Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kinder
Startseite Alle NachrichtenKinder
Hessen fordert verbindliche Regelung für ano
 

0

Hessen fordert verbindliche Regelung für anonyme Geburt

Hessen verlangt eine gesetzliche Regelung für anonyme Geburten. Die Möglichkeit der anonymen Geburt sei "ein wichtiger Beitrag zum Lebensschutz", betonte Familienstaatssekretärin Petra Müller-Klepper (CDU) am Dienstag in Wiesbaden. Obwohl dieses Angebot für Mutter und Kind bereits in rund 130 Kliniken bundesweit praktiziert werde, finde diese Hilfe bisher "in einer gesetzlichen Grauzone statt", fügte sie hinzu. Eine bundesrechtliche Regelung sei deshalb dringend notwendig.

Die anonyme Geburt sei kein Patentrezept, um Kindesaussetzungen zu verhindern, sondern ergänzender Teil eines »ganzheitlichen Hilfsangebotes«, sagte Müller-Klepper. "Es geht um Hilfe in einer lebensbedrohlichen Ausnahmesituation für Frauen, die von den üblichen Beratungsangeboten nicht erreicht werden." Die Babyklappe, die ebenfalls ein Baustein im Hilfsangebot darstelle, löse nicht das Problem, dass die Betroffenen teilweise unter menschenunwürdigen Umständen und ohne Hilfe ihr Kind zu Welt bringen würden. Um dies auszuschließen, müssten Möglichkeiten geschaffen werden, dass Geburten anonym in einem Krankenhaus erfolgen können. (ddp/flb/muc)
 
6. April 2010, 14.35 Uhr
Jasmin_Takim
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kinder
 
 
26. Internationales Theaterfestival
1
Starke Stücke für starke Kinder
Vom 12. bis 23. März findet zum 26. Mal das Theaterfestival „Starke Stücke“ statt. Dabei werden im Rhein-Main-Gebiet 19 Inszenierungen aus 13 Ländern auf verschiedene Bühnen gebracht. Die Stücke richten sich in diesem Jahr vor allem an das jüngere Publikum. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Laure-Ann Iserief
 
 
Extremismusprävention
0
Gegensätze annehmen
In Frankfurt widmen sich mehrere Projekte dem Erhalt demokratischer Werte und der Prävention von Rechtsextremismus, Antisemitismus und Islamisierung bei Jugendlichen und Kindern. Die Ansätze sind sehr unterschiedlich. – Weiterlesen >>
Text: Johanna Wendel / Foto: Felix Schmidt © Bildungsstätte Anne Frank
 
 
Tag der Kinderhospizarbeit
0
Unterstützung für das Umfeld
Am 10. Februar ist der bundesweite Tag der Kinderhospizarbeit, zu dem in ganz Deutschland Veranstaltungen stattfinden werden. In Frankfurt richtet sich eine Filmvorführung an die Geschwister von schwer erkrankten Kindern. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: DKHV e.V
 
 
 
Die 14. Ausgabe der SchulKinoWochen in Hessen steht in den Startlöchern. Neben den Leitthemen Film im Film und Umweltschutz, wollen die Veranstalterinnen und Veranstalter vor allem auch den Fokus auf Kino als Kulturort legen. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: © DFF
 
 
Weihnachtsktion
0
Wünsch dir was
Auch in diesem Jahr organisiert das Kinderbüro seine Weihnachtsaktion, bei der über 5000 Kinder ein Weihnachtsgeschenk erhalten. Ziel der Aktion ist es, bedürftigen Kindern einen kleinen Herzenswunsch zu erfüllen. Das Beste daran: Alle können mithelfen. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn / Foto: © Kinderbüro Frankfurt
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  40