstellung habe man limitierte Schmuckkollektionen und T-Shirt-Editionen kreiert. Diese werden vor Ort verkauft.

Kennengelernt haben Arncken und Grewenig sich auf der Goldschmiedeschule nach ihrem Kunststudium. Die Ausstellung, so die beiden Künstlerinnen, spiegelt demnach ihren gemeinsamen Werdegang wieder.

>> Die Shop-Ausstellung kann vom 2. Dezember bis 5. Dezember im Basis Projektraum in der Elbestraße 10 besucht werden. Donnerstag und Freitag ist sie von 16 bis 20 Uhr geöffnet; Samstag und Sonntag von 12 bis 16 Uhr. An allen Ausstellungstagen gilt die 2G-Regel.
 
1. Dezember 2021, 12.49 Uhr
sfk
 
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 
 
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
Drei Tage, neun Konzerte – damit wirbt die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst für ihr Jazzfest 2022, das unter dem Motto „SONG.SOUND.EXPERIMENT.“ stattfinden soll. Die Abendkonzerte können auch vom heimischen Bildschirm aus verfolgt werden.
Text: Detlef Kinsler / Foto: Hellmut Hattler
 
 
 
 
 
 
 
Ältere Beiträge
 
 
 
 
26. Januar 2022
Journal Kultur-Tipps
und sonst
  • Babylon am Main – Die Goldenen Zwanziger in Frankfurt
    Frankfurter Stadtevents | 18.30 Uhr
  • Der Palmengarten und die Stadtgeschichte
    Palmengarten | 18.00 Uhr
  • Frankfurter Naturkunden: Schafe
    Holzhausenschlösschen | 19.30 Uhr
Klassik / Oper/ Ballett
  • Victor/Victoria
    Staatstheater Mainz | 19.30 Uhr
  • Julius Schepansky und Mathis Kasper Stier
    Kulturzentrum Englische Kirche | 19.00 Uhr
  • Igra
    Hessisches Staatstheater Wiesbaden | 19.30 Uhr
Kunst
  • John Cage. Museumcircle
    Zollamt MMK | 10.00 Uhr
  • Slawomir Elsner
    Museum Wiesbaden | 10.00 Uhr
  • Klaus Zylla
    Die Galerie | 09.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Mathias Tretter
    Theater Alte Mühle | 20.00 Uhr
  • Wochenend-Affären
    Die Komödie | 20.00 Uhr
  • Schöne Mannheims (abgesagt)
    Thalhaus | 20.00 Uhr
Pop / Rock / Jazz
  • Monika Held und Gregor Praml
    Die Fabrik | 20.00 Uhr
  • Lui Hill
    Theater Rüsselsheim | 20.00 Uhr
  • HfMDK Jazzfest
    Hochschule für Musik und Darstellende Kunst | 18.00 Uhr
Theater / Literatur
  • Monika Held und Gregor Praml
    Die Fabrik | 20.00 Uhr
  • Wochenend-Affären
    Die Komödie | 20.00 Uhr
  • Schöne Mannheims (abgesagt)
    Thalhaus | 20.00 Uhr