Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kinder
Startseite Alle NachrichtenKinder
Medienprojekt #95neuethesen
 

Medienprojekt #95neuethesen

0

Schüler diskutieren, was sie heute beschäftigt

Foto: hr/Tim Wegner
Foto: hr/Tim Wegner
Mit dem Medienprojekt #95neuethesen, wurden Schüler aus ganz Hessen dazu aufgerufen, sich mit Thesen aus den Bereichen Glaube, Werte und Religion zu beschäftigen. Am Donnerstag wurden die Ergebnisse im Hessischen Rundfunk präsentiert.
Wenn sich Schüler aus ganz Hessen mit Thesen aus den Bereichen Glaube, Werte und Religion beschäftigen, kann ganz unglaubliches dabei rauskommen. Aus Anlass des Reformationsjubiläums im vergangenen Jahr haben sich beim Schülermedienprojekt „#95neuethesen“ rund 250 Schüler genau mit diesen Themen auseinandergesetzt.

In den letzten Monaten haben zwölf Projektklassen an verschiedenen Thesen gearbeitet wie etwa „Youtuber sind schlechte Vorbilder!“, „Gay and Pray – it is ok!“ oder „Du bist verantwortlich. Auch für das, was du nicht tust!“ Die Teilnehmer gingen den Behauptungen nach, überprüften sie, haben Videos, Audios oder Texte produziert und gelernt, eine multimediale Geschichte zu erzählen. Hilfe bekamen sie dabei von hr-Mitarbeitern. Die Thesen konnten auf einer eigens eingerichteten Internetseite diskutiert und durch eigene Ideen unterstützt werden.

„Das Projekt ‚#95neuethesen‘ hat dazu beigetragen, an Hessens Schulen die respektvolle Auseinandersetzung mit Überzeugungen von anderen zu fördern“, sagt Kultusminister Alexander Lorz. „Ausgangspunkt war das Lutherjahr 2017. Auch der Reformator hat sich mit seiner Welt auseinandergesetzt. Die Schülerinnen und Schüler waren aufgerufen, zu diskutieren, was sie heute beschäftigt.“

Ziel des Projektes war es unter anderem auch, die jungen Teilnehmer fit für Debatten im Netz zu machen. „Der richtige Umgang im Netz und mit den Informationen dort ist aber gerade in Zeiten von Fake News nicht immer leicht. Daran haben wir mit ‚#95neuethesen‘ angeknüpft. Es ist schön zu sehen, wie die Schülerinnen und Schüler Behauptungen hinterfragt und recherchiert haben“, so hr-Intendant Manfred Krupp.

Gestern ging das Medienpojekt mit einer großen Präsentation im Hessischen Rundfunk zu Ende. „Die Ergebnisse zeigen: Es hat sich gelohnt,“ verkündet Lorz. Schüler in ganz Hessen wurden auch dazu aufgerufen, bei der Onlinediskussion mitzumachen und eigene Impulse zu setzen. Zeitgleich wurde die Debatte im hr-fernsehen und im Internet übertragen, moderiert von Youtuber Mirko Drotschmann, der auch als MrWissen2go bekannt ist.

Weitere Informationen, Videoclips und einen Mitschnitt der Livediskussion gibt es auf: www.95neuethesen.de
9. Februar 2018
ms
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kinder
 
 
Stöff! im Riederwald
0
Hip-Hop-Jam ganz groß!
Hier werden die jungen Zuschauer sprichwörtlich weggehauen und fertig gemacht – aber mit coolen Texten und fetten Beats. Den Kindern und Jugendlichen steht am Samstag im Riederwald ein Hip-Hop-Jam Event der ganz besonderen Art bevor. – Weiterlesen >>
Text: ark / Foto: Stöff!
 
 
Ein gesundes Frühstück ist wichtig und deshalb sollte kein Kind ohne die richtige Stärkung in den Tag starten. Aus diesem Grund verteilte das Umweltforum Rhein-Main zum Schulstart 7500 Bio-Brotboxen an Frankfurter Erstklässler. – Weiterlesen >>
Text: ark / Foto: Stadt Frankfurt
 
 
Immersionsmethode in Frankfurter Kitas
0
Wieso Kinder leichter Fremdsprachen lernen
Die Immersionsmethode vermittelt Kindern Fremdsprachen fast beiläufig indem sie in alltägliche Situationen versetzt werden. In Frankfurt gibt es drei Einrichtungen der Terminal for Kids, die dieses Angebot schon erfolgreich umgesetzt haben. – Weiterlesen >>
Text: ark/ms / Foto: Terminal for Kids gGmbH
 
 
 
Segel hissen, Leinen los und ahoi! Vom 15. August bis zum 19. September machen kleine Seeräuber auf dem Piratenboot „Hook“ wieder den Main unsicher wenn die Hafenpiraten in See stechen. – Weiterlesen >>
Text: Martina Schumacher / Foto: Abenteuerspielplatz e.V.
 
 
Schüler und Eltern protestieren
1
Sodexo nimmt Betrieb in der IGS Nordend auf
Am Montag war der erste Schultag – für die Pennäler und für die Mitarbeiter des Großcaterers Sodexo, der ab sofort für die Mensa in der IGS Nordend verantwortlich zeichnet. Eltern und Schüler sind weiterhin skeptisch. – Weiterlesen >>
Text: Nicole Brevoord / Foto: Nicole Brevoord
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  37 

Twitter Activity