Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kinder
Startseite Alle NachrichtenKinder
SchulKinoWochen starten
 

SchulKinoWochen starten

0

Vom Sammeln und Filmeschauen

Foto: DFF
Foto: DFF
Am Montag, den 9. März werden die diesjährigen SchulKinoWochen Hessen eröffnet. Zum Auftakt wird der französische Film „Die Sammler und die Sammlerin“ gezeigt, der Fragen zu Konsum und Nachhaltigkeit aufwirft. Es sind noch Tickets erhältlich.
Vom 9. bis 20. März finden zum 14. Mal die SchulKinoWochen in Hessen statt. Dabei handelt es sich um ein deutschlandweites Projekt, bei dem die Schülerinnen und Schüler das Klassenzimmer gegen den Kinosaal tauschen können. Die Eröffnung ist am Montag, den 9. März im Kino des Deutschen Filminstitut und Filmmuseum (DFF) am Museumsufer.

Vor dem Film sprechen Kulturstaatssekretärin Ayse Asar, Elena Solte von Vision Film sowie Ellen Harrington, die Direktorin des DFF. Im Anschluss wird eine Filmpatenklasse den französischen Eröffnungsfilm „Die Sammler und die Sammlerin“ (FR 2000, R: Agnès Varda) vorstellen.

Die Dokumentation aus Frankreich greift aktuellen Themen wie Wegwerfgesellschaft, Müll und Überfluss auf und knüpft damit an die diesjährige Fokus-Reihe „Film im Film“ an. Passend dazu wird es im Anschluss an den Film eine Publikumsdiskussion geben, bei der die Foodsharing-Aktivistin Lechi Engel-Langewand zu Gast sein wird.

Für die Eröffnung am kommenden Montag sind noch Restkarten zum Einheitspreis von 4 Euro pro Schülerin und Schüler erhältlich. Diese können telefonisch unter 069/961220681 oder per Mail an hessen@schulkinowochen.de erworben werden.
 
4. März 2020, 11.57 Uhr
sie
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kinder
 
 
Für Kinder sind Geburtstage neben Weihnachten meist der Höhepunkt des Jahres. Mark Matthies, Gründer des Kinderparty-Startups Parloo, weiß, wie Eltern trotz Corona-Pandemie eine gelungene Feier planen können. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn / Foto: unsplash
 
 
Der Frankfurter Verein Kian setzt sich deutschlandweit für die Inklusion und Integration von Menschen mit Behinderung ein. Eine neue Initiative soll den Alltag von Betroffenen erleichtern, der aktuell durch die Corona-Pandemie erschwert wird. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Kian e.V.
 
 
Gespräch Kinder- und Jugendpsychotherapeutin
0
Corona: Kindern die Krise erklären
Die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus sind insbesondere für Kinder oftmals nur schwer verständlich. Die Kinder- und Jugendpsychotherapeutin Ariadne Sartorius erklärt, wie Eltern mit der herausfordernden Situation umgehen können. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn / Foto: Alexander Dummer/unsplash
 
 
 
Aufgrund der flächendeckenden Schließung von Kitas und Schulen werden deutschlandweit zusätzliche Betreuungskräfte und Babysitter gesucht. Der Notmütterdienst appelliert dabei vor allem an Studierende und Freischaffende. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Anna Kolosyuk/unsplash
 
 
26. Internationales Theaterfestival
1
Starke Stücke für starke Kinder
Vom 12. bis 23. März findet zum 26. Mal das Theaterfestival „Starke Stücke“ statt. Dabei werden im Rhein-Main-Gebiet 19 Inszenierungen aus 13 Ländern auf verschiedene Bühnen gebracht. Die Stücke richten sich in diesem Jahr vor allem an das jüngere Publikum. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Laure-Ann Iserief
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  41