Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kinder
Startseite Alle NachrichtenKinder
Spielen mit Dach überm Kopf
 

Spielen mit Dach überm Kopf

0

Most Wanted: Eine Halle zum Toben

Der Verein Abenteuerspielplatz Riederwald e.V. fordert die Politik dazu auf, einen kostengünstigen, gemeinnützigen Hallenspielplatz für Kinder zu schaffen. Gerade im Winter sei ein Indoor-Spielplatz wichtig.
Da der erste Frankfurter Hallenspielplatz am Riedberg wegen den neuen Baumaßnahmen schließen musste, fordert der Verein Abenteuerspielplatz Riederwald e.V. die Politik dazu auf einen neuen überdachten Kinderspielplatz zu schaffen. Gerade in den Wintermonaten sollte dem Nachwuchs die Möglichkeit gegeben werden, in einer Halle mit gleichaltrigen zu spielen. Dass nicht nur der Bedarf, sondern auch die Nachfrage nach einem Hallenspielangebot groß ist, beweist der Familien- und Spieltag am vergangenen Wochenende im Saalbau Bornheim. Dabei waren rund 1000 Eltern und Kinder anwesend. Der Saalbau war dem großen Besucherandrang gar nicht gewachsen.
„Die große Nachfrage nach einem solchen Hallenspielangebot muss die Politik veranlassen darüber nachzudenken, umgehend wieder ein solches Angebot in der Stadt zu schaffen“, so der Vereinschef Michael Paris. In Reden mehr Bewegung für Kinder zu fordern, bezeichnet der Vereinsvorsitzende als ungenügend. Er behauptet, dass motorischen Störungen von Kindern nur durch ein gezieltes Bewegungsangebot bei wildem und lautem Spiel entgegen zu wirken sind. Den Vorteil eines gemeinnützigen Hallenspielplatzes gegenüber eines kommerziell betriebenen sieht Michael Paris vor allem in der Kostenlage und dem besseren Personal. Eine klare Ansage macht der Vereinschef bezüglich der Familienfreundlichkeit der Stadt: „Wenn Frankfurts Stadtregierung behauptet, die familienfreundlichste Stadt Deutschlands zu sein, darf zukünftig ein solches Spiel- und Tobeangebot im Winter nicht fehlen.“
 
30. November 2010, 08.44 Uhr
Temor Sitez
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kinder
 
 
Down-Syndrom Awareness Monat
0
Eins mehr als Du
Der Oktober ist der internationale Down-Syndrom Awareness Monat. Frederike S. ist Mutter von Lion, der vor zwei Jahren mit Trisomie 21 auf die Welt gekommen ist. Im Gespräch berichtet die 24-Jährige von ihren Erfahrungen als junge Mutter. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn / Foto: privat
 
 
Grüne Soße Nachwuchswettbewerb
0
Auf Kräuterjagd durch Frankfurt
Parallel zum Grüne Soße Festival findet jährlich der Nachwuchswettbewerb „Grüne Soße macht Schule“ statt. Pandemiebedingt mussten die Veranstaltungstage im Frühjahr abgesagt werden, nun gibt es ein virtuelles Programm, bei dem Kinder auf Kräuterjagd gehen können. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Dirk Ostermeier
 
 
Umbau Zoologisches Gesellschaftshaus
0
Konzept für Kinder- und Jugendtheater vorgestellt
Eine Bühne für das Rhein-Main-Gebiet mit internationaler Strahlkraft – so könnte das neue Kinder- und Jugendtheater im Zoologischen Gesellschaftshaus aussehen. Kulturdezernentin Ina Hartwig (SPD) hat am Freitag ein erstes Betriebs- und Nutzungskonzept vorgestellt. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Harald Schröder
 
 
 
Am kommenden Sonntag findet in ganz Deutschland der Weltkindertag statt, um auf die Rechte von Kindern aufmerksam zu machen. Unter dem Motto „Laufen, um Anschluss zu schaffen“ ruft der Kinderschutzbund Frankfurt zu einem virtuellen Spendenlauf auf. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Unsplash
 
 
Filmfestival für junges Publikum
0
Lucas Filmfestival erweitert sein Angebot
Lucas, das internationale Filmfestival für junges Publikum, findet in diesem Jahr vom 24. September bis zum 1. Oktober statt. Um möglichst viele Kinder und Jugendliche zu erreichen, werden die Filme sowohl im Kino als auch im Netz gezeigt. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Sabine Imhof
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  42