Cookies sind eine wichtige Ergänzung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kultur
Startseite Alle NachrichtenKultur
29. März bis 3. April 2016
 

29. März bis 3. April 2016

0

Edgar Reitz wird Schirmherr des Lichter Filmfest

Foto: Edgar Reitz
Foto: Edgar Reitz
Schöner Neuzugang beim Lichter Filmfest: Der Regisseur Edgar Reitz hat die Schirmherrschaft für den Filmereigen im Frühling übernommen. Auch eine neue Location haben die Festivalmacher gefunden.
„Wir freuen uns, mit Edgar Reitz einen großen Regisseur und Neu-Denker des deutschen Films als Schirmherrn gewonnen zu haben“, sagt Gregor Maria Schubert, Direktor des Lichter-Filmfests. „In seinen Filmen hat Edgar Reitz Genre-Grenzen neu definiert und Fragen von Identität und Zu­gehörigkeit aufgeworfen." Das passe zum Festivalthema "Grenzen", dem Lichter von Ende März an nachgehen möchte.

Edgar Reitz selbst sagt dazu: "Die Suche nach Heimat in der Welt beschäftigt auch mich seit vielen Jahren. Ich bin gespannt auf viele neue Filme, Geschichten und grenzüberschreitende Perspektiven."

Der vielfach ausgezeichnete Regisseur der „Heimat“-Trilogie setzte als Vertreter des „Neuen deut­schen Films“ Maßstäbe für das dokumentarisch-filmische Erzählen. In seinen Werken verschmel­zen Fiktion und Geschichte jenseits von Bildgrenzen. Reitz’ Interpretation des Heimat-Begriffs bringt die Grenze in ihrer Ambivalenz zum Ausdruck: „Heimat ist kein fester Besitz. Man kann nie sagen: Dieses ist meine unerschütterbare Heimat. In dem Moment, in dem man das sagt, grenzt man aus. Man grenzt sich ab von allen möglichen anderen und man verschließt die Heimat ge­genüber der Welt."

In seinem neunten Jahr findet Lichter im Mousonturm ein neues Festivalzentrum – das Künstlerhaus Mousonturm im Ostend. Dort sollen vom 29. März bis 3. April nicht nur Filme gezeigt, sondern auch gefeiert und diskutiert werden.


LICHTER - Welten, Raum und Grenzen from LICHTER Filmfest on Vimeo.

16. Dezember 2015
red
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kultur
 
 
Über ein Jahr lang wurden die Räume der Bildungsstätte Anne Frank in der Hansaallee umgebaut. Nun fehlt noch der letzte Schliff. Für den versteigerte Kulturdezernentin Ina Hartwig Bilder – mit Erfolg. – Weiterlesen >>
Text: jf / Foto: Felix Schmitt
 
 
Sanierung im Bestand soll geprüft werden
0
Was wird aus Oper und Schauspiel?
Die Antwort braucht noch Zeit – so könnte man den derzeitigen Stand der Diskussion um die millionenschwere Sanierung zusammenfassen. Die CDU erwartet gegen Jahresende ein Zwischenergebnis. – Weiterlesen >>
Text: nil / Foto: nb
 
 
Mit Noel Gallagher stand am Dienstagabend eine, manche sagen die bessere, Hälfte der britischen Band Oasis auf der Bühne des Schlachthofs in Wiesbaden. Unserem Autor Christoph Schröder hat es gefallen. – Weiterlesen >>
Text: cs / Foto: www.noelgallagher.com
 
 
 
100.000 Besucher haben seit November "Jil Sander. Präsens" besichtigt. Damit ist die Ausstellung die bislang erfolgreichste, teilt das Museum mit. Wer sie noch nicht gesehen hat, muss sich aber eilen. – Weiterlesen >>
Text: nil / Foto: Craig McDean
 
 
Frankfurt liest ein Buch eröffnet
0
Zwei Wochen im Zeichen Anna Seghers'
Die Stadt widmet sich dem Buch "Das siebte Kreuz" von Anna Seghers – in der Nationalbibliothek wurde am Montag "Frankfurt liest ein Buch" eröffnet. Und einen Steinwurf entfernt gibt es nun auch den Anna-Seghers-Pfad. – Weiterlesen >>
Text: jf / Foto: Eldad Stobezki
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  607 
 
 

Twitter Activity