Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kinder
Startseite Alle NachrichtenKinder
Kindertag an der Alten Oper
 

Kindertag an der Alten Oper

0

Hier spielt die Musik

Foto: Alte Oper Frankfurt, Achim Reissner
Foto: Alte Oper Frankfurt, Achim Reissner
Am kommenden Sonntag endet das diesjährige Musikfest Eroica in der Alten Oper. Den Abschluss bildet in diesem Jahr der Kindertag, bei dem das jüngste Publikum zum ersten Mal mit in das Festival eingebunden wird.
Seit dem fünften September dreht sich in der Alten Oper wieder alles rund um das Musikfest: Das in der Saison 2013/14 eingeführte Konzept beleuchtet jedes Mal ein einziges Werk von allen Seiten. In diesem Jahr ist das „Eroica“, die dritte Sinfonie Ludwig van Beethovens. Knapp vier Wochen lang wird sich dem Stück unter dem Titel „Musik als Bekenntnis“ durch klassische Konzerte, Weltmusik und Jazz sowie in Performances, szenischen Projekten und in zahlreichen Gesprächen mit Künstlerinnen und Künstlern genähert.

Das Finale am kommenden Sonntag, den 29. September, richtet sich in diesem Jahr erstmals an das jüngste Publikum: An dem Kindertag stehen die Angebote nicht nur unter dem „Musik als Bekenntnis“-Motto, sondern auch unter dem Dach des Musikvermittlungsprogramms „PEGASUS – Musik erleben“. Dabei soll auf kreative und vielfältige Weise gezeigt werden, welche Welten sich innerhalb von Musik eröffnen können. Die Konzerte, Workshops und weitere spannende Aktivitäten verteilen sich auf das ganze Haus und laden so Kinder und ihre (Groß-)Eltern zur gemeinsamen Entdeckungstour ein.

Das gesamte Angebot am Kindertag ist frei wählbar, so dass sich das Programm individuell zusammenstellen lässt. Dafür stehen zwei Terminblöcke zur Auswahl (10 bis 13.15 Uhr und 15 bis 18.15 Uhr), bei denen sich die Punkte nach festem Zeitschema wiederholen. So können im Verlauf des Vormittags oder Nachmittags mehrere unterschiedliche Angebote besucht werden.

>>> Tickets können telefonisch unter der 069/1340400 oder unter www.alteoper.de erworben werden.
 
25. September 2019, 10.16 Uhr
sie
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kinder
 
 
Gespräch Kinder- und Jugendpsychotherapeutin
0
Corona: Kindern die Krise erklären
Die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus sind insbesondere für Kinder oftmals nur schwer verständlich. Die Kinder- und Jugendpsychotherapeutin Ariadne Sartorius erklärt, wie Eltern mit der herausfordernden Situation umgehen können. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn / Foto: Alexander Dummer/unsplash
 
 
Aufgrund der flächendeckenden Schließung von Kitas und Schulen werden deutschlandweit zusätzliche Betreuungskräfte und Babysitter gesucht. Der Notmütterdienst appelliert dabei vor allem an Studierende und Freischaffende. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Anna Kolosyuk/unsplash
 
 
SchulKinoWochen starten
0
Vom Sammeln und Filmeschauen
Am Montag, den 9. März werden die diesjährigen SchulKinoWochen Hessen eröffnet. Zum Auftakt wird der französische Film „Die Sammler und die Sammlerin“ gezeigt, der Fragen zu Konsum und Nachhaltigkeit aufwirft. Es sind noch Tickets erhältlich. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: DFF
 
 
 
26. Internationales Theaterfestival
1
Starke Stücke für starke Kinder
Vom 12. bis 23. März findet zum 26. Mal das Theaterfestival „Starke Stücke“ statt. Dabei werden im Rhein-Main-Gebiet 19 Inszenierungen aus 13 Ländern auf verschiedene Bühnen gebracht. Die Stücke richten sich in diesem Jahr vor allem an das jüngere Publikum. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Laure-Ann Iserief
 
 
Extremismusprävention
0
Gegensätze annehmen
In Frankfurt widmen sich mehrere Projekte dem Erhalt demokratischer Werte und der Prävention von Rechtsextremismus, Antisemitismus und Islamisierung bei Jugendlichen und Kindern. Die Ansätze sind sehr unterschiedlich. – Weiterlesen >>
Text: Johanna Wendel / Foto: Felix Schmidt © Bildungsstätte Anne Frank
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  41