Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kinder
Startseite Alle NachrichtenKinder
Weniger Babys erleiden plötzlichen Kindstod
 

0

Weniger Babys erleiden plötzlichen Kindstod

Der plötzliche Kindstod als häufigste Todesursache bei Säuglingen im ersten Lebensjahr tritt laut einer Datenauswertung der Techniker Krankenkasse (TK) in Hessen immer seltener auf. Im Jahr 2007 seien 17 Neugeborene betroffen gewesen, damit sei die Zahl der Todesfälle von 1991 an immer weiter zurückgegangen, teilte die TK am Mittwoch in Frankfurt unter Berufung auf Daten des Statistischen Bundesamtes mit. Während 1991 noch 80 Babys am Kindstod gestorben seien, sei die Zahl bereits 1993 gesunken, damals seien 53 Säuglinge gestorben. 2001 erlagen 33 Kinder dem plötzlichen Kindstod, 2003 waren es den Angaben zufolge 36.

«Obwohl die Ursachen des plötzlichen Säuglingstodes nicht genau bekannt sind, sollten Eltern stets Vorsichtsmaßnahmen zum Schutz der Kleinen treffen», sagte eine Sprecherin der TK. Empfehlenswert seien etwa ein Schlafsack statt einer Bettdecke oder die Rücken- anstatt der Bauchlage.ddp/aba/ple
 
2. April 2010, 11.47 Uhr
isa_steinhauer
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kinder
 
 
26. Internationales Theaterfestival
1
Starke Stücke für starke Kinder
Vom 12. bis 23. März findet zum 26. Mal das Theaterfestival „Starke Stücke“ statt. Dabei werden im Rhein-Main-Gebiet 19 Inszenierungen aus 13 Ländern auf verschiedene Bühnen gebracht. Die Stücke richten sich in diesem Jahr vor allem an das jüngere Publikum. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Laure-Ann Iserief
 
 
Extremismusprävention
0
Gegensätze annehmen
In Frankfurt widmen sich mehrere Projekte dem Erhalt demokratischer Werte und der Prävention von Rechtsextremismus, Antisemitismus und Islamisierung bei Jugendlichen und Kindern. Die Ansätze sind sehr unterschiedlich. – Weiterlesen >>
Text: Johanna Wendel / Foto: Felix Schmidt © Bildungsstätte Anne Frank
 
 
Tag der Kinderhospizarbeit
0
Unterstützung für das Umfeld
Am 10. Februar ist der bundesweite Tag der Kinderhospizarbeit, zu dem in ganz Deutschland Veranstaltungen stattfinden werden. In Frankfurt richtet sich eine Filmvorführung an die Geschwister von schwer erkrankten Kindern. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: DKHV e.V
 
 
 
Die 14. Ausgabe der SchulKinoWochen in Hessen steht in den Startlöchern. Neben den Leitthemen Film im Film und Umweltschutz, wollen die Veranstalterinnen und Veranstalter vor allem auch den Fokus auf Kino als Kulturort legen. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: © DFF
 
 
Weihnachtsktion
0
Wünsch dir was
Auch in diesem Jahr organisiert das Kinderbüro seine Weihnachtsaktion, bei der über 5000 Kinder ein Weihnachtsgeschenk erhalten. Ziel der Aktion ist es, bedürftigen Kindern einen kleinen Herzenswunsch zu erfüllen. Das Beste daran: Alle können mithelfen. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn / Foto: © Kinderbüro Frankfurt
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  40