Facebook
|
Twitter
|
RSS
|
eMags Kontakt
|
Mediadaten
|
Impressum
Kinder
Startseite Alle NachrichtenKinder
Abenteuerspielplatz Riederwald
 

Abenteuerspielplatz Riederwald

0

Am 28. Mai ist Weltspieltag!

Ende Mai ist Weltspieltag. Das diesjährige Motto lautet: „Spielen bildet!“. Das nimmt der Abenteuerspielplatz Riederwald e.V. zum Anlass und ist mit seinem Mobil auf Schulhöfen in Frankfurt unterwegs.
Der Verein Abenteuerspielplatz Riederwald e.V. bietet in Frankfurt den Kindern an vielen Orten Räume für Spiel, Freizeit, Ruhe und Erholung. Der erste Abenteuerspielplatz wurde vor 40 Jahren eröffnet. Die „Mainspiele“ und „Opernspiele“ jähren sich in diesem Jahr auch bereits zum 20. Mal. Diese Orte sind wichtig für Kinder. Nicht nur am Weltspieltag, der am 28. Mai stattfindet. Das Motto in diesem Jahr lautet: „Spielen bildet!“ Im Rahmen der Spielmobil-Tour ist der Verein Abenteuerspielplatz Riederwald e.V. in dieser Woche mit seinen Spielmobilen auf den Schulhöfen der Ebelfeldschule in Praunheim und der Willemerschule in Sachsenhausen am 28., 29 und 31. Mai jeweils in der Zeit von 14 bis 18 Uhr unterwegs.

„Spielen macht nicht nur Spaß und setzt die Fantasie frei – es ist soziales Training und ganzheitliche Lerntechnik!“, sagt der Vorsitzende des Vereins Abenteuerspielplatz Riederwald e. V., Stadtrat Michael Paris. Für Kinder und Jugendliche sei es wichtig, sich die Welt handelnd zu erschließen. Spielräume wie die drei Abenteuerspielplätze des Vereins Riederwald, Günthersburg und Colorado Park bieten ihnen Risiko- und Grenzerfahrungen, erklärt Paris. „Das Spiel stellt für Kinder eine der relevantesten Lernformen dar, deshalb ist der Verein seit vielen Jahrzehnten mit seinen Spielmobilen in Frankfurt aktiv. Durch das gemeinsame Spielen ergeben sich Begegnungs-, Kommunikations- und Beziehungsräume, die der Persönlichkeitsentwicklung der Kinder dienen.“
 
27. Mai 2013, 18.08 Uhr
bew
 
Empfehlen
 
Fotogalerie:
{#TEMPLATE_news_einzel_GALERIE_WHILE#}
 

Leser-Kommentare

Kommentieren
Schreiben Sie den ersten Kommentar.
 
Mehr Nachrichten aus dem Ressort Kinder
 
 
Wiedereröffnung Junges Museum
0
Zwischen Stoffen, Stempeln und Stricklieseln
Das Junge Museum hat am 7. Juni nach der coronabedingten Pause mit einer neuen, interaktiven Ausstellung wiedereröffnet: In „Werk, Stoff, Textil – Vom Faden zum Gewebe“ können Besucherinnen und Besucher den Weg von der Faser zum fertigen Produkt entdecken und dabei selbst aktiv werden. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn / Foto: Junges Museum Frankfurt
 
 
Für Kinder sind Geburtstage neben Weihnachten meist der Höhepunkt des Jahres. Mark Matthies, Gründer des Kinderparty-Startups Parloo, weiß, wie Eltern trotz Corona-Pandemie eine gelungene Feier planen können. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn / Foto: unsplash
 
 
Der Frankfurter Verein Kian setzt sich deutschlandweit für die Inklusion und Integration von Menschen mit Behinderung ein. Eine neue Initiative soll den Alltag von Betroffenen erleichtern, der aktuell durch die Corona-Pandemie erschwert wird. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Kian e.V.
 
 
 
Gespräch Kinder- und Jugendpsychotherapeutin
0
Corona: Kindern die Krise erklären
Die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus sind insbesondere für Kinder oftmals nur schwer verständlich. Die Kinder- und Jugendpsychotherapeutin Ariadne Sartorius erklärt, wie Eltern mit der herausfordernden Situation umgehen können. – Weiterlesen >>
Text: Sina Eichhorn / Foto: Alexander Dummer/unsplash
 
 
Aufgrund der flächendeckenden Schließung von Kitas und Schulen werden deutschlandweit zusätzliche Betreuungskräfte und Babysitter gesucht. Der Notmütterdienst appelliert dabei vor allem an Studierende und Freischaffende. – Weiterlesen >>
Text: sie / Foto: Anna Kolosyuk/unsplash
 
 
<<
<
1  2  3  4  ...  41