Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
 

Atelierfrankfurt

0

Der Abriss läuft

Geplant war er eigentlich für April: Der Abriss des Atelierfrankfurt hat sich aber verschoben, für Schlagzeilen sorgte auch eine Hausbesetzung. Jetzt hat der Abbruch begonnen.
Bis Ende 2013 wurde das Atelierfrankfurt von Künstlern, Grafikern, Filmemachern und Architekten genutzt. Davor ist es an die Andreae-Noris Zahn AG vermietet worden, letzter Mieter war die Frankfurter Polizei, die dort Übungen abhielt.

Die für April geplanten Abrissarbeiten mussten wegen einer Hausbesetzung verschoben werden. Dabei stellten Aktivisten die Forderung, das Gebäude – mit dem „Institut für vergleichende Irrelevanz“ (IvI) als Vorbild – als autonomes Kulturzentrum bis zum Abriss nutzen zu dürfen. Die Besitzerin CA Immo wollte dem Wunsch nicht entgegenkommen, da das Gebäude laut Unternehmenssprecher Markus Diekow baufällig sei. Gleich mehrere Gruppen brachten im leerstehenden Gebäude ihre Interessen zum Ausdruck: Es gab eine Kundgebung gegen Rassismus, Demonstrationen gegen den Mangel an selbstbestimmtem Wohnen oder für bessere Studienbedingungen. Die Räumungsfrist hatten die Aktivisten zunächst verstreichen lassen, verließen das Gebäude aber Ende April friedlich nachdem die Polizei sie dazu aufforderte.

Die Abrissarbeiten sollen bis in den Sommer dauern, danach ist am gleichen Ort der Bau eines Gebäudes in Höhe von 365 Metern möglich. Bislang ist aber darüber noch keine Entscheidung gefallen.
 
16. Mai 2014, 11.41 Uhr
lis
 
Empfehlen
 
Fotogalerie: Adieu, Atelierfrankfurt
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Mit „The Sound of Disney. 1928-1967” präsentiert das Deutsche Filminstitut & Filmmuseum (DFF) ab Freitag eine Ausstellung, die in die Klangwelt der Disney-Klassiker einführen soll. Darüber hinaus liegt der Fokus auf einem umfangreichen Live-Programm. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn / Foto: © 1942 Disney Enterprises Inc. Quelle: DFF
 
 
Matthias Keller wieder auf der Bühne
0
„Froh, wieder vor Menschen spielen zu können"
Einen ganz wunderbaren Tag verlebte Matthias Keller an seinem runden Geburtstag Anfang der Woche. Mit der dicken Fünf am Anfang fühle er sich ganz wohl, ließ er wissen. Jetzt stehen erste Livekonzerte für die Ein-Mann-Big-Band an. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: To Kuehne
 
 
Batschkapp: Barrelhouse Jazzband im Biergarten
0
Absolut keine Berührungsängste
Eine Institution ist bedroht. Vier Musiker der Barrelhouse Jazzband hat Corona besonders hart getroffen. Crowdfunding soll ihnen helfen. Und ein Konzert am 16. August. Das JOURNAL FRANKFURT befragte Saxofonist Frank Selten dazu. – Weiterlesen >>
Text: Detlef Kinsler / Foto: PR/© Barrelhouse Jazzband
 
 
 
Atelierfrankfurt öffnet wieder seine Türen
0
OPEN AteliAir: Kunst unter freiem Himmel
Vom 07. bis zum 09. August wird das Atelierfrankfurt seine facettenreiche Kunst zeigen. Von Wandarbeiten bis hin zu Konzerten erwartet die Besucherinnen und Besucher ein breites Spektrum an Kreativität und Unterhaltung. – Weiterlesen >>
Text: dp / Foto: Peter Krausgrill
 
 
15 unterschiedliche Kurzfilm-Programme
0
Shorts at Moonlight geht in die letzte Runde  
Seit dem 15. Juli läuft das Kurzfilmfestival Shorts at Moonlight. In diesem Jahr stellt es seine Kurzfilme wegen Corona ausschließlich online zur Verfügung. Nun geht das Programm in die dritte Runde und nähert sich langsam seinem letzten Abend. – Weiterlesen >>
Text: dp / Foto: © Shorts at Moonlight/Leroy räumt auf
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  698