Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kinder
Startseite Alle NachrichtenKinder
Medienprojekt #95neuethesen
 

Medienprojekt #95neuethesen

0

Schüler diskutieren, was sie heute beschäftigt

Foto: hr/Tim Wegner
Foto: hr/Tim Wegner
Mit dem Medienprojekt #95neuethesen, wurden Schüler aus ganz Hessen dazu aufgerufen, sich mit Thesen aus den Bereichen Glaube, Werte und Religion zu beschäftigen. Am Donnerstag wurden die Ergebnisse im Hessischen Rundfunk präsentiert.
Wenn sich Schüler aus ganz Hessen mit Thesen aus den Bereichen Glaube, Werte und Religion beschäftigen, kann ganz unglaubliches dabei rauskommen. Aus Anlass des Reformationsjubiläums im vergangenen Jahr haben sich beim Schülermedienprojekt „#95neuethesen“ rund 250 Schüler genau mit diesen Themen auseinandergesetzt.

In den letzten Monaten haben zwölf Projektklassen an verschiedenen Thesen gearbeitet wie etwa „Youtuber sind schlechte Vorbilder!“, „Gay and Pray – it is ok!“ oder „Du bist verantwortlich. Auch für das, was du nicht tust!“ Die Teilnehmer gingen den Behauptungen nach, überprüften sie, haben Videos, Audios oder Texte produziert und gelernt, eine multimediale Geschichte zu erzählen. Hilfe bekamen sie dabei von hr-Mitarbeitern. Die Thesen konnten auf einer eigens eingerichteten Internetseite diskutiert und durch eigene Ideen unterstützt werden.

„Das Projekt ‚#95neuethesen‘ hat dazu beigetragen, an Hessens Schulen die respektvolle Auseinandersetzung mit Überzeugungen von anderen zu fördern“, sagt Kultusminister Alexander Lorz. „Ausgangspunkt war das Lutherjahr 2017. Auch der Reformator hat sich mit seiner Welt auseinandergesetzt. Die Schülerinnen und Schüler waren aufgerufen, zu diskutieren, was sie heute beschäftigt.“

Ziel des Projektes war es unter anderem auch, die jungen Teilnehmer fit für Debatten im Netz zu machen. „Der richtige Umgang im Netz und mit den Informationen dort ist aber gerade in Zeiten von Fake News nicht immer leicht. Daran haben wir mit ‚#95neuethesen‘ angeknüpft. Es ist schön zu sehen, wie die Schülerinnen und Schüler Behauptungen hinterfragt und recherchiert haben“, so hr-Intendant Manfred Krupp.

Gestern ging das Medienpojekt mit einer großen Präsentation im Hessischen Rundfunk zu Ende. „Die Ergebnisse zeigen: Es hat sich gelohnt,“ verkündet Lorz. Schüler in ganz Hessen wurden auch dazu aufgerufen, bei der Onlinediskussion mitzumachen und eigene Impulse zu setzen. Zeitgleich wurde die Debatte im hr-fernsehen und im Internet übertragen, moderiert von Youtuber Mirko Drotschmann, der auch als MrWissen2go bekannt ist.

Weitere Informationen, Videoclips und einen Mitschnitt der Livediskussion gibt es auf: www.95neuethesen.de
9. Februar 2018
ms
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kinder
 
 
13. SchulKinoWochen Hessen
0
Die Fenster zur Welt
Vom 25. März bis 5. April finden erneut die SchulKinoWochen in Hessen statt. Dann werden an knapp 80 Kinos über 100 Filme gezeigt. Am heutigen Dienstag wurde das Programm vorgestellt. Im Fokus stehen unter anderem die Themen Nachhaltigkeit und künstliche Intelligenz. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn / Foto: Uwe Dettmar
 
 
Jugendpartizipationsprojekt FraPa gestartet
0
Jugendliche werden aktiv
Das Paritätische Bildungswerk, der Frankfurter Jugendring und das Jugend- und Sozialamt/Kommunales Jugendbildungswerk haben das „Frankfurter Partizipationsprojekt“ (FraPa) ins Leben gerufen. Sie wollen die Beteiligung von Jugendlichen an Freizeitmöglichkeiten fördern. – Weiterlesen >>
Text: Helen Schindler / Foto: boys-day.de/Björn Gaus
 
 
Off Road Kids kommen nach Frankfurt
0
Bestmögliche Perspektiven schaffen
Die bundesweit tätige Hilfsorganisation für Straßenkinder und entkoppelte junge Menschen Off Road Kids eröffnet ihren fünften Standort. Ab Januar soll es nahe der Konstablerwache losgehen. Mit dabei: große Ziele und Visionen für Frankfurt. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Off Road Kids
 
 
 
Der Weihnachtsmann beschenkt Kinder
0
Ho, ho, ho!
Ob Nikolaus oder Weihnachtsmann: Am 6. Dezember dürfen sich viele Kinder über ein kleines Geschenk freuen. Auf dem Alt-Sachsenhäuser Weihnachtsmarkt ist es ein Weihnachtsmann, der die Kinder beschenkt. Doch woher kommt diese Legende? – Weiterlesen >>
Text: Martina Schumacher / Foto: © Harald Schröder
 
 
Kinderkunstnacht in der Schirn
0
Die Schirn gehört den Kindern
Zum letzten Mal vor dem Jahreswechsel öffnet die Schirn ihre Pforten nur für die Kleinen: Bei der Kinderkunstnacht können sich junge, kreative Köpfe austoben. Diesmal stehen wieder zwei Ausstellungen im Mittelpunkt der Veranstaltung. – Weiterlesen >>
Text: ms / Foto: Sascha Rheker
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  39